Probleme mit der Veröffentlichung

Die Antworten auf viele Fragen rund um die Veröffentlichung von Apps finden Sie in der Play Console-Hilfe. Für alles Weitere können Sie sich an unser Supportteam wenden.

Fragen zur Entwicklung von Apps

Wenn Sie Hilfe bei der Entwicklung von Android-Apps benötigen, rufen Sie die Website für Android-Entwickler auf. Dort finden Sie technische Dokumentationen, Android Studio-Tools, Entwicklerleitfäden und Anleitungen zum Erstellen Ihrer ersten App.

Wenn Sie ein Spiel entwickeln, können Sie sich auf der Google Developers-Website über die Nutzung der Google Play-Spieldienste informieren. Dort finden Sie auch eine umfassende Dokumentation.

Probleme mit der App-Signatur oder mit Uploadschlüsseln

Apps, die für die App-Signatur von Google Play angemeldet sind

Wenn Sie Ihre App für die App-Signatur von Google Play angemeldet haben und einen neuen Uploadschlüssel erstellen müssen, kann sich der Kontoinhaber an unser Supportteam wenden.

Hier sind einige häufige Gründe aufgeführt, aus denen Sie eventuell einen neuen Uploadschlüssel erstellen müssen:

  • Verloren gegangene oder manipulierte private Schlüssel
  • Für eine vorhandene App wurde kein Uploadschlüssel erstellt

Apps, die nicht für die App-Signatur von Google Play angemeldet sind

Wenn Sie Ihren Schlüsselspeicher verlieren, müssen Sie eine neue App mit einem neuen Paketnamen und einem neuen Schlüssel veröffentlichen. Am besten aktualisieren Sie Ihre ursprüngliche App, um Nutzer über die neue App zu informieren. Die Veröffentlichung der ursprünglichen App sollten Sie aufheben, um künftige Downloads zu verhindern.

Hinweis: Wir können keine Apps löschen oder mehreren Apps denselben Paketnamen zuweisen.

Informationen zu Zertifikaten und Schlüsselspeichern

Ausführliche Informationen zu Zertifikaten, Schlüsselspeichern und zum Signieren Ihrer App finden Sie auf der Website für Android-Entwickler.

Fehler beim Hochladen von Dateien

Wenn beim Hochladen von Dateien Probleme auftreten, könnte das an Ihrem Browser liegen.

Wir empfehlen Chrome für die Nutzung der Play Console. Verwenden Sie immer die neueste Version Ihres Browsers, um die Fehlerbehebung zu erleichtern.

Wenn Sie bereits die neueste Version Ihres Browsers verwenden, finden Sie hier einige Lösungen für häufig auftretende Probleme:

  • Leeren Sie den Cache Ihres Browsers und löschen Sie die Cookies.
  • Verwenden Sie Chrome, falls Sie es nicht bereits tun, oder probieren Sie einen anderen Browser aus.
  • Installierte Erweiterungen oder Plug-ins können Konflikte mit der Play Console verursachen. Deaktivieren Sie die Erweiterungen oder Plug-ins und aktivieren Sie sie nacheinander, um herauszufinden, wo das Problem liegt.
  • Wenn Sie eine Antiviren- oder Firewall-Software installiert haben, können Probleme beim Hochladen von APK-Dateien oder Bildern auftreten. Deaktivieren Sie in diesem Fall die Software vorübergehend und versuchen Sie es noch einmal.

App auf Probleme prüfen

Wenn beim Hochladen Ihrer App weiterhin Probleme auftreten, können Sie sie mit Android Lint auf mögliche Fehler überprüfen. Mit Android Lint können Sie Ihre App über eine Befehlszeilenschnittstelle, mit Eclipse oder mit IntelliJ auf eine Vielzahl von Problemen prüfen.

Für die App erforderliche Funktionen testen

Wenn Sie sehen möchten, wie Google Play Ihre App je nach den angegebenen Funktionen und Berechtigungen filtert, verwenden Sie das aapt-Tool, das im Android SDK enthalten ist.

Mit dem Befehl dump badging parst das aapt-Tool das Manifest Ihrer App und wendet dieselben Regeln an, anhand derer Google Play die für Ihre App erforderlichen Funktionen ermittelt.

Treten weiterhin Probleme auf?

Wenn Sie immer noch keine Dateien hochladen oder Ihre App veröffentlichen können, wenden Sie sich an unser Supportteam. Geben Sie alle Details zu Ihrem Problem an, senden Sie uns Screenshots und fügen Sie auch die Ausgabe des Befehls "aapt dump badging" sowie Ihre APK-Datei an.

Bei Google Play wurde keine veröffentlichte App gefunden

Wenn Sie vor Kurzem eine App oder ein Update veröffentlicht haben, kann es einige Stunden dauern, bis Ihre Änderungen bei Google Play erscheinen. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre App als Produktionsversion oder im Rahmen eines offenen Tests veröffentlicht ist.

Lösungen zu Problemen mit der Sichtbarkeit und Auffindbarkeit von Apps finden Sie hier.

Veröffentlichte App löschen

Im Rahmen der Vereinbarung für den Entwicklervertrieb dürfen Nutzer jede bei Google Play heruntergeladene App beliebig oft neu installieren. Daher können Apps, die installiert wurden, nicht endgültig gelöscht werden. Wenn Sie verhindern möchten, dass neue Nutzer Ihre App herunterladen, können Sie die Veröffentlichung jederzeit aufheben.

Wenn Ihre App auf keinem Gerät installiert wurde, wenden Sie sich an unser Supportteam, um das dauerhafte Löschen Ihrer App-Daten zu veranlassen.

Probleme beim Hochladen von Grafikinhalten

Sie können Probleme beim Hochladen von Grafikinhalten vermeiden, indem Sie nur Dateien hochladen, die die jeweiligen Anforderungen an Dateigröße, Abmessungen und Dateityp erfüllen. Wenn Ihre Dateien alle Anforderungen erfüllen und dennoch Probleme auftreten, versuchen Sie es mit einem anderen Browser.

Manchmal kann es beim Hochladen von Bildern zu Problemen kommen, wenn Sie eine Antiviren- oder Firewall-Software installiert haben. Deaktivieren Sie in diesem Fall die Software vorübergehend und versuchen Sie es noch einmal.

Update mit einer gestaffelten Einführung veröffentlichen

Sie können ein App-Update für einen prozentualen Anteil der Nutzer veröffentlichen, der sich im Laufe der Zeit steigern lässt. Informationen dazu finden Sie in unserem Hilfeartikel App-Updates mit gestaffelten Einführungen veröffentlichen.

Test für eine neue oder vorhandene App einrichten

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre App in bestimmten Gruppen testen oder einen offenen Test mit Google Play-Nutzern durchführen können, finden Sie in unserem Hilfeartikel zum Einrichten offener, geschlossener und interner Tests.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?