Mit Discover Informationen zu interessanten Themen erhalten

Sie können Informationen zu Themen erhalten, die Sie interessieren, z. B. Ihrer Lieblingsmannschaft oder Ihrer bevorzugten Nachrichtenseite, ohne danach suchen zu müssen.

Discover ansehen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie sich Discover ansehen können:

  • Öffnen Sie auf einem iPhone oder iPad die Google App .
  • Rufen Sie auf Ihrem iPhone im Browser google.com auf. Hinweis: Diese Funktion steht möglicherweise nicht in allen Sprachen und Ländern zur Verfügung.

Entscheiden, was Sie in Discover sehen möchten

Sie können in Ihren Einstellungen festlegen, welche Arten von Informationen in Discover angezeigt werden sollen. Weitere Informationen zum Anpassen der Ansicht in Discover

Discover deaktivieren

Discover in der Google App deaktivieren
  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google App Google .

  2. Tippen Sie rechts unten auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Discover.
  3. Deaktivieren Sie Discover.

Discover im Browser deaktivieren
  1. Rufen Sie auf Ihrem iPhone google.com auf.
  2. Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü Menü und dann "Einstellungen" Einstellungen und dann Discover und dann Nicht auf der Startseite anzeigen.

Hinweis: Diese Funktion steht möglicherweise nicht in allen Sprachen und Ländern zur Verfügung.

Auswahl der Informationen in Discover

Google nutzt Informationen von Ihrem Gerät und anderen Google-Produkten, um zu wissen, was in Discover angezeigt werden soll.

Google verwendet auch in Ihrem Google-Konto gespeicherte Daten. Diese Daten basieren auf Einstellungen, die Sie ändern, aktivieren oder deaktivieren können. Dazu zählen unter anderem:

  • Web- & App-Aktivitäten
  • Geräteinformationen: Damit Google diese Informationen nutzen kann, müssen die "Web- & App-Aktivitäten" aktiviert sein.
  • Standortverlauf: Damit Google diese Informationen nutzen kann, müssen die "Web- & App-Aktivitäten" aktiviert sein.
  • Standorteinstellungen: Einige Informationen in Discover werden basierend auf Ihrer privaten Adresse angezeigt. Wenn Ihre private Adresse nicht verfügbar ist, nutzt Google unter Umständen Ihre geschäftliche Adresse oder den aktuellen Standort Ihres Geräts. Weitere Informationen zum Festlegen privater und geschäftlicher Adressen
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?