In Google Groups suchen

Sobald Sie eine Rechtsangelegenheit erstellt haben, können Sie in Vault nach Nachrichten in Google Groups suchen. Außerdem lässt sich in Vault nach Folgendem suchen:

Wichtige Informationen vor Beginn der Suche

Bevor Sie eine Suche ausführen, sollten Sie sich die nachstehenden Fragen und Antworten durchlesen. Zusätzliche Informationen zum Suchen von Daten finden Sie im Hilfeartikel Häufig gestellte Fragen zur Vault-Suche.

Welche Arten von Anhängen werden indexiert?

Kompatible textbasierte Dateitypen, zum Beispiel Dateien mit den Endungen PDF, XSLX und DOCX, werden für die Suche indexiert. Vault indexiert allerdings keine Video-, Audio-, Bild- oder Binärdateien.

Wie werden große Nachrichten und Anhänge in Vault behandelt?

In Vault werden Nachrichten und deren Anhänge zunächst teilweise (bis etwa 1 MB) indexiert und durchsucht. Falls es eine Übereinstimmung gibt, wird in den restlichen Daten gesucht und die Daten werden für die Vorschau und den Export verfügbar gemacht. 

Wie werden moderierte Nachrichten in Vault behandelt?

Moderierte Nachrichten sind erst in Vault verfügbar, wenn ein Moderator sie genehmigt hat. Nach der Freigabe sind sie wie jede andere Nachricht für die Such- und Exportfunktionen verfügbar.

Nachrichten in Google Groups suchen

  1. Sie können eine neue Rechtsangelegenheit erstellen oder auf eine vorhandene klicken.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Suche und wählen Sie Google Groups als Datentyp für die Suche aus.
  3. Wählen Sie eine Quelle aus:
    • Alle Daten: Es wird in allen Daten in Ihrer Organisation gesucht.
    • Auf "Hold" gesetzte Daten: Es wird in allen Daten für die Rechtsangelegenheit gesucht, über die ein Litigation Hold verhängt wurde.
    • Nicht verarbeitete Daten: Es wird in Inhalten gesucht, die von uns als teilweise verarbeitet identifiziert wurden.
  4. Geben Sie eine oder mehrere Gruppen ein und trennen Sie die Einträge durch Kommas. Sie können in bis zu 50 Gruppen suchen. Für eine erfolgreiche Suche muss mindestens eine Gruppe angegeben werden.
  5. Optional: Geben Sie einen Bereich für das Sendedatum ein und wählen Sie eine Zeitzone aus.
    • Wenn Sie ein Startdatum eingeben, gibt Vault alle Dateien zurück, die an oder nach dem angegebenen Datum gesendet wurden.
    • Wenn Sie ein Enddatum eingeben, gibt Vault alle Dateien zurück, die an oder vor dem angegebenen Datum gesendet wurden.
  6. Optional: Sie können unter Begriffe einen oder mehrere Suchbegriffe eingeben. Verwenden Sie Suchoperatoren, wenn Sie komplexe Suchabfragen ausführen möchten.
  7. Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen:
    • Suchen: Die Suche wird gestartet.
    • Zählen: Die Zahl der Nachrichten, die mit Ihren Suchbegriffen gefunden werden, wird angezeigt. Sie haben anschließend die Möglichkeit, Ihre Suchkriterien zu bearbeiten, um mehr oder weniger Ergebnisse zu erhalten.
    • Exportieren: Die Vorschau wird übersprungen und die Suchergebnisse werden direkt exportiert.
  8. Optional: Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Suche, um aus folgenden Aktionen auszuwählen:
    • Zurücksetzen: Die Eingaben im Suchformular werden gelöscht.
    • Suchformular duplizieren: Unter dem aktuellen Suchformular wird ein weiteres geöffnet, das auch mit den bereits eingegebenen Informationen befüllt ist.

Suchergebnisse in der Vorschau ansehen

Wenn Sie eine E-Mail- oder Chatnachricht öffnen, wird die gesamte dazugehörige Konversation angezeigt. Ist diese sehr lang, sind jedoch nur die letzten 100 Nachrichten in der Vorschau enthalten. Frühere Nachrichten aus der Konversation sind nicht zu sehen. Beim Export werden jedoch alle Nachrichten berücksichtigt, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Hinweis: In Vault werden nur Nachrichten exportiert, die den eingegebenen Suchbegriffen entsprechen. Ändern Sie die Eingabe, wenn weitere Inhalte der Konversation exportiert werden sollen.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?