Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Meine Anzeige erscheint nicht in den Suchergebnissen

Ihre AdWords Express-Anzeige erscheint nicht jedes Mal, wenn Sie danach suchen. Ob die Anzeige geschaltet wird, hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. vom Budget und anderen Werbetreibenden, die um die Anzeigenschaltung bei derselben Suchwortgruppe konkurrieren.

Wenn Sie prüfen möchten, ob Ihre Anzeige für Kunden geschaltet wird (auch wenn Sie sie nicht jedes Mal sehen können), rufen Sie Ihr AdWords Express-Dashboard auf. Wenn Sie bei der Überprüfung des Dashboards feststellen, dass Ihre Anzeige keine Klicks und Impressionen erhält, kann dies eine der folgenden Ursachen haben:

  • Anzeigenplatzierungen: AdWords Express-Anzeigen werden Kunden an den von Ihnen gewünschten Standorten präsentiert. Wenn Sie sich nicht am ausgewählten Standort befinden, können Sie nicht nach Ihrer Anzeige suchen. Verwenden Sie stattdessen das Anzeigenvorschau-Tool, um in der von Ihnen festgelegte Zielregion Suchanfragen durchzuführen und sich die Anzeige in der Vorschau anzusehen. Hier finden Sie weitere Informationen zu Anzeigenzielgruppen.
  • Pausierte oder deaktivierte Anzeige: Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige aktiv ist und nicht deaktiviert wurde, damit sie ausgeliefert werden kann.
  • Zu viele Suchanfragen: Wenn Sie bei Google wiederholt nach Ihrem eigenen Unternehmen suchen, aber nicht auf Ihre Anzeige klicken, wird Ihnen die Anzeige möglicherweise nach einer Weile nicht mehr präsentiert. Denn das Google-System erkennt Ihren Computer und liefert keine Anzeigen mehr aus, wenn davon auszugehen ist, dass Sie kein Interesse daran haben. Mit dem Anzeigenvorschau-Tool können Sie Ihre Anzeigen so darstellen, wie sie in den Google-Suchergebnissen erscheinen.
  • Abrechnung: Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in Ihrem AdWords Express-Dashboard und anschließend auf Abrechnung, um zu überprüfen, ob Ihre Anzeigen aufgrund eines Abrechnungsfehlers nicht mehr ausgeliefert werden. Wenn Ihre Kreditkarte abgelehnt wurde oder abgelaufen ist oder wenn das gesamte Guthaben Ihrer letzten Zahlung verbraucht ist, erfolgt z. B. keine Auslieferung mehr.
  • Verbrauchtes oder beschränktes Budget: In AdWords Express legen Sie ein durchschnittliches Tagesbudget für Ihre Anzeige fest. Dieses wird mit der Anzahl der Tage in einem Monat multipliziert, um Ihr maximales Monatsbudget zu ermitteln. Ihre tatsächlichen Ausgaben können von Tag zu Tag unterschiedlich sein. An manchen Tagen wird Ihnen möglicherweise auch ein geringeres Budget zugewiesen. Wurde das Tages- oder Monatsbudget für Ihre Anzeige bereits erreicht, wird Ihre Anzeige nicht ausgeliefert.
  • Anzeige wird überprüft/wurde abgelehnt: Abgelehnte Anzeigen werden ebenfalls nicht ausgeliefert. Überprüfen Sie daher Ihre E-Mails im Hinblick auf eine Nachricht zur Ablehnung, die auch Informationen zur Behebung von Problemen mit Ihrer Anzeige enthalten kann. Wenn Sie keine E-Mail finden, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.
  • Verwendung von AdWords: Wenn Sie sowohl AdWords- als auch AdWords Express-Anzeigen schalten und diese mit denselben Suchwortgruppen verknüpft sind, können nicht Anzeigen aus beiden AdWords-Produkten gleichzeitig ausgeliefert werden. Der Grund hierfür ist, dass Ihre AdWords-und AdWords Express-Anzeigen für uns zu einem Konto gehören und immer nur eine Anzeige eines Kontos für eine bestimmte Suchanfrage geschaltet werden kann.

Haben Sie weitere Fragen zu AdWords Express?

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Help us improve this article

*Internal Only*

Does this article contain errors or a missing translation? Let us know!

REPORT ISSUE