Gmail entfernen

Wenn Sie Ihre Gmail-Adresse und Ihre E-Mails nicht mehr benötigen, können Sie sie aus Ihrem Google-Konto entfernen. Ihr gesamtes Google-Konto wird dadurch nicht gelöscht.

Was passiert, wenn ich Gmail entferne?

  • Ihre E-Mails und E-Mail-Einstellungen werden gelöscht.
  • Sie können Ihre Gmail-Adresse nicht mehr zum Senden oder Empfangen von E-Mails verwenden. Wenn Sie es sich anders überlegen, können Sie die Adresse unter Umständen zurückerhalten.
  • Ihre Adresse kann in Zukunft von niemand anderem mehr verwendet werden.
  • Ihr Google-Konto wird nicht gelöscht, nur Gmail wird entfernt. Ihre Aktivitäten und Käufe bei Google Play bleiben bestehen.

Gmail entfernen

Wenn Sie Gmail über Ihre Arbeit, Schule oder eine andere Gruppe verwenden, kontaktieren Sie Ihren Administrator.

  1. Bevor Sie den Gmail-Dienst löschen, sollten Sie Ihre Daten herunterladen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Google-Dienst entfernen Ihres Google-Kontos. Dazu müssen Sie sich möglicherweise anmelden.
  3. Wählen Sie neben "Gmail" das Papierkorbsymbol Löschen aus.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Hinweis: Wenn Sie die Gmail Offline App verwenden, müssen Sie in Ihrem Browser auch den Cache leeren und die Cookies löschen.

Probleme beheben

Gmail-Adresse und E-Mails wiederherstellen

Wenn Sie es sich anders überlegen, können Sie die Adresse unter Umständen zurückerhalten. Sollten Sie Gmail schon vor einer Weile entfernt haben, können Sie Ihre E-Mails jedoch möglicherweise nicht mehr abrufen.

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
Gesamtes Google-Konto löschen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Google-Konto löschen. Durch diese Aktion wird Ihr gesamtes Google-Konto entfernt, nicht nur Gmail.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?