Rich Media API-Handbuch

Benutzerdefinierte Variablen verwenden

In einem Bericht mit benutzerdefinierten Variablen können Sie eigene Berichtslabels angeben, nachdem Sie mit der Berichterstellung begonnen haben. Sie können benutzerdefinierte Variablen hinzufügen, um Zähler für ein von Ihnen definiertes benutzerdefiniertes Berichtslabel zu erfassen.

Wenn Sie damit rechnen, mehr als 400 interaktive Elemente in Ihrem Creative zu erfassen oder das Tracking dynamisch generierter Zähler notwendig ist, wird empfohlen, Ihrem Creative die Berichtsfunktion für benutzerdefinierte Variablen hinzuzufügen. Beispiele für dynamisch generierte Zähler sind Informationen, die von einem Nutzer zur Laufzeit eingegeben werden, Daten, die aus Eingabetextfeldern stammen, Tracking dynamischer Felder, die über den dynamischen Enabler von Studio mit einem dynamischen Profil eingerichtet wurden, oder Variablen, die zur Laufzeit festgelegt werden.
 

Beschränkungen des Strings

  • Maximal 100 Zeichen
  • Nur lateinische Zeichen (keine chinesischen, kyrillischen und so weiter)
  • Alle Fragezeichen und Zeichen, die auf das erste Fragezeichen in einer Zeichenfolge folgen, werden abgeschnitten. http://www.socialfunworks.com/profile?0813u3hohgw wird beispielsweise als http://www.socialfunworks.com/profile angegeben.
  • Alle Semikolons und alle Zeichen nach dem ersten Semikolon in einer Zeichenfolge werden abgeschnitten. http://www.socialfunworks.com/profile;0813u3hohgw wird beispielsweise als http://www.socialfunworks.com/profile angegeben.
  • Alle Hash-Zeichen und alle Zeichen nach dem ersten Hash-Zeichen werden abgeschnitten. http://www.socialfunworks.com/profile#0813u3hohgw wird beispielsweise als http://www.socialfunworks.com/profile) angegeben.
  • Keine personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen zum Gesundheitszustand oder Finanzstatus

Schritt 1: Benutzerdefinierte Variablen in HTML5 hinzufügen

Es gibt zwei Arten von Methoden, mit denen Sie zwei verschiedene Zähler für eine benutzerdefinierte Variable erfassen können:

Beispielcode

Enabler.reportCustomVariableCount1("Klick wird erfasst");
Enabler.reportCustomVariableCount2("Klick wird erfasst");

Daraufhin wird der Berichterstellungsstring "Klick wird erfasst" an die Google Marketing Platform-Server gesendet, die den Bericht mit benutzerdefinierten Variablen generieren. Dieser enthält zwei Zähler für den String: "CustomVariableCount1" und "CustomVariableCount2". In diesem Fall soll mit dem String ermittelt werden, welcher Content sich gerade in dem Creative befunden hat, als ein Nutzer eine Aktion ausgeführt hat. Dies kann später dem Bericht entnommen werden.

Die Funktionsweise von reportCustomVariableCount1 und reportCustomVariableCount2 ist anders als die der Enabler.exit-Funktion. Sie erzeugen nur einen Bericht mit benutzerdefinierten Variablen. Vergessen Sie nicht, auch eine Enabler.exit-Standardfunktion zu verwenden, um ein neues Fenster für Klicks zu erzeugen.

Die beiden Zähler können verwendet werden, um die verschiedenen Arten von Ereignissen anhand eines bestimmten Strings zu erfassen. Beispielsweise kann die reportCustomVariableCount1-Methode für jede Impression bei einem bestimmten String und die reportCustomVariableCount2-Methode für jeden Klick bei einem bestimmten String aufgerufen werden. So können sowohl Impressionen als auch Klicks abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Berichtslabel erfasst werden.

Schritt 2: Codierung in der Vorschau von Studio überprüfen

Nachdem Sie die Assets in die Webbenutzeroberfläche von Studio hochgeladen haben, können Sie durch Vorschau der Creatives und durch Öffnen der Ausgabekonsole prüfen, ob die benutzerdefinierten Variablen ausgelöst werden. Benutzerdefinierte Variablen werden im Bereich der ausgelösten Ereignisse registriert, wenn sie ordnungsgemäß hinzugefügt wurden.

Schritt 3: Bericht nach der Bereitstellung des Creatives generieren

In der Campaign Manager-Hilfe finden Sie Informationen zum Generieren eines Berichts mit benutzerdefinierten Variablen (Anmeldung erforderlich).

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?