Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Google Chrome herunterladen und installieren

Google Chrome ist ein schneller und kostenloser Webbrowser. Vor dem Download können Sie überprüfen, ob Ihr Betriebssystem von Chrome unterstützt wird, und ob alle anderen Systemanforderungen erfüllt sind.

Chrome unter Windows installieren

  1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.
  2. Falls Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ausführen oder Speichern.
  3. Wenn Sie Speichern ausgewählt haben, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um mit der Installation zu beginnen.
  4. Starten Sie Chrome:
    • Windows 7: Sobald alles eingerichtet ist, wird ein Chrome-Fenster geöffnet.
    • Windows 8 und 8.1: Der Begrüßungsbildschirm erscheint. Klicken Sie auf Weiter, um Ihren Standardbrowser auszuwählen.
    • Windows 10: Sobald alles eingerichtet ist, wird ein Chrome-Fenster geöffnet. Sie können Chrome als Standardbrowser festlegen.

Wenn Sie zuvor einen anderen Browser verwendet haben, z. B. Safari oder den Internet Explorer, dann können Sie Ihre Browsereinstellungen in Chrome importieren.

Chrome offline installieren

Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von Chrome auf Ihren Windows-Computer haben, können Sie versuchen, Chrome über den folgenden alternativen Link auf einen anderen Computer herunterzuladen.

  1. Laden Sie auf einen Computer, der mit dem Internet verbunden ist, das alternative Chrome-Installationsprogramm herunter.
  2. Kopieren Sie die Datei auf den Computer, auf dem Sie Chrome installieren möchten.
  3. Öffnen Sie die Datei und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um die Datei zu installieren.

Sie sollten auf der normalen Downloadseite landen. Auch wenn die beiden Installationsprogramme identisch aussehen, gibt ein bestimmtes Tag an, welches der beiden am besten für Sie geeignet ist.

Nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben, können Sie sie an einen anderen Computer senden.

Chrome auf einem Mac installieren

  1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.
  2. Öffnen Sie die Datei "googlechrome.dmg".
  3. Suchen Sie in dem Fenster, das geöffnet wird, nach dem Chrome-Symbol Google Chrome.
  4. Ziehen Sie Chrome in den Ordner "Anwendungen".
    • Möglicherweise werden Sie dazu aufgefordert, das Administratorpasswort einzugeben.
    • Wenn Sie es nicht kennen, ziehen Sie Chrome an einen anderen Ort auf Ihrem Computer, an dem Sie Änderungen vornehmen können, beispielsweise auf Ihren Desktop.
  5. Öffnen Sie Chrome.
  6. Öffnen Sie den Finder.
  7. Klicken Sie rechts neben Google Chrome in der Seitenleiste auf das Symbol "Auswerfen" Auswerfen.

Chrome unter Linux installieren

Verwenden Sie für die Installation von Chrome dieselbe Software, mit der Sie andere Programme auf Ihrem Computer installieren. Sie werden dazu aufgefordert, dass Passwort für das Administratorkonto einzugeben.

  1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.
  2. Um das Paket zu öffnen, klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf Install Package (Paket installieren).

Google Chrome wird dem Softwaremanager hinzugefügt, sodass es stets auf dem aktuellen Stand bleibt.

Unterstützte Betriebssysteme und Systemanforderungen ansehen

Windows

Um Chrome unter Windows zu benutzen, benötigen Sie Folgendes:

  • Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10 oder höher
  • Einen SSE2-fähigen Intel Pentium 4-Prozessor oder höher
Mac

Um Chrome auf einem Mac zu benutzen, benötigen Sie Folgendes:

  • OS X Mavericks 10.9 oder höher
Linux

Um Chrome unter Linux zu benutzen, benötigen Sie Folgendes:

  • Ubuntu (64 Bit) 14.04 oder höher, Debian 8 oder höher, openSUSE 13.3 oder höher oder Fedora Linux 24 oder höher
  • SSE2-fähigen Intel Pentium 4-Prozessor oder höher 

Probleme mit Chrome beheben

Weitere Informationen

Megan ist eine Google Chrome-Expertin und hat diese Hilfeseite verfasst. Mit Ihrem Feedback weiter unten können Sie ihr helfen, den Artikel zu verbessern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?