Vorschau Ihrer smarten Anzeige in den Google-Suchergebnissen

Wenn Sie Ihre Anzeige nicht in der Google-Suche sehen, bedeutet das nicht, dass sie nicht ausgeliefert wird. Es ist natürlich verlockend, nach der eigenen Anzeige zu suchen. Wenn Sie das häufiger tun, danach aber nicht auf die Anzeige klicken, werden Sie sie nach kurzer Zeit wahrscheinlich nicht mehr sehen. Das liegt daran, dass Ihr Computer vom Google-System wiedererkannt wird. Anzeigen, an denen Sie offenbar kein Interesse haben, werden dann nicht mehr ausgeliefert. Wenn Sie allerdings nach Ihrem Unternehmen suchen und auf Ihre Anzeige klicken, entstehen dadurch Kosten für Sie.

Ob Ihre Anzeige ausgeliefert wird oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen u. a. Budget, Qualität der Website und der Anzeige sowie konkurrierende Werbeanzeigen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Hilfeartikel Auktionen.

So überprüfen Sie, wie Ihre Anzeige für Nutzer aussieht, ohne die Leistung zu beeinträchtigen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an. 
  2. Klicken Sie in der Anzeige, die Sie in der Vorschau sehen möchten, auf Details.
  3. Gehen Sie im Dashboard auf die Karte "Anzeigenvorschau" und klicken Sie dann oben rechts auf das Dreipunkt-Menü 
  4. Klicken Sie auf Anzeigentext bearbeiten.
    • Hinweis: Wenn Sie mehrere Anzeigenversionen haben, klicken Sie in der Version, die Sie sich in der Vorschau ansehen möchten, auf Bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf Vorschau anzeigen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben