Richtlinien für die Kontoverwaltung

Was ist wichtig, um dauerhaft erfolgreich zu sein? Ganz klar – ein gut gepflegtes Konto. Besucher kehren nur dann zu einer Website zurück, wenn sich dort auch etwas bewegt. Aussagekräftige Conversions zu erfassen, ist äußerst wichtig, damit Sie die Ergebnisse verstehen und die Website kontinuierlich optimieren können, um die Leistung zu steigern.

Kontostruktur

Ob Nutzer die richtige Anzeige im richtigen Moment sehen, hängt entscheidend von der richtigen Kontostruktur ab. 

  • Ad Grants-Konten benötigen:
    • Spezifisches geografisches Targeting, damit Anzeigen auch an den Orten ausgeliefert werden, an denen sie potenzielle Nutzer erreichen. 
      • Wenn Sie in erster Linie lokal aktiv sind, sollten Ihre Anzeigen nur in Ihrer Stadt oder in Ihrer Region ausgeliefert werden, z. B. bei Tafeln und Kirchen.  
      • Falls das Angebot Ihrer Organisation auf lokaler und nationaler Ebene unterschiedlich ist, trennen Sie die Kampagnen nach geografischen Regionen, damit die Nutzer an ihrem jeweiligen Standort davon profitieren können.
      • Wenn Sie Ihre Organisation in einem größeren geografischen Bereich bekannt machen möchten, beispielsweise ein Museum, das Besucher aus dem ganzen Land anziehen möchte, kann eine Kampagne mit geografischem Targeting großflächig geschaltet werden. Dabei werden Ihr Dienstangebot und der Name Ihrer Stadt angegeben, z. B. "Kunstmuseen in Toronto". Der Großteil Ihrer Kampagnen sind hingegen auf die Umgebung von Toronto beschränkt.  
      •  Falls Sie in Nepal humanitäre Hilfe leisten, online jedoch in erster Linie Spenden sammeln möchten und die Spender sich in den USA befinden, sollten Sie Ihre Anzeigen in den USA schalten. 
    • Mindestens zwei aktive Anzeigengruppen pro Kampagne (sofern Sie nicht ausschließlich smarte Kampagnen verwenden), die jeweils eine Reihe sehr ähnlicher Keywords und zwei aktive, eindeutige Textanzeigen enthalten.
    • Mindestens zwei eindeutige Sitelink-Anzeigenerweiterungen.

Falls Ihr Konto deaktiviert wurde, passen Sie es bitte an die Anforderungen an und beantragen Sie dann eine Reaktivierung.

Leistung

Ad Grants-Konten, in denen nicht ausschließlich smarte Kampagnen verwendet werden, müssen jeden Monat eine Klickrate (Click-through-Rate, CTR) von 5 % erreichen, und zwar auf Kontoebene und nicht pro Keyword. Falls Sie diese Anforderung zwei Monate hintereinander nicht erfüllen, wird Ihr Konto vorübergehend deaktiviert. Sie können eine Reaktivierung beantragen, sobald Sie Ihr Konto entsprechend diesen Vorschlägen angepasst haben, sodass es den Anforderungen entspricht.

Ergebnisse verfolgen

Damit Ad Grants erfolgreich eingesetzt werden kann, muss in Ihrem Konto ein Conversion-Tracking eingerichtet sein, das auf die Anforderungen gemeinnütziger Organisationen zugeschnitten ist.

Beispiele für aussagekräftige Conversion-Ziele sind Spenden, Käufe, Ticketverkäufe, Registrierungen für Mitgliedschaften, E-Mail-Anmeldungen, Registrierungen freiwilliger Mitarbeiter, ausgefüllte Mitgliedschaftsanträge, unterschriebene Petitionen, Quizteilnahmen, Bitten um Informationen, Anrufe bei Ihrer Organisation und Interaktionen mit den Inhalten Ihrer Website.  

Bei Konten, die am oder nach dem 22. April 2019 erstellt wurden, muss wie im Aktivierungsleitfaden für Ad Grants beschrieben mindestens einer der oben genannten Conversion-Typen eingerichtet werden und mindestens eine Conversion pro Monat erzielen. Conversion-Typen wie die Dauer von Website- oder Startseitenbesuchen können Ihrem Konto hinzugefügt werden, müssen aber separat von "Conversions" unter der Kategorie "Sonstiges" erfasst werden.

Bei Konten, die am oder nach dem 1. Januar 2018 erstellt wurden oder in denen eine auf Conversions basierende Smart Bidding-Strategie verwendet wird, muss wie im Conversion-Tracking-Leitfaden für Ad Grants beschrieben ein gültiges Conversion-Tracking eingerichtet werden und mindestens eine Conversion pro Monat erzielen.

Falls Ihr Konto deaktiviert wurde, passen Sie es bitte an die Anforderungen an und beantragen Sie dann eine Reaktivierung.

Gebote

Wenn Sie die Leistung für Empfänger einer Förderung steigern möchten, müssen Sie in Ad Grants-Konten, die am oder nach dem 22. April 2019 erstellt wurden, für alle Kampagnen auf Conversions basierendes Smart Bidding verwenden, sofern Sie keine smarten Kampagnen nutzen. Für jede Kampagne muss eine der Gebotseinstellungen "Conversions maximieren", "Conversion-Wert maximieren", "Ziel-CPA" oder "Ziel-ROAS" genutzt werden. 

Falls Ihr Konto deaktiviert wurde, passen Sie es bitte an die Anforderungen an und beantragen Sie dann eine Reaktivierung.

Verwaltung von Drittanbietern

Google Ad Grantees dürfen mit Account Managern von Drittanbietern zusammenarbeiten.  Wir empfehlen Empfängern einer Förderung die Zusammenarbeit mit Zertifizierten Ad Grants-Partnern.

Teilnahme am Programm

Wir sind sehr interessiert daran, wie wir das Ad Grants-Programm weiter verbessern und dazulernen können. Deshalb würden wir gerne erfahren, wie wir Ihre Organisation zukünftig noch besser unterstützen können. Wir senden den Empfängern einer Förderung regelmäßig eine Programmumfrage zu, um zu erfahren, wie ihre Organisation Ad Grants nutzt und davon profitiert. Bitte füllen Sie diese aus, um weiterhin am Programm teilnehmen zu können.

Wenn Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, muss die E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen innerhalb des Produkts für den Empfang von E-Mails von uns aktiviert sein

Sollte Ihr Konto deaktiviert worden sein, können Sie eine Reaktivierung beantragen, nachdem Sie Ihr Konto so angepasst haben, dass es den Anforderungen entspricht.

Kunden, die gegen die Programmrichtlinien verstoßen, werden ohne Benachrichtigung automatisch gesperrt. Google behält sich das Recht vor, den Antrag oder die Teilnahme einer Organisation jederzeit aus beliebigen Gründen zu akzeptieren oder zurückzuweisen und die vorliegenden Teilnahmekriterien jederzeit zu ergänzen oder zu ändern.

 

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?