Eigene Gesichtergruppe mit Label kennzeichnen

Wenn Sie eine Gesichtergruppe mit dem Label "Ich" kennzeichnen, geschieht Folgendes:

  • Sie erhalten mehr personalisierte Kreationen, z. B. einen Film mit Fotos von Ihnen.
  • Sie erhalten eine personalisierte Suchfunktion. Sie können nach "Ich" suchen, um schnell Fotos von sich selbst zu finden.
  • Kontakte erhalten Vorschläge für das Teilen mit Ihnen. Wenn Ihre Kontakte Fotos von Ihnen aufnehmen, wird ihnen vorgeschlagen, diese Fotos mit Ihnen zu teilen.

Dies ist nur möglich, wenn Sie die Gesichtergruppierung aktivieren. Weitere Informationen über die Gesichtergruppierung

Eigene Gesichtergruppe bestätigen und erlauben, dass Kontakte Vorschläge zum Teilen von Fotos mit Ihnen erhalten

Wenn Sie das Gesichtslabel "Ich" auswählen, lassen Sie zu, dass die Google Fotos App auf den Geräten Ihrer Kontakte Ihr Gesicht erkennt. Auf diese Weise kann Google Fotos den Kontakten vorschlagen, dass sie Fotos von Ihnen mit Ihnen teilen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Fotos App Google Fotos.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol Dreistrich-Menü und dann Einstellungen und dann Ähnliche Gesichter gruppieren.
  3. Aktivieren Sie Gesichtergruppierung, wenn Sie dies nicht bereits getan haben.
  4. Tippen Sie unter "Kein Gesicht mit Label "Ich"" auf Auswählen.
  5. Wählen Sie Ihr Gesicht aus. Tippen Sie auf OK. Dadurch wird die Option "Kontakten die Erkennung meines Gesichts erlauben" automatisch aktiviert.

Wer kann Vorschläge zum Teilen von Fotos mit Ihnen erhalten?

  • Kontakten, mit denen Sie in Google Fotos oder Gmail interagiert haben, kann vorgeschlagen werden, Fotos von Ihnen mit Ihnen zu teilen.
  • Wenn Sie mit neuen Kontakten über geteilte Alben in Google Fotos oder über Gmail interagieren, kann diesen Kontakten vorgeschlagen werden, Fotos mit Ihnen zu teilen.
  • Wenn Sie geteilte Alben oder E-Mails mit Kontakten löschen, erhalten diese möglicherweise keine Vorschläge zum Teilen von Fotos mit Ihnen mehr.

Unter photos.google.com/settings/contacts können Sie überprüfen, welche Kontakte gerade Vorschläge erhalten können.

Wenn ein Kontakt keine Vorschläge erhalten soll, können Sie ihn blockieren. Informationen zum Blockieren von Personen.

Wichtige Hinweise

Wenn Sie Ihre Gesichtergruppe mit dem Label "Ich" kennzeichnen und erlauben, dass die Google Fotos App Ihrer Kontakte Ihr Gesicht auf Fotos erkennt, geschieht Folgendes:

  • Sie lassen zu, dass Ihren Kontakten vorgeschlagen wird, Fotos von Ihnen an Sie zu senden. Sie werden aber nicht öffentlich auf Fotos getaggt. Öffentliche Tags sind in Google Fotos nicht verfügbar.
  • Ihre Kontakte können Vorschläge zum Teilen erhalten, sie entscheiden aber selbst, ob sie Fotos mit Ihnen teilen möchten.

Gesichtslabel "Ich" ändern oder entfernen

Wenn Sie das falsche Gesicht auswählen, können Sie das Gesichtslabel "Ich" ändern und das richtige Gesicht angeben. Sie können Ihre Gesichtergruppe auch entfernen. Sie erhalten dann aber weniger personalisierte Kreationen und die Google Fotos App Ihrer Kontakte kann Ihr Gesicht auf Fotos nicht automatisch erkennen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Fotos App Google Fotos.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol Dreistrich-Menü und dann Einstellungen und dann Ähnliche Gesichter gruppieren.
  3. Tippen Sie auf Gesicht mit Label "Ich".
  4. Wählen Sie ein Gesicht aus, um die richtige Gesichtergruppe zu bestätigen, oder tippen Sie auf Entfernen und dann Label entfernen.

Nicht mehr erlauben, dass Kontakte Vorschläge zum Teilen von Fotos mit Ihnen erhalten

Ihren Kontakten wird nicht mehr vorgeschlagen, Fotos von Ihnen mit Ihnen zu teilen, Sie erhalten aber weiterhin personalisierte Filme und Animationen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Fotos App Google Fotos.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol Dreistrich-Menü und dann Einstellungen und dann Ähnliche Gesichter gruppieren.
  3. Deaktivieren Sie die Option Kontakten die Erkennung meines Gesichts erlauben.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?