Ähnliche Videos

Unter einer Videoanzeige, die auf YouTube wiedergegeben wird, kann eine Liste mit ähnlichen Videos eingeblendet werden. Dadurch kann Ihre Werbebotschaft noch nachhaltiger transportiert und die Wirkung der primären Videoanzeige verstärkt werden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über ähnliche Videos und deren Funktionsweise in Videokampagnen.

Beispiel für eine Videoanzeige auf YouTube mit einer Liste von ähnlichen Videos darunter

Vorteile

  • Ihre Werbebotschaft wird über die primäre Videoanzeige hinaus transportiert.
  • Mit Ihren Creatives, etwa anderen Videos auf Ihrem YouTube-Kanal, lässt sich das Interesse der Nutzer aufrechterhalten.
  • Sie können potenzielle Kunden auf Smartphones noch effektiver ansprechen. Denn die Fläche unter der primären Videoanzeige wird genutzt, wenn das Gerät senkrecht gehalten wird.

Funktionsweise

  • Ähnliche Videos sind in den Zielvorhaben „Produkt- und Markenkaufbereitschaft“ sowie „Markenbekanntheit und Reichweite“ verfügbar. Alternativ lässt sich eine Videokampagne ohne Zielvorhaben erstellen und zwar mit der Gebotsstrategie CPV oder Ziel-CPM.
  • Sie können der Kampagne zwei bis fünf ähnliche Videos hinzufügen. Die Videos müssen den Status „Öffentlich“ oder „Nicht gelistet“ haben, damit sie in der Kampagne als ähnliche Videos zu sehen sind.
  • Ähnliche Videos erscheinen auf Mobilgeräten in der YouTube App unter der Videoanzeige.
Hinweis: Bei ähnlichen Videos werden Ihre Anzeigen möglicherweise nicht ununterbrochen ausgeliefert. Es kann auch sein, dass sich die Anzahl der in der Anzeige enthaltenen Videos oder die Reihenfolge ändert. Für ähnliche Videos gelten die Werberichtlinien von Google und die Anforderungen für YouTube-Anzeigen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false