Warum wird meine Seite nicht in der Google-Suche angezeigt?

Wo ist meine Seite? Wo ist meine Website?

Wenn Ihre Seite oder Website nicht in den Ergebnissen der Google-Suche erscheint, können Sie die häufigsten Probleme anhand der folgenden Schritte überprüfen und beheben.

Schritt 1: Überprüfen, ob die Seite oder Website wirklich nicht angezeigt wird

Auch wenn Sie diesen Schritt vielleicht als überflüssig empfinden: Sehen Sie zuerst nach, ob Ihre Seite oder Website tatsächlich nicht im Google-Index auftaucht. Es kommt vor, dass Nutzer glauben, ihre Website sei nicht in den Ergebnissen von Google berücksichtigt, obwohl sie in Wirklichkeit vertreten ist, allerdings auf einem niedrigen Rang.

Prüfen, ob Ihre Seite oder Website im Google-Index enthalten ist

  1. Haben Sie erst kürzlich die Seite erstellt oder eine Indexierung dafür angefragt? Es kann einige Zeit dauern, bis Google Ihre Seite indexiert hat. Bitte warten Sie mindestens eine Woche, nachdem Sie eine Sitemap eingereicht oder eine Aufnahme in den Index beantragt haben, bevor Sie von einem Problem ausgehen. Wenn Sie die Seite oder Website erst vor Kurzem geändert haben, sehen Sie in einer Woche nach, ob sie immer noch fehlt.
  2. Deaktivieren Sie SafeSearch, denn durch diese Funktion könnten Ihre Ergebnisse gefiltert werden.
  3. Suchen Sie bei Google nach Ihrer Website oder Seite:
    • Fehlende Website: Führen Sie eine "site"-Suche mit der Syntax site:ihr_domainname durch. Beispiel: site:example.com.
    • Fehlende Seite: Führen Sie eine "info"-Suche nach Ihrer Seiten-URL in Google durch, ohne HTTP, HTTPS oder Zusätze nach dem "?"- oder "#"-Zeichen in der URL. Beispiel: info:google.com/about
  4. Wenn Sie Ergebnisse sehen, befindet sich die Website oder Seite im Index:
  5. Wenn Sie Ihre Website oder Seite in den Suchergebnissen immer noch nicht finden können, lesen Sie unten weiter.

Schritt 2: Problem beheben

Es gibt viele mögliche Ursachen dafür, dass Ihre Seite oder Website nicht bei Google angezeigt wird. Hier sind die häufigsten.

Beachten Sie, dass Google nicht garantieren kann, dass wirklich jede Seite im Web indexiert wird. Meist liegt aber eine der folgenden Ursachen vor, wenn Seiten in den Suchergebnissen von Google nicht angezeigt werden.

 

Neue oder vor Kurzem geänderte Websites oder Seiten

  • Wenn Ihre Website oder Seite neu ist, befindet sie sich möglicherweise nicht in unserem Index, da wir sie noch nicht crawlen und indexieren konnten. Nachdem Sie eine neue Seite freigeschaltet haben, dauert es eine Weile, bis wir sie crawlen. Ebenso vergeht meist einige Zeit zwischen unserem Crawlen und dem Indexieren. Die Gesamtdauer kann zwischen ein oder zwei Tagen und einigen Wochen liegen. Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.
  • Falls Sie Ihre Website vor Kurzem umstrukturiert oder auf eine neue Domain oder HTTPS umgestellt haben, erzielen Seiten mit bisher guten Leistungen nun möglicherweise schlechtere Ränge, wenn bei der Umstellung Fehler passiert sind.

 

Die Seite wird blockiert

  • Möglicherweise blockieren Sie Ihre Seite mit einer robots.txt-Datei.
    • So beheben Sie das Problem: Prüfen Sie mithilfe des robots.txt-Tools, ob Sie Ihre Seite für Google blockieren.
  • Möglicherweise blockieren Sie die Indexierung mit der Anweisung "noindex".
  • Möglicherweise blockieren Sie Ihre Seite für Google mit einem anderen Mechanismus.
    • So beheben Sie das Problem: Stellen Sie fest, wie Ihre Seite blockiert wird, und folgen Sie der entsprechenden Anleitung, um die Blockierung aufzuheben.
  • Sie oder eine andere Person haben beantragt, dass die Website oder URL aus dem Index entfernt wird, und der Antrag wurde genehmigt.
    • So beheben Sie das Problem: Öffnen Sie das Tool zum Entfernen von URLs und suchen Sie nach Anfragen zur Entfernung von URLs oder Websites mit dem Status genehmigt.
Sie können auch im Statusbericht zur Indexabdeckung nach blockierten Seiten suchen. Überprüfen Sie, ob Ihre fehlende Seite in diesem Bericht als "ausgeschlossen" aufgeführt wird. Ist dies der Fall, sollte dort auch die Ursache vermerkt sein.

 

Die Seite hat Probleme mit Inhalten

 

Haben Sie diese Website erst kürzlich von einer anderen Person gekauft oder übernommen? Möglicherweise sind manuelle Maßnahmen gegen die Website ergriffen worden.

 

Die Seite hat technische Probleme

Google hat möglicherweise Probleme beim Crawlen Ihrer Website.

So beheben Sie das Problem:

  1. Öffnen Sie die Seite mit dem Tool Abruf wie durch Google. Beheben Sie alle gefundenen Fehler.
  2. Öffnen Sie den Statusbericht zur Indexabdeckung. Dort sehen Sie, welche URLs Ihrer Website gecrawlt werden konnten und welche nicht. Bei Problemen sind dort die Ursachen vermerkt. Beheben Sie die relevanten Fehler.
  3. Testen Sie mit dem Tool Abruf wie durch Google, ob das Problem behoben wurde.
  4. Fordern Sie mit dem Tool "Abruf wie durch Google" das neue Crawlen der Seite an.

Crawlbarkeit der Website verbessern

Wenn Google nicht alle Seiten Ihrer Website findet, helfen Ihnen möglicherweise die allgemeinen Richtlinien für Webmaster weiter.

 

Manchmal passieren einfach Fehler

Die Seite wurde aus anderen Gründen unbeabsichtigt weggelassen oder aus dem Index gestrichen. Das Internet ist riesig und manchmal findet nicht einmal Google jede Seite, obwohl wir unser Bestes tun.

So beheben Sie das Problem: 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?