In diesem Artikel geht es um Google Analytics 4-Properties. Wenn Sie noch eine Universal Analytics-Property verwenden, lesen Sie den Abschnitt zu Universal Analytics. Für diese Properties werden ab 1. Juli 2023 (bzw. ab 1. Oktober 2023 für Analytics 360-Properties) keine Daten mehr verarbeitet.

[GA4] Nutzer und Nutzergruppen hinzufügen, bearbeiten und löschen

Wenn Sie von Universal Analytics zu Google Analytics 4 wechseln, können Sie mit dem Migrationstool Nutzer in Ihre neue Google Analytics 4-Property kopieren.

Sie können Nutzer auf Konto- oder Property-Ebene hinzufügen. Die Zugriffsberechtigungen des Nutzers richten sich nach der Ebene, auf der er hinzugefügt wird. Wenn Sie beispielsweise einen Nutzer auf Kontoebene hinzufügen, hat er Zugriff auf alle Properties im Konto und verfügt dort über die Berechtigungen der Kontoebene. Fügen Sie den Nutzer aber auf Property-Ebene hinzu, hat er nur Zugriff auf die betreffende Property und erhält nur die von Ihnen erteilten Berechtigungen. Sie können die Zugriffsebene und die Berechtigungen für einen Nutzer jederzeit ändern. Weitere Informationen zu Berechtigungen

Nutzer werden anhand ihrer E-Mail-Adresse identifiziert. Sie können nur Nutzer hinzufügen, deren E-Mail-Adressen in Google-Konten registriert sind.

Sie benötigen die Rolle „Administrator“ auf Konto- oder Property-Ebene, um Nutzer oder Nutzergruppen hinzuzufügen oder zu ändern. Das ist auf jeder Ebene möglich, für die Sie die entsprechende Berechtigung haben.

Zum Löschen von Nutzern oder Nutzergruppen benötigen Sie die Rolle „Administrator“ auf Kontoebene. Nutzer oder Nutzergruppen lassen sich nur auf Kontoebene löschen.

Jeder Nutzer mit entsprechender Berechtigung kann einen anderen Nutzer löschen. Wenn Sie allerdings der letzte Nutzer mit der Rolle „Administrator“ sind, ist es aus Sicherheitsgründen nicht möglich, dass Sie sich selbst löschen.

Nutzer für untergeordnete Properties und Sammel-Properties werden genauso verwaltet wie für alle anderen Properties, es gibt aber einige Unterschiede bei den Auswirkungen der Nutzerverwaltung. Weitere Informationen zu Nutzern in untergeordneten Properties und Sammel-Properties

Themen in diesem Artikel

Suchen Sie in der Nutzerliste oder klicken Sie auf Filtern > Filter hinzufügen und filtern Sie die Liste nach Nutzernamen, E-Mail-Adressen, Administratoren der Organisation, Nutzergruppen, Berechtigungen oder Richtlinienverstößen.

Nutzer hinzufügen

Sie können Konten und Properties beliebig viele neue Nutzer hinzufügen. Dazu gehen Sie so vor:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung, je nachdem, auf welcher Ebene Sie Nutzer hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie in der Liste Kontoberechtigungen auf + und dann auf Nutzer hinzufügen.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Google-Kontos oder Google Workspace-Kontos des Nutzers ein.
  6. Klicken Sie das Kästchen Neue Nutzer per E-Mail benachrichtigen an, damit eine Nachricht an den Nutzer gesendet wird.
  7. Wählen Sie die gewünschten Berechtigungen aus. Weitere Informationen zu Berechtigungen
  8. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Die Google-E-Mail-Adresse, mit der Sie einen Nutzer hinzufügen, und das mit dieser Adresse verknüpfte Passwort werden als Analytics-Anmeldedaten dieses Nutzers verwendet.

Nutzer bearbeiten

Sie können die Berechtigungen jedes Nutzers auf jeder Ebene in einem Analytics-Konto ändern. Wenn ein Nutzer beispielsweise die Rolle Betrachter für eine ganz bestimmte Property hat, können Sie ihm auch die Rolle Bearbeiter für diese Property zuweisen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, ihm die Rolle Bearbeiter auf Kontoebene zuzuteilen. Dadurch erhält er automatisch die Rolle Bearbeiter für jede Property in diesem Konto.

Je weiter Sie in der Kontohierarchie nach unten gehen, umso mehr Berechtigungen können Sie einem Nutzer zuweisen. Es ist jedoch nicht möglich, ihm weniger Berechtigungen zu erteilen, als ihm auf einer höheren Ebene bereits gewährt wurden. Wenn Sie beispielsweise einem Nutzer die Rolle Bearbeiter auf Kontoebene zuweisen, erhält er sie automatisch auch auf Property-Ebene. Für diese Ebene können Sie die Berechtigungen nicht aufheben. Andererseits ist es möglich, einem Nutzer die Rolle Bearbeiter auf Property-Ebene zuzuweisen, ohne ihm Berechtigungen auf Kontoebene zu geben. Weitere Informationen zu Berechtigungen

So ändern Sie die Berechtigungen eines Nutzers:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung, je nachdem, auf welcher Ebene Sie Berechtigungen ändern möchten.
  4. Über das Suchfeld oben in der Liste finden Sie den gewünschten Nutzer. Geben Sie eine vollständige E-Mail-Adresse oder einen Teil einer E-Mail-Adresse ein, etwa melanie-mustermann@beispiel.de oder melanie-mustermann.
  5. Klicken Sie auf den Namen des Nutzers und fügen Sie dann Berechtigungen hinzu oder entfernen Sie sie.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Nutzer löschen

So löschen Sie einen Nutzer:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das gewünschte Konto auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung.
  4. Über das Suchfeld oben in der Liste finden Sie den gewünschten Nutzer. Geben Sie eine vollständige E-Mail-Adresse oder einen Teil einer E-Mail-Adresse ein, etwa melanie-mustermann@beispiel.de oder melanie-mustermann.
  5. Klicken Sie das Kästchen neben den Nutzern an, die Sie löschen möchten, und wählen Sie dann ENTFERNEN aus.

Wenn Sie einen Nutzer aus einer Quell-Property entfernen, wird er auch aus den zugehörigen untergeordneten Properties gelöscht.

Wenn Sie einen Nutzer aus einer untergeordneten Property entfernen, wird er nur aus dieser gelöscht.

Weitere Informationen zu Nutzern in untergeordneten Properties

Nutzergruppen erstellen

Sie können Nutzergruppen erstellen, die Berechtigungen für Ihr Analytics-Konto haben.

Damit Sie eine Nutzergruppe erstellen können, muss Ihr Analytics-Konto zu einer Organisation gehören. Ist das nicht der Fall, werden Sie beim Erstellen der ersten Nutzergruppe in Analytics durch die Schritte zum Erstellen einer Organisation und zum Verknüpfen des Kontos mit dieser Organisation geführt.

Weitere Informationen zu Nutzergruppen

 

So erstellen Sie eine Nutzergruppe:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung, je nachdem, auf welcher Ebene Sie die Gruppe hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie in der Liste Kontoberechtigungen auf + und dann auf Nutzergruppen hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Gruppe hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf +, geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Gruppe ein und klicken Sie dann auf ERSTELLEN.
  7. Wählen Sie die gewünschten Berechtigungen aus und klicken Sie dann auf HINZUFÜGEN. Weitere Informationen zu Berechtigungen

Nachdem Sie eine Gruppe erstellt haben, wird sie in den Nutzerlisten für Ihr Analytics-Konto und Ihre Organisation angezeigt.

Die Berechtigungen der Gruppe entsprechen denen der Ebene in der Analytics-Hierarchie, auf der Sie sie erstellen. Wenn Sie die Gruppe beispielsweise auf Property-Ebene hinzufügen, hat sie nur Berechtigungen für die betreffende Property. Erstellen Sie die Gruppe jedoch auf Kontoebene, hat sie Berechtigungen für alle Properties. Informationen dazu, wie Sie anderen Ebenen der Analytics-Hierarchie Berechtigungen hinzufügen, finden Sie unten im Abschnitt Nutzergruppen bearbeiten.

Nutzer einer Gruppe hinzufügen

So fügen Sie Nutzer einer Gruppe hinzu:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung, je nachdem, auf welcher Ebene Sie Berechtigungen ändern möchten.
  4. Über das Suchfeld oben in der Liste können Sie nach der Nutzergruppe suchen. Geben Sie dazu den vollständigen Gruppennamen oder einen Teil davon ein.
  5. Klicken Sie in der Zeile für die Gruppe auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann auf Organisationsdetails der Gruppe ansehen.
  6. Klicken Sie auf Mitglieder und dann auf +.
  7. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Nutzer ein, die Sie hinzufügen möchten.
  8. Falls Sie dieser Gruppe weitere Gruppen hinzufügen möchten, klicken Sie auf GRUPPE HINZUFÜGEN.
  9. Nachdem Sie die gewünschten Nutzer und Gruppen angegeben haben, klicken Sie auf HINZUFÜGEN.
  10. Schließen Sie das Steuerfeld Mitglieder und das Feld für die Gruppe.
  11. Klicken Sie auf Speichern.

Nutzergruppe zu einer Ebene der Analytics-Hierarchie hinzufügen

Nachdem Sie eine Gruppe erstellt haben, können Sie sie einer beliebigen Ebene Ihrer Analytics-Hierarchie hinzufügen, sodass alle Nutzer in der Gruppe Berechtigungen für diese Ebene erhalten.

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung, je nachdem, auf welcher Ebene Sie die Gruppe hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie in der Nutzerliste auf + und dann auf Nutzergruppen hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf GRUPPE HINZUFÜGEN.
  6. Wählen Sie die gewünschte Gruppe aus und klicken Sie dann auf FERTIG.

Nutzergruppen bearbeiten

Nachdem Sie eine Nutzergruppe erstellt haben, können Sie Nutzer, Gruppen und Berechtigungen hinzufügen und entfernen sowie die Gruppe anderen Nutzergruppen hinzufügen.

So bearbeiten Sie eine Nutzergruppe:

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf „Verwaltung“ und rufen Sie das entsprechende Konto oder die gewünschte Property auf.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Konto“ oder „Property“ auf Zugriffsverwaltung.
  4. Über das Suchfeld oben in der Liste können Sie nach der Nutzergruppe suchen. Geben Sie dazu den vollständigen Gruppennamen oder einen Teil davon ein.
  5. Klicken Sie in der Zeile für die Gruppe auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann auf Organisationsdetails der Gruppe ansehen.
  6. Wenn Sie Nutzer oder Nutzergruppen hinzufügen möchten, klicken Sie auf Mitglieder und dann auf +. Nachdem Sie Mitglieder ausgewählt haben, klicken Sie auf HINZUFÜGEN.
  7. Um die Gruppe anderen Nutzergruppen hinzuzufügen, klicken Sie auf Gruppenmitgliedschaften und dann auf +. Nachdem Sie Gruppen ausgewählt haben, klicken Sie auf FERTIG.
  8. Falls Sie der Gruppe Berechtigungen für andere Ebenen Ihrer Analytics-Hierarchie (Properties oder Datenansichten) zuweisen möchten, gehen Sie so vor:
    • Klicken Sie auf Analytics.
    • Maximieren Sie die Hierarchie und klicken Sie für jede Ebene, auf der Sie die Berechtigungen ändern möchten, auf Bearbeiten.
    • Klicken Sie auf die Berechtigungen, die Sie hinzufügen möchten, und dann auf SPEICHERN.

Auf die gleiche Weise können Sie Nutzer aus der Gruppe entfernen, die Gruppe aus anderen Nutzergruppen entfernen oder die Berechtigungen ändern.

Weitere Informationen zu Nutzergruppen

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false