Chatrooms in Google Chat werden in „Projektbereiche“ umbenannt. Es kann einige Zeit dauern, bis der Name überall geändert wurde. Weitere Informationen

Gmail-Nachrichten über andere E-Mail-Clients empfangen

Wenn Sie Gmail-Nachrichten über andere E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook oder Apple Mail abrufen möchten, müssen Sie IMAP einrichten und die SMTP-Einstellungen ändern. Wenn Sie IMAP verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gmail-Nachrichten auf verschiedenen Geräten zu lesen und Nachrichten in Echtzeit zu synchronisieren. Alternativ können Sie auch Gmail-Nachrichten über POP abrufen.

Wichtig: Damit Ihr Konto nicht vorübergehend gesperrt wird, achten Sie darauf, dass Sie die Bandbreitenbeschränkungen für Downloads via IMAP von 2.500 MB pro Tag und Uploads via IMAP von 500 MB pro Tag nicht überschreiten. Wenn Sie ein IMAP-Konto auf mehreren Computern einrichten, starten Sie die Einrichtung am besten nicht auf allen Computern zur selben Zeit.

Schritt 1: IMAP aktivieren

  1. Öffnen Sie Gmail auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Weiterleitung & POP/IMAP.
  4. Klicken Sie im Abschnitt „IMAP-Zugriff“ auf IMAP aktivieren.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Schritt 2: SMTP- und andere Einstellungen im E-Mail-Client ändern

Aktualisieren Sie den Client mit den korrekten Informationen anhand dieser Tabelle. Wenn Sie Hilfe bei der Aktualisierung der Einstellungen benötigen, suchen Sie in der Hilfe Ihres E-Mail-Clients nach einer Anleitung zum Einrichten von IMAP.

Posteingangsserver (IMAP)

imap.gmail.com

SSL erforderlich: Ja

Port: 993

Postausgangsserver (SMTP)

smtp.gmail.com

SSL erforderlich: Ja

TLS erforderlich: Ja (falls verfügbar)

Authentifizierung erforderlich: Ja

Port für SSL: 465

Port für TLS/STARTTLS: 587

Vollständiger Name oder Anzeigename Ihr Name
Kontoname, Nutzername oder E-Mail-Adresse Ihre vollständige E-Mail-Adresse
Passwort Ihr Gmail-Passwort

Fehlerbehebung

Ich kann mich nicht in meinem E-Mail-Client anmelden

Wichtig: Wenn Sie sich in Ihrem E-Mail-Client nicht mehr anmelden können, wird Ihnen möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • „Nutzername und Passwort nicht akzeptiert“
  • „Ungültige Anmeldedaten“
  • Sie werden wiederholt zur Eingabe Ihres Nutzernamens und des Passworts aufgefordert.

Schritt 1: Passwort überprüfen

Wenn Sie diese Probleme haben oder sich nicht anmelden können, überprüfen Sie zuerst, ob Sie das richtige Passwort verwenden.

Schritt 2: Weitere Tipps zur Fehlerbehebung

  • Aktualisieren Sie den E-Mail-Client auf die neueste Version.
  • Mit App-Passwort anmelden: Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten verwenden, können Sie sich möglicherweise mit einem App-Passwort anmelden.
    • Wichtig: Verwenden Sie Ihr normales Google-Passwort, wenn Sie sich mit OAuth anmelden.
  • Weniger sichere Apps zulassen: Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten nicht eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise den Zugriff weniger sicherer Apps auf Ihr Konto zulassen.
  • Falls Sie vor Kurzem Ihr Gmail-Passwort geändert haben, müssen Sie Ihre Gmail-Kontoinformationen eventuell noch einmal eingeben oder Ihr Gmail-Konto in Ihrem anderen E-Mail-Client vollständig neu einrichten.
  • Wenn die oben genannten Tipps nicht helfen, besuchen Sie die Seite https://www.google.com/accounts/DisplayUnlockCaptcha und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
  • Die Anmeldemethode des E-Mail-Clients ist möglicherweise nicht sicher. Melden Sie sich direkt in der Gmail App an.
  • Die E-Mail-App darf nicht so eingestellt sein, dass neue Nachrichten häufiger als alle zehn Minuten abgerufen werden. In dem Fall kann es sein, dass der Kontozugriff für die App gesperrt wird.
Zu viele gleichzeitige Verbindungen

Sie können pro Konto maximal 15 IMAP-Verbindungen verwenden. Wenn viele E-Mail-Clients gleichzeitig Nachrichten von Gmail abrufen, erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung „Zu viele gleichzeitige Verbindungen“.

Wenn Sie dasselbe Gmail-Konto auf mehreren E-Mail-Clients oder Geräten verwenden, versuchen Sie, einige zu schließen oder sich aus ihnen abzumelden.

Security certificate CN error

Try the options below if you see this error: "The server you are connected to is using a security certificate that could not be verified. The certificate's CN name does not match the passed value."

  • Make sure you've set up your mail client for IMAP and not POP.
  • Check your Incoming Server setting to make sure it says imap.gmail.com and not pop.gmail.com.
My email client is crashing, or emails are taking too long to download

You might be downloading too many emails at one time.

To fix this:

  • Update your IMAP settings so you don't sync certain folders.
  • Remove your Gmail account from your email client, then try adding it again.
  • In your Gmail IMAP settings, set IMAP to only sync folders with 10,000 emails or fewer.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false