Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Deinen eigenen Kanal, deine Playlists und Abschnitte übersetzen

Es gibt zwei Desktop-Oberflächen von YouTube: die klassische und die neue Version. Beachte die Anleitung für die Version, die du verwendest.

Du kannst Übersetzungen für deinen Kanal, deine Playlists und deine Abschnitte hinzufügen. So machst du deine Videos Nutzern auf der ganzen Welt zugänglich und baust ein globales Publikum auf.

Wichtig: Du kannst nur Änderungen an deinem Kanal vornehmen, wenn du als Sprache auf YouTube die Originalsprache einstellst, aus der du deinen Kanal übersetzt hast. Wenn du versuchst, Änderungen in einer anderen Sprache vorzunehmen, wird eine Benachrichtigung angezeigt.

Wenn du deinen Kanalnamen aktualisierst, wird er nur dann in anderen Sprachen angezeigt, wenn du die Übersetzung für die jeweilige Sprache hinzufügst. Du kannst Kanalübersetzungen deaktivieren, wenn du deinen Kanal in einer beliebigen Sprache bearbeiten oder deinen Kanalnamen in allen Sprachen gleichzeitig aktualisieren möchtest.

Kanal und Abschnitte übersetzen

In deinem Google-Konto
  1. Melde dich in YouTube an.
  2. Wähle im Menü auf der linken Seite Mein Kanal oder im Creator-Dashboard Zum Kanal
  3. Klicke neben dem Kanalnamen auf das Einstellungssymbol und wähle Kanalinfos übersetzen aus.
  4. Klicke auf das Kästchen unter Originalsprache, um die Sprache des Kanals auszuwählen.
  5. Wähle unter Übersetzung auf die Sprache aus, in der du den übersetzten Kanalnamen bereitstellen möchtest, oder füge diese Sprache hinzu.
  6. Gib den übersetzten Kanalnamen ein und klicke auf Speichern.
  7. Unten auf dem Bildschirm kannst du die übersetzten Titel für deine Abschnitte einstellen.
API-Einsendung

Um auf die API-Anleitung zuzugreifen, gehe zur Google Developers-Website und verwende die relevanten Eigenschaften.

Hinweis: Wenn du nicht auf diese Website zugreifen kannst, wende dich an den Support.

Playlists übersetzen

In deinem Google-Konto
  1. Gehe auf YouTube zum Video-Manager deines Kanals. Klicke hierzu oben rechts auf dein Kontosymbol und wähle Creator Studio aus. Klicke zuerst links auf Video-Manager und dann auf Playlists. Nun erscheint eine Liste mit den von dir erstellten Playlists.
  2. Gehe zur Playlist, deren Titel und Beschreibung du übersetzen möchtest, und klicke auf Bearbeiten.
  3. Klicke neben dem Namen der Playlist auf das Menüsymbol und wähle Playlist-Informationen übersetzen aus.
  4. Klicke auf das Kästchen unter Originalsprache, um die Sprache der Playlist auszuwählen.

    Tipp: Du kannst diese Einstellung auch als Standardsprache für alle neuen Uploads auswählen, indem du auf das Kästchen neben "Standard für neue Uploads" klickst.

  5. Wähle unter Übersetzung auf die Sprache aus, in der der du den übersetzten Titel oder die Beschreibung bereitstellen möchtest, oder füge diese Sprache hinzu.
  6. Gib die Übersetzungen für den Titel und die Beschreibung ein und klicke auf Speichern.
API-Einsendung

Um auf die API-Anleitung zuzugreifen, gehe zur Google Developers-Website und verwende die relevanten Eigenschaften.

Hinweis: Wenn du nicht auf diese Website zugreifen kannst, wende dich an den Support.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?