Kreditkarte entfernen oder ändern

In Ihrem Konto muss immer eine primäre Zahlungsmethode vorhanden sein. So wird sichergestellt, dass Ihre Anzeigen immer automatisch bezahlt werden. Sofern Sie also eine andere Zahlungsmethode in Ihrem Konto haben, können Sie die verwendete Kreditkarte ändern oder entfernen.

Wenn Sie Ihre Anzeigen nicht mehr schalten möchten, sollten Sie stattdessen Ihre Kampagnen pausieren.

 

Hinweis: Wenn Ihr Kartenaussteller oder Ihre Bank im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig ist, ist möglicherweise ein zusätzlicher Authentifizierungsschritt erforderlich. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie mit einem einmaligen Code auf Ihrem Smartphone bestätigen müssen, dass Sie der Inhaber der Karte sind.  Es liegt im Ermessen Ihres Kartenausstellers oder Ihrer Bank, diese zusätzliche Bestätigung zu verlangen. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie eine Zahlung ausführen oder eine neue Kredit- oder Debitkarte hinzufügen. 

Google erfüllt die neue Richtlinie PSD2, in deren Rahmen neue Sicherheitsanforderungen für Banken und Zahlungsabwickler im Europäischen Wirtschaftsraum gelten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Kartenaussteller oder die Bank. 

 

So ändern Sie die als primäre Zahlungsmethode verwendete Kreditkarte:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und dann auf Abrechnung und Zahlungen.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Zahlungsmethoden.
  4. Klicken Sie auf Zahlungsmethode hinzufügen.
  5. Nun sehen Sie die für Ihr Konto verfügbaren Zahlungsmethoden. Welche Zahlungsmethoden zur Auswahl stehen, richtet sich nach der Geschäftsadresse, der im Konto angegebenen Währung und Ihrer Zahlungsoption (automatische Zahlungen).
  6. Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen ein und klicken Sie auf Speichern.
  7. Legen Sie jetzt diese Zahlungsmethode als primäre Zahlungsmethode fest. Klicken Sie dazu auf das Drop-down-Menü Auswählen als und wählen Sie Primär aus.
  8. Wählen Sie Ihre vorherige Zahlungsmethode aus und klicken Sie auf Entfernen.

Tipp: Ersatzkreditkarte hinzufügen

Um zu vermeiden, dass Ihre Anzeigen aufgrund einer abgelehnten Zahlung nicht mehr ausgeliefert werden, sollten Sie eine Ersatzkreditkarte einrichten. Sollte Ihre primäre Zahlungsmethode aus einem bestimmten Grund nicht funktionieren, belasten wir stattdessen die Ersatzkreditkarte. So ist sichergestellt, dass Ihre Anzeigen weiterhin geschaltet werden.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben