Die Kanalmitgliedschaft aktivieren oder deaktivieren

Die YouTube Gaming App wird am 30. Mai 2019 eingestellt. Danach ist die Seite www.youtube.com/gaming deine neue Anlaufstelle für Gaminginhalte. Weitere Informationen zu Gaming auf YouTube findest du in der YouTube-Hilfe.
Wichtig: Wenn für deinen Kanal die Kanalmitgliedschaft aktiviert wurde, liegt es in deiner Verantwortung, die Nutzungsbedingungen und Richtlinien von YouTube sowie lokal geltende Gesetze und Regelungen einzuhalten.

Mitgliedschaft für deinen Kanal

Für berechtigte Kanäle kann die Kanalmitgliedschaft aktiviert werden

  1. Melde dich auf einem Computer in deinem Google-Konto an.
  2. Rufe unter https://www.youtube.com/channel_memberships die Funktionsseite auf.
  3. Klicke auf Jetzt starten und beachte die Anleitung auf dem Bildschirm.

Kanalmitgliedschaft deaktivieren

Hinweis: Wenn du die Kanalmitgliedschaft deaktivierst, werden alle wiederkehrenden Zahlungen durch Mitglieder storniert. Beachte bitte, dass dieser Status nicht automatisch wieder aufgenommen werden kann. Zuschauer müssen erst wieder freiwillig Mitglieder deines Kanals werden.
  1. Melde dich auf einem Computer in deinem Google-Konto an.
  2. Gehe zu https://www.youtube.com/channel_memberships.
  3. Klicke auf das Zahnradsymbol  > Kanalmitgliedschaft deaktivieren > Deaktivieren.

Die Mitgliedschaft auf einem Kanal kann aus verschiedenen Gründen beendet werden: Der Kanalinhaber kann sie freiwillig deaktivieren, ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und Richtlinien von YouTube liegt vor oder der betreffende Kanal wurde aus dem YouTube-Partnerprogramm entfernt. Allen aktiven Mitgliedern des Kanals wird dann jeweils eine monatliche Zahlung vollständig erstattet. Der Anteil, mit dem der Kanal am Umsatz beteiligt ist, wird vom Kanal abgezogen und fließt in die Erstattung mit ein.

Kanalmitgliedschaft für dein Netzwerk

Netzwerk erlauben, die Kanalmitgliedschaft zu aktivieren

  1. Melde dich auf einem Computer in deinem YouTube-MCN-Konto an.

  2. Gehe zu www.youtube.com/paid_features_signup.
  3. Klicke bei "Kostenpflichtige Funktionen" auf Aktivieren.

Pausierter Modus nach dem Wechsel von MCNs
In den folgenden Fällen wird die Mitgliedschaft auf deinem Kanal pausiert:
  • Du verlässt ein MCN, ohne die Monetarisierung aktiviert und den Nachtrag für kommerzielle Inhalte akzeptiert zu haben, bevor du dem neuen MCN beigetreten bist.
  • Du wechselst zu einem neuen MCN, das für seine YouTuber die Kanalmitgliedschaft nicht aktiviert hat ("kostenpflichtige Funktionen").
In unserem Artikel Richtlinien für die Kanalmitgliedschaft findest du Informationen zum pausierten Modus nach Verwarnungen aufgrund von Verletzungen der Community-Richtlinien.

Was geschieht, wenn dein Kanal im pausierten Modus ist?

Im pausierten Modus verlieren deine Mitglieder den Zugriff auf Vorteile der Mitgliedschaft bei deinem Kanal (z. B. Logos, Emojis, Communitybeiträge exklusiv für Mitglieder) und ihre Zahlungen werden ausgesetzt. Außerdem wird die Schaltfläche "Mitglied werden" von deinem Kanal entfernt.
Mitglieder können die Mitgliedschaft jederzeit beenden – auch dann, wenn die Funktion auf deinem Kanal pausiert ist.

Pausierten Modus verlassen, wenn du dein MCN verlässt oder einem neuen MCN beitrittst

Du kannst den pausierten Modus beenden und die Kanalmitgliedschaft fortsetzen, indem du (oder dein neues MCN) youtube.com/features aufrufst und im Feld für die Kanalmitgliedschaft auf "Aktivieren" klickst.
Sobald die Kanalmitgliedschaft wieder aktiv ist, können deine Mitglieder wieder auf die Angebote deines Kanals zugreifen. Die Abrechnung erfolgt zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums, wenn die Mitgliedschaft nicht vorher beendet wurde.

Was geschieht, wenn du länger als 90 Tage im pausierten Modus bist?

Solltest du die Kanalmitgliedschaft nicht innerhalb von 90 Tagen wieder aktivieren, wird die Funktion auf deinem Kanal beendet, sodass du keine Mitglieder mehr hast. Zuschauer, die zu diesem Zeitpunkt aktive Mitglieder waren, erhalten automatisch eine Rückerstattung ihrer letzten Zahlung. Für die Rückerstattung wird dein Anteil von deinem AdSense-Konto abgezogen.

Beendigung, Kündigung und Rückerstattung

Wenn ein Mitglied eine Erstattung beantragt, beurteilt YouTube nach alleinigem Ermessen die Gültigkeit des Anspruchs. Wenn wir Mitgliedern Rückerstattungen gewähren, wird für die Rückzahlung dein Anteil von deinem AdSense-Konto abgezogen. Informiere dich über die Erstattungsrichtlinien von YouTube für kostenpflichtige Kanalmitgliedschaften.

Kanalmitgliedschaften können aus verschiedenen Gründen für einen Kanal beendet werden: Der Kanalinhaber kann sie freiwillig deaktivieren, ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und Richtlinien von YouTube liegt vor oder der betreffende Kanal wurde aus dem YouTube-Partnerprogramm entfernt. Allen aktiven Kanalmitgliedern wird dann jeweils die letzte Zahlung vollständig erstattet. Der Anteil, mit dem der Kanal am Umsatz beteiligt ist, wird vom Kanal abgezogen und fließt in die Erstattung mit ein.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?