Löschen Ihrer Google Mail-Adresse

Hinweis: Durch das Löschen Ihrer Adresse wird Ihr Nutzername nicht freigegeben. Sobald Sie Ihre Google Mail-Adresse gelöscht haben, können Sie diesen Nutzernamen (nutzername@googlemail.com) später nicht mehr verwenden.

Wenn Sie Ihre Gmail-Adresse nicht mehr benötigen, können Sie Gmail folgendermaßen aus Ihrem Google-Konto entfernen:

  1. Melden Sie sich unter accounts.google.com in Ihrem Konto an.
  2. Rufen Sie oben Datentools auf.
  3. Klicken Sie im Feld "Datentools" auf Produkte löschen.
  4. Klicken Sie anschließend auf Gmail endgültig entfernen.

Ich kann mich nicht anmelden.

Zum Löschen Ihrer Google Mail-Adresse müssen Sie sich anmelden können. Klicken Sie hier, um den Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Ich verwende Google Mail offline.

Falls Sie Google Mail offline verwenden, müssen Sie zum vollständigen Entfernen Ihres Kontos auch Cookies löschen, die mit Google Mail offline verknüpft sind. Führen Sie in Google Chrome diese Schritte aus:

  1. Geben Sie in die Adressleiste chrome://settings/cookies ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie nach "mail.google.com".
  3. Zeigen Sie mit der Maus auf die Suchergebnisse und klicken Sie auf das X, das angezeigt wird.

Ich möchte mein gelöschtes Konto wiederherstellen.

Falls Sie Ihre gelöschte Gmail-Adresse wiederherstellen möchten, helfen wir Ihnen dabei, Ihre gelöschten Konten wiederherzustellen, sofern dies möglich ist. Nach Ablauf einiger Wochen ist es jedoch im Normalfall nicht mehr möglich, Konten wiederherzustellen. Beachten Sie, dass bei einer erfolgreichen Wiederherstellung nur der mit dem Konto verknüpfte Nutzername wiederhergestellt wird.