Neue Nachrichten genehmigen oder blockieren

Wenn Sie in einem Konto eines Unternehmens oder einer Bildungseinrichtung angemeldet sind, sehen die angezeigten Optionen möglicherweise anders aus. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um weitere Informationen zu erhalten.

Über die Nachrichtenmoderation können Sie Beiträge genehmigen oder blockieren, bevor sie an den Rest der Gruppe gesendet werden.

Nachrichtenmoderation ein- oder ausschalten

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungen.
  4. Legen Sie die Moderationsoptionen fest:

    • Wählen Sie unter Nachrichtenmoderation aus, ob alle Nachrichten, nur Nachrichten von Nichtmitgliedern oder keine Nachrichten geprüft werden sollen.
    • Wählen Sie unter Einschränkungen für neue Mitglieder die Option Beiträge neuer Mitglieder werden moderiert aus, wenn Nachrichten von neuen Mitgliedern vor der Veröffentlichung geprüft werden sollen.
  5. (Optional) So senden Sie eine Benachrichtigung, wenn eine moderierte Nachricht abgelehnt wird:

    1. Setzen Sie den Schieberegler rechts oben neben Erweitert auf „An“ "".
    2. Klicken Sie unter Benachrichtigung bei abgelehnten Nachrichten auf An.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Wenn Wer kann posten? auf Gruppenmitglieder festgelegt oder noch strikter ist, wird die Einstellung Nachrichten von Nichtmitgliedern moderieren auf Keine Moderation gesetzt. Wenn Nichtmitglieder nicht posten können, gibt es auch nichts zu moderieren.

Ausstehende Nachrichten genehmigen oder ablehnen

Erfordert die Berechtigung „Wer darf Inhalte moderieren?“.

Inhaltsmoderatoren erhalten per E-Mail einen Spambericht, in dem auch die Spamnachrichten aus der Moderationswarteschlange enthalten sind. Der Bericht wird dienstags und freitags per E-Mail gesendet. (Diese Angaben beziehen sich auf die pazifische Zeitzone. In anderen Zeitzonen wird er möglicherweise mittwochs und samstags gesendet.)

Nachrichten, die nicht genehmigt wurden, werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht. Als Spam markierte Nachrichten werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links unter Unterhaltungen auf Ausstehend.
  4. Klicken Sie auf eine Nachricht, um sie zu lesen.
  5. Um eine einzelne Nachricht zu genehmigen oder abzulehnen, klicken Sie rechts auf "Diese Nachricht genehmigen" " " oder auf "Diese Nachricht ablehnen" "".
  6. So führen Sie eine Aktion für mehrere Nachrichten aus:
    1. Klicken Sie die Kästchen neben den Nachrichten an.
    2. Wählen Sie rechts oben eine Option aus:
      • Um die Nachrichten zu genehmigen, klicken Sie auf "Nachrichten genehmigen" " ".
      • Um die Nachrichten abzulehnen, klicken Sie auf "Nachrichten ablehnen" "".
      • Wenn Sie die Nachrichten genehmigen und alle zukünftigen Beiträge dieser Autoren automatisch zulassen möchten, klicken Sie auf "Autor genehmigen" "".
      • Wenn Sie die Autoren aus der Unterhaltung sperren und die Nachrichten als Spam markieren möchten, klicken Sie auf "Autor ablehnen" "".

Hinweis: Wenn die Verarbeitung von Spamnachrichten entweder auf Moderieren und Inhaltsmoderatoren benachrichtigen oder Moderieren ohne Benachrichtigung der Inhaltsmoderatoren festgelegt ist, können Nachrichten trotzdem in der Warteschlange für ausstehende Nachrichten erscheinen – auch dann, wenn Sie Keine Moderation als Einstellung für die Nachrichtenmoderation auswählen. Falls Sie ein nicht nachvollziehbares Verhalten feststellen, prüfen Sie Ihre Einstellungen für die Verarbeitung von Spamnachrichten.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?