Tipps für die mobile Suche

Geben Sie zum Aufrufen der Google-Suche google.com in den Browser auf Ihrem Gerät ein, z. B. Chrome oder Safari.

Rufen Sie die Google-Suche schneller auf und verwenden Sie zusätzliche Funktionen in der Google Suche App. Laden Sie die App auf Ihr Gerät mit Android, iOS oder Windows 8 herunter.

Tipps

  • Sprachsuche: Tippen Sie auf das Mikrofonsymbol und sagen Sie Ihre Suchanfrage.
  • Lokale Ergebnisse: Aktivieren Sie die Option Genauer Standort, um lokale Informationen zu erhalten, ohne einen Ort in das Suchfeld eingeben zu müssen. Sie können auch eine Postleitzahl oder den Namen einer ausländischen Stadt zu Ihrer Suchanfrage hinzufügen, um Ergebnisse für den betreffenden Ort zu erhalten. 
  • Vorherige Suchanfragen abrufen: Wenn Sie das Webprotokoll aktiviert haben, erhalten Sie relevantere Suchergebnisse auf der Grundlage Ihrer vorherigen Suchanfragen. Außerdem können Sie Ihre früheren Suchanfragen einsehen und so schnell wieder an die zugehörigen Informationen gelangen.
  • Schnellsuche: Damit erhalten Sie Daten und Fakten direkt auf der Ergebnisseite. Geben Sie zum Beispiel Wetter, Filme oder ein Börsentickersymbol wie GOOGein.
  • Bestimmte Ergebnistypen suchen: In der Leiste über den Suchergebnissen können Sie die Ergebnisse nach Kategorien wie "Bilder", "Videos" oder "News" filtern. Tippen Sie auf Mehr, um weitere Kategorien zu sehen.
  • Ergebnisse filtern: Tippen Sie auf Mehr > Suchoptionen, um für Ihre Suche geeignete Optionen auszuwählen, z. B. "Zeit", "Quelle" und "Farbe".

Einige dieser Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Sprachen verfügbar. Außerdem sind einige Funktionen momentan nur auf Geräten mit Android 2.3 und höher, iOS 5 und höher und neueren Versionen von BlackBerry und Windows verfügbar.