Zahlungsinformationen einreichen

Reichen Sie zunächst Ihre Zahlungsinformationen ein, damit Ihre Anzeigen geschaltet werden können. Je nach Währung und Land, in dem Ihr Unternehmen registriert ist, stehen für Google Ads unter Umständen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Die für Sie verfügbaren Zahlungsmethoden finden Sie auf der Seite zu Zahlungsoptionen.

 

Wenn Sie die neue Google Ads-Oberfläche verwenden, wird in Ihrem Konto kein Zahnradsymbol  angezeigt. Klicken Sie stattdessen rechts oben auf das Werkzeugsymbol . Sie finden Abrechnung und Zahlungen unter der Überschrift "Einrichtung".

Zahlungsinformationen angeben

Wenn Sie sich entschieden haben, wie Sie für Google Ads bezahlen möchten, können Sie Ihre Daten angeben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich unter https://ads.google.com in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und wählen Sie Abrechnung und Zahlungen aus.  
  3. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü das Land oder Gebiet Ihrer Rechnungsadresse aus. Sie sehen alle für Ihren Standort und Ihre Währung verfügbaren Abrechnungsoptionen.
  4. Treffen Sie die gewünschte Auswahl und folgen Sie die Schritte zur Angabe Ihrer Zahlungsinformationen aus.

Ersatzkreditkarte hinzufügen

Wenn Sie die Option "Automatische Zahlungen" gewählt haben, zahlen Sie erst nach der Schaltung Ihrer Anzeigen. Wird eine automatische Zahlung abgelehnt, können Sie mit einer Ersatzkreditkarte dafür sorgen, dass Ihre Anzeigen weiterhin geschaltet werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Ihrem Konto eine Ersatzkreditkarte hinzuzufügen. Sollte Ihre primäre Zahlungsmethode aus einem bestimmten Grund nicht funktionieren, buchen wir den Betrag von Ihrer Ersatzkreditkarte ab. So ist sichergestellt, dass Ihre Anzeigen weiterhin geschaltet werden.

Tipp: Gutscheincodes (Coupons)

Falls Sie einen Gutscheincode besitzen, lesen Sie den Artikel Gutscheincodes verwenden. Gutscheincodes sind in der Regel an ein Gültigkeitsdatum gebunden und müssen unter Umständen bald nach der Kontoeinrichtung angewendet werden. Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, einen Gutscheincode anzufordern.

Start der Anzeigenschaltung

Bei manchen Zahlungsmethoden können Ihre Anzeigen direkt nach der Eingabe der Zahlungsinformationen auf Google geschaltet werden. Bei anderen Zahlungsmethoden kann es bis zu einer Woche dauern, bis Überprüfung und Bearbeitung abgeschlossen sind und die Anzeigen geschaltet werden. In Ihrem Konto erhalten Sie Informationen zu Überprüfungs- und Bearbeitungszeiten. Es gibt auch andere Gründe dafür, dass sich die Schaltung Ihrer Anzeigen verzögert, wie etwa der Freigabeprozess für Anzeigen. Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Anzeige geschaltet wird.

Weiterführende Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?