Suchverlauf anzeigen oder löschen

Wenn du ein bestimmtes Video finden möchtest, das du schon einmal gesucht hast, kannst du in deinem Suchverlauf nachsehen.

Du kannst deinen Suchverlauf komplett löschen, einzelne Einträge aus den Suchvorschlägen entfernen oder den Verlauf vorübergehend deaktivieren (pausieren). Das solltest du dabei beachten:

  • Gelöschte Sucheinträge wirken sich nicht mehr auf Empfehlungen aus. 
  • Wenn der Suchverlauf gelöscht wurde, erscheinen alte Suchanfragen nicht mehr als Empfehlungen im Suchfeld.
  • Suchanfragen, die du eingibst, während der Suchverlauf pausiert ist, werden nicht darin gespeichert.

Wenn du Videos aus deinem Wiedergabeverlauf entfernt hast, während dein Gerät offline war, kann es einige Stunden dauern, bis diese Änderungen synchronisiert werden.

Hinweis: Die Videos, die du auf YouTube angesehen hast, kannst du im Wiedergabeverlauf aufrufen oder löschen.

Du kannst deinen Suchverlauf aufrufen, indem du im Dreistrich-Menü  erst Verlauf  und dann Suchverlauf auswählst.

  • Einzelnen Sucheintrag entfernen: Wähle rechts neben dem Sucheintrag X aus. 
  • Gesamten Suchverlauf löschen: Wähle Gesamten Suchverlauf löschen aus.
  • Suchverlauf pausieren: Wähle Suchverlauf pausieren aus. Dadurch werden Suchanfragen so lange nicht mehr gespeichert, bis du den Suchverlauf wieder aktivierst, was jederzeit möglich ist.
     

Fernseher, Spielekonsole oder Media-Streaming-Box

  1. Klicke im Menü auf der linken Seite auf "Einstellungen" .
  2. Wähle Suchverlauf löschen.
  3. Klicke auf die Schaltfläche "Suchverlauf löschen".
Hinweis: Wenn du nicht in deinem Konto angemeldet bist, sind nicht alle Funktionen des Suchverlaufs verfügbar. Du kannst nur auf den gesamten Suchverlauf zugreifen, wenn du angemeldet bist.

Wenn du mehr über den Wiedergabeverlauf, das Entfernen empfohlener Inhalte und die Optimierung deiner Empfehlungen erfahren möchtest, solltest du die entsprechenden Hilfeartikel lesen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?