Übersicht

Wir vereinen unsere DoubleClick-Produkte für Werbetreibende und die Google Analytics 360 Suite und bieten sie in Zukunft unter einer einzigen Marke an: Google Marketing Platform. Im Rahmen der Einführung der Google Marketing Platform wird DoubleClick Bid Manager zu Display & Video 360.

Display & Video 360 ist ein eigenständiges integriertes Tool, das die Zusammenarbeit von Werbe-, Media- und Datenteams beim Ausführen von End-to-End-Kampagnen unterstützt.

Am 24. Juli wird Ihr Bid Manager-Konto automatisch in ein Display & Video 360-Konto umgewandelt.

Wie angekündigt vereinen wir unsere DoubleClick-Produkte für Werbetreibende und die Google Analytics 360 Suite und bieten sie in Zukunft unter einer einzigen Marke an: Google Marketing Platform. Die gesamte Produktpalette in der Google Marketing Platform ermöglicht Ihnen, digitale Medien zentral zu planen, zu kaufen und zu messen und für ansprechende Kundenerlebnisse zu optimieren. Weitere Informationen

Im Rahmen dieser Bekanntmachung stellen wie Ihnen Display & Video 360 vor, ein eigenständiges integriertes Tool, das die Zusammenarbeit von Werbe-, Media- und Datenteams beim Ausführen von End-to-End-Kampagnen unterstützt.

Am 24. Juli wird DoubleClick Bid Manager zu Display & Video 360. Weitere Informationen zu Display & Video 360 und die Änderungen in Ihrem Konto finden Sie unten.

Display & Video 360

Display & Video 360 ist die Weiterentwicklung und Konsolidierung von DoubleClick Bid Manager, Campaign Manager, Studio und Audience Center. Mit diesem einen Tool können Sie Kampagnen planen, messen und optimieren, Creatives entwerfen und verwalten, Inventar suchen und kaufen sowie Zielgruppendaten strukturieren und anwenden.

Mit Display & Video 360 haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Teamübergreifende Zusammenarbeit: Teilen Sie Kampagnendaten und -statistiken mit Werbe-, Media-, Analyse- und Datenteams, damit diese bereichsübergreifend arbeiten können.
  • Transparenz und Kontrolle: Sie können exakt ermitteln, wie Ihr Budget ausgegeben wird und wo Ihre Anzeigen ausgeliefert werden – und das bei allen Kampagnen.
  • Schnellere, intelligentere Statistiken: Dank der im Produkt integrierten Intelligenz werden Aufgaben wie die Gebotseinstellung und Optimierung automatisiert sowie Statistiken und Vorschläge automatisch angezeigt. So können Sie schnell handeln, um Ihre Ziele zu erreichen.

Display & Video 360 besteht aus fünf integrierten Modulen, mit denen wir Ihnen die Kampagnenverwaltung erleichtern: Kampagnen, Zielgruppen, Creatives, Inventar und Statistiken.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen von Display & Video 360, die Sie in den kommenden Wochen erkunden und ausprobieren können. Im Lauf der Zeit fügen wir immer wieder neue Funktionen hinzu.

Kampagnen

Im Kampagnenmodul erstellen Sie einen channelübergreifenden Mediaplan und führen ihn aus. Hier lassen sich auch Kampagnen, Werbebuchungen und Anzeigenaufträge erstellen, optimieren und überwachen.

Mit den neuen Ansichten können Sie alle Komponenten Ihrer Kampagne organisieren und beispielsweise Anzeigenaufträge, Werbebuchungen und Creatives zur QA gemeinsam aufrufen.

Zielgruppen

Im Zielgruppenmodul verwalten Sie neben Ihrer Kampagne die Zielgruppen.

Mit den neuen Funktionen können Sie Zielgruppen noch leichter erstellen und verwalten:

  • Zielgruppenprofil-Analyse: Anhand aller verfügbaren selbst erhobenen, Drittanbieter- und Google-Daten können Sie sich ein Bild der Zusammensetzung Ihrer Zielgruppen machen und neue kombinierte Zielgruppen für verschiedene Datensätze erstellen.
  • Aktivitätsbasierte Zielgruppenlisten: Sie können aus den Kampagnenaktivitäten in Display & Video 360 Zielgruppen ableiten.
  • Zielgruppenbezogenes Frequency Capping: Richten Sie das Frequency Capping zielgruppenübergreifend anhand aller Impressionskontakte ein.

Creatives

Im Creative-Modul verknüpfen Sie die Werbestrategie mit den Daten und dem Mediaplan. Hier finden Sie einen Arbeitsbereich in Display & Video 360 für Ihr gesamtes Werbeteam vor.

Mit den neuen Funktionen können Sie Creatives noch leichter erstellen und verwalten:

  • Anzeigen-Canvas: Auf diesem Canvas gestalten Sie die Optik Ihrer Anzeigen mithilfe einer Echtzeitvorschau.
  • Formatgalerie: Entdecken Sie neue innovative Formate, probieren Sie sie auf dem Anzeigen-Canvas aus und blättern Sie durch die Google Web Designer-Vorlagen, um benutzerdefinierte Lösungen zu finden.
  • Datengetriebene Creatives: Erstellen Sie für die verschiedenen Zielgruppen eigene Anzeigentexte und setzen Sie Ihre Werbestrategie mithilfe von Regeln um.

Wir haben für das Creative-Modul neue Nutzerrollen erstellt, damit Ihr gesamtes Werbeteam in Display & Video 360 zusammenarbeiten kann.

Inventar

Im Inventarmodul können Sie hochwertiges Inventar von Top-Sendern und -Publishern durchstöbern und verwalten, neue Umsatzchancen auf dem Marktplatz ausloten und Deals verhandeln.

Statistiken

Im Statistikmodul finden Sie alle Kampagnenmesswerte, die Sie brauchen.

Mit den neuen Funktionen können Sie die Leistung Ihrer Display & Video 360-Kampagnen noch leichter analysieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen:

  • Sofortberichterstellung: Hier lassen sich die Daten zu den Display & Video 360-Kampagnen schnell abrufen. Sie brauchen nicht mehr zu warten, bis die Berichte exportiert wurden.
  • Verbesserte Berichtsliste: Dank der verbesserten Suche finden Sie die gewünschten Berichte schneller.

Zum Visualisieren und Teilen der Ergebnisse aus Display & Video 360 können Sie einen neuen Connector in Data Studio verwenden.

Kontoweite Funktionen

In Ihrem Konto finden Sie noch einige weitere neue Funktionen:

  • Funktionen der Google Marketing Platform: Links zu diesen neuen Funktionen, die hier beschrieben sind, finden Sie im neuen Produkt-Switcher.
  • Übersichtsseite: Auf dieser Seite lassen sich die wichtigsten Funktionen aufrufen. Außerdem werden hier wichtige Benachrichtigungen und die zuletzt angesehenen Elemente Ihres Display & Video 360-Nutzerkontos angezeigt.
  • Bereich "Radar": Hier finden Sie Benachrichtigungen zum Leistungsstatus und Optimierungsvorschläge für Kampagnen und Anzeigenaufträge.

Bid Manager wird zu Display & Video 360 – anstehende Änderungen

Die URL, unter der Sie auf Ihr Konto zugreifen, lautet jetzt displayvideo.google.com und die der Hilfe support.google.com/displayvideo. Diese Änderungen wurden automatisch vorgenommen, Sie gelangen also über die bestehenden Links für Bid Manager und die Bid Manager-Hilfe zu den neuen URLs.

An den wesentlichen Elementen der Infrastruktur für Display & Video 360, die mit der DoubleClick-Marke verknüpft sind, etwa Floodlight-Tags, wurde nichts geändert. Eine Änderung der DoubleClick Bid Manager API ist derzeit nicht geplant. Anzeigenbereitstellung, Messung und Attribution werden ohne Unterbrechung fortgesetzt.

Details zu den Anpassungen von Messwerten und Dimensionen, die Produktnamen enthalten, finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?