Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google+ Profilnamen erstellen oder ändern

Google+ Profile sind für Personen gedacht. Wir empfehlen daher, in Ihrem Profil Ihren Vor- und Nachnamen zu verwenden. So können Freunde und Bekannte Sie online einfacher finden und auch andere Personen können leichter mit Ihnen in Kontakt treten.

Wenn Sie auf Google+ beispielsweise Ihr Unternehmen, Ihre Band, Ihre Familie oder Ihr Haustier darstellen möchten, sollten Sie stattdessen eine Google+ Seite erstellen. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Google+ Seite erstellen.

Google+ Profilnamen ändern

Wichtig: Wenn Sie Ihren Namen auf Google+ ändern, wird er auch in allen anderen Google-Produkten wie Gmail oder Google Wallet geändert.

Android-App
  1. Öffnen Sie die Google+ App Google+ Symbolund tippen Sie links oben auf Ihr Foto.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol bzw. die Schaltfläche "Menü"  und dann auf Namen bearbeiten.
  3. Geben Sie Ihren gewünschten Namen ein und tippen Sie rechts oben auf Speichern.
Computer
  1. Öffnen Sie Google+ und wählen Sie aus dem Drop-down-Menü links oben Profil aus. Profile
  2. Klicken Sie auf Ihren Namen und geben Sie den gewünschten neuen Namen ein.
  3. Klicken Sie rechts unten auf Speichern.

Anleitung anzeigen

Mobiler Browser

Sie können Ihren Namen im mobilen Web derzeit noch nicht ändern. Verwenden Sie hierfür die Google+ App oder einen Desktopcomputer.

iPhone- und iPad-App
  1. Öffnen Sie die Google+ App Google+ Symbol und tippen Sie links oben auf das Menüsymbol. 
  2. Tippen Sie oben im Bildschirm auf Ihren Namen.
  3. Tippen Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol  und dann auf Namen bearbeiten.
  4. Geben Sie den gewünschten Namen ein und tippen Sie rechts oben auf Speichern.

Wichtige Tipps für Google+ Profilnamen

Bedenken Sie beim Erstellen oder Ändern Ihres Google+ Profilnamens Folgendes:

  • Vor- und Nachname empfohlen: Sie benötigen für Ihr Google+ Profil sowohl einen Vor- als auch einen Nachnamen. Tipp: Für einen der Namen können Sie auch nur den Anfangsbuchstaben verwenden, aber nicht für beide. "M. Mustermann" ist beispielsweise möglich, jedoch nicht "M. M.".
  • Beschränkte Anzahl an Namensänderungen: Nachdem Sie Ihren Namen erstellt oder bearbeitet haben, müssen Sie vor einer weiteren Änderung möglicherweise bis zu drei Monate warten. Die Dauer hängt von der Zeit seit der Profilerstellung und der letzten Namensänderung ab.
  • Nicknamen sind optional: Sie können neben Ihrem Vor- und Nachnamen auch einen Nicknamen verwenden, z. B. Max "Adlerauge" Mustermann oder Max Mustermann (Adlerauge).
  • Kein Identitätsdiebstahl: Wenn Sie unrechtmäßig unter der Identität einer anderen Person auftreten, kann Ihr Profil gesperrt werden.

Ich kann meinen gewünschten Namen nicht verwenden

Wenn Sie versucht haben, einen Namen mit Zahlen oder Satzzeichen einzugeben, zeigen wir Ihnen möglicherweise Vorschläge dafür an, wie Sie Ihren Namen ändern können. Oder wir bitten Sie, einen anderen Namen auszuwählen. Wenn Ihr Name gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt, werden Sie ebenfalls dazu aufgefordert, einen neuen Namen auszuwählen.

Wenn beim Hinzufügen des Namens zu Ihrem Profil Probleme auftreten, liegt bei Ihnen möglicherweise einer der nachstehend aufgeführten Fälle vor. Sehen Sie nach, wo der Fehler aufgetreten ist, und beheben Sie den Fehler entsprechend der Anleitung.

Fehlerbehebung

Sie versuchen, einen Profilnamen zu erstellen, der nicht für eine Person gedacht ist.

Lösung: Google+ Profile sind für Personen gedacht. Wenn Sie Ihr Unternehmen, Ihre Band, Ihre Familie oder Ihr Haustier darstellen möchten, ist eine Google+ Seite die bessere Option. Mit Google+ Seiten haben Sie andere Möglichkeiten als mit einem Profil. Sie können beispielsweise mehrere Personen als Seiteninhaber hinzufügen sowie Statistikdaten wie die Anzahl der Personen aufrufen, die die Seite ansehen und damit interagieren.

So erstellen Sie eine Google+ Seite:

  1. Erstellen Sie ein Google+ Profil für sich.
  2. Erstellen Sie eine Seite für die Gruppe, die Sie darstellen möchten.
Sie haben Ihren Namen kürzlich geändert und möchten ihn erneut ändern

Darum funktioniert es nicht: Es gibt Beschränkungen dafür, wie oft Sie Ihren Namen auf Google+ ändern können.

Lösung: Sie können Ihren Namen alle 90 Tage bis zu dreimal ändern. Wenn Sie Ihren Namen also kürzlich drei Mal geändert haben, müssen Sie möglicherweise bis zu drei Monate warten, bis Sie ihn erneut ändern können.

Sie haben nur einen Namen

Darum funktioniert es nicht: Für unser System sind zwei Namen (Vor- und Nachname) nötig.

Lösung: Gehen Sie beim Hinzufügen oder Bearbeiten Ihres Namen folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie Ihren Namen als den Vornamen ein.
  2. Geben Sie einen Punkt (".") als Nachnamen ein. Andere Personen sehen diesen Punkt nicht in Ihrem Profilnamen, sie sehen lediglich Ihren Vornamen.
Wir fordern Sie zur Wahl eines anderen Namens auf

Darum funktioniert es nicht: Nicht alle Namen sind zulässig. Wir lassen beispielsweise keine Namen zu, die zu lang sind, Symbole oder Zahlen beinhalten oder gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.

Lösung: Wählen Sie einen anderen Namen aus.

Sie können Ihren Namen nicht ohne Erlaubnis Ihres Administrators ändern

Darum funktioniert es nicht: Wenn Sie Google Apps verwenden, benötigen Sie zur Namensänderung möglicherweise die Erlaubnis Ihres Administrators.

Lösung: Wenden Sie sich an Ihren Administrator und bitten Sie ihn um eine Namensänderung.

Den Namen Ihres YouTube-Kanals ändern

Weitere Informationen zu den Optionen für die Namensgebung Ihres YouTube-Kanals

Wenn Ihr Profilname gegen unsere Inhalts- und Verhaltensrichtlinien für Nutzer verstößt, kann Ihr Konto gesperrt werden. Wir informieren Sie in diesem Fall und zeigen Ihnen Ihre Optionen auf – unter anderem auch, wie Sie Einspruch einlegen.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?