Grundlagen der Ad Manager-Berichterstellung

Neue Berichte erstellen

Kriterien für Ihre Berichte festlegen

Skillshop-Schulung zu diesem Thema aufrufen

Zeitraum der Berichte einschränken
Ein großer Zeitraum, etwa die Auswahl eines dynamischen Zeitraums wie "Letzte drei Jahre", kann die Berichtsleistung beeinträchtigen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, wenn möglich immer einen spezifischen Zeitraum festzulegen.
  1. Melden Sie sich in Google Ad Manager an.
  2. Klicken Sie auf Berichterstellung und dann Berichte.
  3. Klicken Sie auf Neuer Bericht.
  4. Klicken Sie auf Edit und wählen Sie den gewünschten Berichtstyp aus. Klicken Sie anschließend auf Fertig.
  5. Optional: Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für den Bericht ein, wenn Sie ihn speichern möchten.
  6. Wählen Sie die entsprechende Zeitzone aus (gilt nur für einige Berichtstypen).

    Wenn Sie den Berichtstyp „Bisherige Ad Exchange-Daten“ ausgewählt haben, können Sie entscheiden, ob für die Ausgabe des Berichts die Zeitzone des Ad Manager-Netzwerks verwendet werden soll. Wenn die Option nicht ausgewählt ist, wird PST (Pacific Standard Time) verwendet.

  7. Wählen Sie einen Zeitraum aus.
    • Bei dynamischen Zeiträumen werden Daten über einen rollierenden Zeitraum angezeigt, etwa „Letzte 30 Tage“ oder „Letzte 6 Monate“. Sie eignen sich am besten für geplante Berichte.
    • Benutzerdefinierte Zeiträume können dynamisch festgelegt werden, beispielsweise ein Startdatum von „6 Wochen vor dem heutigen Tag“ und ein Enddatum von „1 Tag vor gestern“. Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.
    • Feste Zeiträume können statische Zeiträume von höchstens 90 Tagen für Berichte mit der Dimension „Datum“ bzw. von bis zu 1 Jahr für Berichte mit der Dimension „Monat und Jahr“ sein.
    Ein Tag in einem Bericht entspricht dem Zeitraum von Mitternacht bis Mitternacht in der Zeitzone, die für den Bericht ausgewählt wurde. Die tatsächlichen Datumsangaben sehen Sie bei der Ausgabe des Berichts. Wenn Sie „Letzte 3 Jahre“ oder einen ähnlichen dynamischen Zeitraum nutzen, werden die Daten des aktuellen Tags nicht in den Bericht aufgenommen.
  8. Wählen Sie die Tabellenstruktur für den Bericht aus.
  9. Optional: Klicken Sie auf Filter hinzufügen, um die Daten im Bericht einzuschränken, sodass nur die von Ihnen gewünschten Informationen angezeigt werden. Mit Filtern können Sie im Bericht Daten ein- oder ausschließen, etwa Daten zu einem bestimmten Werbetreibenden oder Land.
  10. Wählen Sie Dimensionen aus, um die Daten im Bericht zu gruppieren und zu organisieren. So werden die Berichte übersichtlicher. Die Dimensionen werden nach Kategorie auf der Benutzeroberfläche gruppiert und Sie können in der Liste nach einer bestimmten Dimension suchen. Weitere Informationen zu Berichtsdimensionen und Dimensionsattributen
  11. Wählen Sie die gewünschten Messwerte aus, um festzulegen, welche Daten im Bericht angezeigt werden sollen. Wählen Sie nur die für den Bericht erforderlichen Messwerte aus, weil die Daten sonst möglicherweise zu komplex und unverständlich werden. Weitere Informationen zu Berichtsmesswerten
  12. Optional: Fügen Sie Mitbearbeiter hinzu, indem Sie ihre E-Mail-Adressen eingeben oder die entsprechenden Namen in der Liste auswählen. Mitbearbeiter sind Nutzer, die dazu berechtigt sind, Ihre Berichtseinstellungen zu bearbeiten. 
  13. Optional: Planen Sie Ihren Bericht und geben Sie die Ergebnisse frei. 
  14. Speichern und erstellen Sie Ihren Bericht.
    • Wenn Sie den Bericht später erstellen möchten, klicken Sie auf Speichern und geben Sie dem Bericht einen aussagekräftigen Namen. Ein geplanter Bericht wird gemäß dem von Ihnen definierten Zeitplan ausgeführt. Sie können den Bericht aber auch später erstellen oder bearbeiten.
    • Wenn die Berichtsergebnisse jetzt generiert werden sollen, klicken Sie auf Erstellen. Ist der Bericht geladen, können Sie die Berichtsergebnisse senden oder exportieren.

Berichte suchen

  1. Melden Sie sich in Google Ad Manager an.
  2. Klicken Sie auf Berichterstellung und dann Berichte.
  3. Klicken Sie auf Alle Berichte, damit sowohl Ihre eigenen als auch die für Sie freigegebenen Berichte angezeigt werden.

Berichte kopieren oder löschen

  1. Melden Sie sich in Google Ad Manager an.
  2. Klicken Sie auf Berichterstellung und dann Berichte.
  3. Klicken Sie das Kästchen neben einem oder mehreren Berichten an.
  4. Klicken Sie auf Kopieren, um die ausgewählten Berichte zu kopieren, oder auf Löschen, um sie zu löschen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
Versionshinweise

Hier finden Sie aktuelle Neuerungen bei den Ad Manager-Funktionen und in der Hilfe.

Neuerungen ansehen

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
148
false