Untertitel und übersetzte Untertitel in Google Meet verwenden


               

Möchten Sie erweiterte Google Workspace-Funktionen für Ihr Unternehmen nutzen?

Testen Sie Google Workspace.

 

 

Sie können angeben, dass in einer Besprechung Untertitel angezeigt werden sollen, wenn jemand spricht. Die Untertitel sind nur für Sie aktiviert.

Mithilfe von übersetzten Untertiteln können Sie gesprochenen Text in bestimmte und aus bestimmten Sprachen übersetzen lassen.

Untertitel aktivieren oder deaktivieren

Alle Nutzer können Untertitel in diesen Sprachen verwenden:
  • Afrikaans (Beta)
  • Albanisch (Beta)
  • Amharisch (Beta)
  • Arabisch (Vereinigte Arabische Emirate) (Beta)
  • Arabisch (Ägypten) (Beta)
  • Arabisch (Levantinisch) (Beta)
  • Arabisch (Maghreb) (Beta)
  • Armenisch (Beta)
  • Australisches Englisch (Beta)
  • Baskisch (Beta)
  • Bengalisch (Bangladesch) (Beta)
  • Bulgarisch (Bulgarien) (Beta)
  • Burmesisch (Beta)
  • Katalanisch (Beta)
  • Chinesisch (Mandarin, traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Englisch (Indien) (Beta)
  • Englisch (Philippinen) (Beta)
  • Englisch (Vereinigtes Königreich)
  • Estnisch (Beta)
  • Farsi (Beta)
  • Philippinisch (Beta)
  • Finnisch
  • Französisch
  • Französisch (Kanada)
  • Galizisch (Beta)
  • Georgisch (Beta)
  • Deutsch
  • Gujarati (Indien) (Beta)
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Ungarisch (Beta)
  • Indonesisch (Beta)
  • isiXhosa (Südafrika) (Beta)
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Javanisch (Beta)
  • Kannada (Indien) (Beta)
  • Khmer (Kambodscha) (Beta)
  • Kinyarwanda (Ruanda) (Beta)
  • Koreanisch
  • Lettisch (Beta)
  • Mazedonisch (Beta)
  • Malayalam (Indien) (Beta)
  • Marathi (Indien) (Beta)
  • Mongolisch (Beta)
  • Nepalesisch (Beta)
  • Nord-Sotho (Südafrika) (Beta)
  • Norwegisch (Beta)
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Sesotho (Südafrika) (Beta)
  • Singhalesisch (Beta)
  • Slowakisch (Beta)
  • Slowenisch (Beta)
  • Spanisch (Mexiko)
  • Spanisch (Spanien)
  • Sundanesisch (Beta)
  • Siswati (Südafrika) (Beta)
  • Schwedisch (Schweden)
  • Tamil (Indien) (Beta)
  • Telugu (Indien) (Beta)
  • Thailändisch
  • Tshivenda (Südafrika) (Beta)
  • Tswana (Südafrika) (Beta)
  • Türkisch
  • Urdu (Beta)
  • Usbekisch (Beta)
  • Vietnamesisch
  • Xitsonga (Südafrika) (Beta)
  • Zulu (Beta)
  1. Öffnen Sie die Meet App Meet App.
  2. Nehmen Sie an einer Videokonferenz teil.
  3. Tippen Sie rechts unten auf das Dreipunkt-Menü Mehr.
  4. Tippen Sie auf „Untertitel aktivieren“ oder „Untertitel deaktivieren“ .

Übersetzte Untertitel aktivieren

Wichtig: Übersetzte Untertitel in Google Meet werden in Zukunft ausschließlich für Nutzer der Gemini Enterprise-, Gemini Education Premium- und AI Meetings and Messaging-Add‑ons verfügbar sein. Wir informieren bestehende Google Workspace-Kunden mindestens sechs Monate vor Inkrafttreten der Änderung.

Übersetzte Untertitel sind derzeit nur für die folgenden Google Workspace-Versionen verfügbar:
  • Business Standard
  • Business Plus
  • Enterprise Starter
  • Enterprise Standard
  • Enterprise Plus
  • Teaching and Learning Upgrade
  • Education Plus
Sie können übersetzte Untertitel verwenden, um gesprochenen Text auf Englisch in die folgenden Sprachen übersetzen zu lassen:
  • Französisch
  • Deutsch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
Mit übersetzten Untertiteln kann Text auf Englisch in die folgenden Sprachen übersetzt werden:
  • Niederländisch (Beta)
  • Indonesisch (Beta)
  • Japanisch
  • Chinesisch (Vereinfacht, Mandarin)
  • Schwedisch
  • Türkisch (Beta)
  • Vietnamesisch (Beta)

In einigen Sprachen sind Untertitel-Übersetzungen nur für Nutzer von Arbeitskonten über die Gemini Enterprise-, Gemini Education Premium- und AI Meetings and Messaging-Add‑ons verfügbar.

Mit Gemini in Meet Untertitel in diese Sprachen übersetzen
  • Zwischen Französisch und allen anderen Sprachen, die nicht Englisch sind (Beta)
  • Zwischen Deutsch und allen anderen Sprachen, die nicht Englisch sind (Beta)
  • Zwischen Spanisch und allen anderen Sprachen, die nicht Englisch sind (Beta)
  • Zwischen Portugiesisch und allen anderen Sprachen, die nicht Englisch sind (Beta)
  • Zwischen Chinesisch (vereinfacht, Mandarin) und allen anderen Sprachen, die nicht Englisch sind (Beta)
  • Zwischen Thailändisch und allen anderen Sprachen (Beta)
  • Zwischen Italienisch und allen anderen Sprachen (Beta)
  • Zwischen Chinesisch (vereinfacht, Mandarin) und allen anderen Sprachen (Beta)
  • Zwischen Hindi und allen anderen Sprachen (Beta)
  • Zwischen Russisch und allen anderen Sprachen (Beta)

Wichtig: Wenn Sie Untertitel in einen Clip einbetten möchten, wählen Sie beim Aufzeichnen einer Videokonferenz Untertitel aufzeichnen aus.

  1. Wenn Sie während einer Videokonferenz die Anrufsteuerung auf Ihrem Gerät einblenden möchten, tippen Sie auf den Bildschirm.
  2. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann „Einstellungen“ Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie „Automatische Untertitel“ .
  4. Wählen Sie die in der Besprechung gesprochene Sprache aus.
  5. Tippen Sie auf , um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  6. Tippen Sie auf „Sprache für die Übersetzung“ .
  7. Wählen Sie die Sprache aus, in die Sie übersetzen möchten.
  8. Tippen Sie auf , um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  9. Um zum Hauptbildschirm zurückzukehren, tippen Sie auf „Schließen“ .
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü