Mobile Datennutzung mittels Datensparmodus reduzieren

Sie haben die Möglichkeit, den Datensparmodus zu aktivieren, um bei einem Tarif mit limitiertem Datenvolumen die mobile Datennutzung zu reduzieren. In diesem Modus können die meisten Apps und Dienste Hintergrunddaten nur über eine WLAN-Verbindung abrufen. Derzeit sind aktive Apps und Dienste in der Lage, mobile Daten zu nutzen.

Hinweis: Einige dieser Schritte funktionieren nur unter Android 8.0 oder höher. So ermitteln Sie die Android-Versionsnummer.

Datensparmodus aktivieren oder deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die App "Einstellungen" App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Netzwerk & Internet und dann Datennutzung und dann Datensparmodus.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie den Datensparmodus.

Wenn der Datensparmodus aktiviert ist, erscheint in der Statusleiste das zugehörige Symbol Datensparmodus und in der App "Einstellungen" App "Einstellungen" Ihres Geräts wird oben eine Benachrichtigung angezeigt.

Tipp: Sie können den Datensparmodus der Einstellungsleiste hinzufügen. Informationen dazu, wie Sie die Schnelleinstellungen anpassen

Unterbrechung von Apps vermeiden, wenn kein WLAN verfügbar ist

Ohne Hintergrunddaten funktionieren manche Apps und Dienste nicht wie gewohnt. Sie können festlegen, dass bestimmte Apps und Dienste im Datensparmodus mittels mobiler Datennutzung weiterhin Hintergrunddaten abrufen können.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die App "Einstellungen" App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Netzwerk & Internet und dann Datennutzung und dann Datensparmodus und dann Uneingeschränkter Datenzugriff.
  3. Aktivieren Sie die App oder den Dienst, dem Sie gestatten möchten, im Datensparmodus mobile Daten zu nutzen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?