Drive-Einrichtungsanleitung für Administratoren

Google Drive für Ihr Team einrichten

Nachdem Sie sich für Google Workspace registriert haben, können Sie und Ihr Team Google Drive als zentralen Ort zum Speichern, Abrufen und Freigeben von Dateien verwenden. Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen zu den ersten Schritten.

Empfohlene Einrichtungsschritte

Hinweis: Jede Person, die Google Drive in Ihrer Organisation verwenden soll, benötigt ein Konto. Wenn Sie Ihrer Admin-Konsole noch keine Nutzer hinzugefügt haben, sollten Sie dies jetzt nachholen. In diesem Hilfeartikel erfahren Sie, wie es geht.

  1. Dateien in Google Drive hochladen
  2. Freigabeberechtigungen für Drive-Nutzer festlegen
  3. Drive-Dateien streamen und synchronisieren
  4. Mobile Apps für Drive und Docs-Editoren installieren
  5. Offlinezugriff auf die Docs-Editoren einrichten
  6. Option „Dokumente erstellen“ aktivieren oder deaktivieren 
  7. Benutzerdefinierte Drive-Vorlagen verwalten
  8. Google Drive-Nutzer schulen

Einstieg in unser Meet-, Drive- und Chat-Paket

Wenn Ihre Organisation Google Meet, Google Drive und Google Chat verwenden möchte, aber Gmail nicht benötigt, ist Essentials die richtige Wahl. Darin sind alle Funktionen, einschließlich Verwaltungsfunktionen, von Meet, Drive und Chat enthalten, aber Kosten für nicht benötigte Google Workspace-Dienste werden eingespart.

Wenn Sie Google Workspace noch nicht installiert haben: Für Essentials registrieren | Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben