Rückerstattung des verbleibenden Guthabens beantragen

Gilt für die G Suite, für die Cloud Identity Premiumversion und für andere Dienste, die in der Google Admin-Konsole verwaltet werden.

Falls nach Kündigung aller Ihrer Abonnements ein Restguthaben auf Ihrem Google-Rechnungskonto verbleibt, können Sie eine Rückerstattung beantragen. Sofern Sie vorhaben, mindestens ein Abo weiterzuführen, können Sie das verbleibende Guthaben auf dem Konto belassen, damit es bei der nächsten automatischen Zahlung eingesetzt wird. 

Hinweis: Obwohl wir nicht verwendetes Guthaben für Ihr Konto erstatten, bieten wir keine Rückerstattung, falls Sie Ihr Abo teilweise genutzt haben. Beispiel: Wenn Sie in der Mitte des Abrechnungszeitraums kündigen und bereits für den gesamten Zeitraum bezahlt haben, erhalten Sie die Hälfte des Betrags zurück, also das, was Sie zu viel gezahlt haben. 

Rückerstattungen sollten Sie beantragen, bevor Sie das Google-Konto Ihrer Domain löschen.

Nach der Kündigung aller Abonnements:

  1. Warten Sie, bis die letzte Zahlung von Ihrem Rechnungskonto abgebucht wurde. Dies kann nach der Kündigung eines Abos bis zu 31 Tage dauern.
  2. Wenn danach immer noch Guthaben in Ihrem Rechnungskonto vorhanden ist, G Suite-Support kontaktieren , um die Rückerstattung zu beantragen. Ihr Guthaben wird folgendermaßen zurückerstattet:
    • Kreditkarte oder Lastschrift: Falls Sie Ihr Guthaben per Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren auf Ihr Konto überwiesen haben, wird das verbleibende Restguthaben an die entsprechende Karte bzw. auf das zugehörige Bankkonto erstattet. Die Bearbeitung der Rückerstattung durch Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen kann bis zu vier Wochen dauern.
    • Überweisung: Falls Sie Guthaben per Überweisung von einem Bankkonto hinzugefügt haben, müssen Sie uns zur Bearbeitung der Rückerstattung die Angaben zu Ihrem Bankkonto mitteilen. Ihre Bankdaten werden von Google bei der Bearbeitung einer Überweisung nämlich nicht gespeichert. Kontaktieren Sie uns, um die zutreffende Faxnummer unseres Zahlungsabwicklers zu erhalten. Nachdem Sie Ihre Bankdaten an diese Nummer gefaxt haben, wird Ihre Rückerstattung innerhalb von vier Wochen bearbeitet.
  3. Sobald die Rückerstattung abgeschlossen ist, können Sie das Google-Konto Ihrer Domain löschen. Wenn Sie G Suite-Kunde sind (mit oder ohne Cloud Identity), folgen Sie der Anleitung im Hilfeartikel G Suite-Abo kündigen. Wenn Sie nur die Cloud Identity Premiumversion ohne die G Suite nutzen, führen Sie die Schritte im Hilfeartikel Cloud Identity-Abo kündigen oder löschen aus.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?