Mitteilungen zur EU-Nutzereinwilligung

Diese Betafunktion ist nur für Netzwerke mit zugewiesenem Google Account Manager verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner. Falls Sie keinen Account Manager haben, steht diese Funktion nicht für Ihre Website zur Verfügung.

Gemäß der Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung von Google müssen Sie Ihren Nutzern im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) bestimmte Informationen offenlegen. Außerdem müssen Sie – sofern gesetzlich erforderlich – die Einwilligung der Nutzer einholen, bevor Sie Cookies oder andere lokale Speicherverfahren verwenden oder personenbezogene Daten erheben, weitergeben und für personalisierte Anzeigen verwenden. Diese Richtlinie entspricht den Anforderungen der EU-Datenschutzrichtlinie für die elektronische Kommunikation und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Mithilfe von Funding Choices können Sie eine Nachricht erstellen und Ihren Webbesuchern präsentieren, um die EU-Datenschutz-Grundverordnung im Rahmen der Anzeigenbereitstellung zu befolgen. In dieser Nachricht werden die von Ihrer Website verwendeten Anzeigentechnologie-Anbieter aufgelistet. Zusätzlich werden die Besucher aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen und Ihnen zu gestatten, diese Anbieter zur Einblendung personalisierter Anzeigen zu nutzen.

Weitere Informationen zu Produktfunktionen, die Sie bei der Einhaltung der Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung unterstützen, finden Sie in der Ad Manager-Hilfe oder AdSense-Hilfe.

Funding Choices wurde entwickelt, um für Websites die EU-Nutzereinwilligung zu erhalten. Wenn Sie die Einwilligung für Apps einholen möchten, lesen Sie die Google Developers-Leitfäden für Android bzw. für iOS.

Implementierungsübersicht

Folgen Sie den detaillierten Schritten in der Funding Choices-Hilfe, um Ihre Websites für die Einwilligung einzurichten, Mitteilungen zur EU-Nutzereinwilligung zu verwalten und diese Mitteilungen zu veröffentlichen.

So implementieren Sie Funding Choices zum Einholen der Nutzereinwilligung:

  1. Wählen Sie in AdSense und Ad Manager die Anzeigentechnologie-Anbieter aus, die auf Ihrer Website zum Einsatz kommen.
  2. Erstellen Sie in Funding Choices die Mitteilung zur EU-Nutzereinwilligung und geben Sie dabei die Publisher-IDs für AdSense und die Netzwerkcodes für Ad Manager an.
  3. Fügen Sie den Seiten Ihrer Website das Funding Choices-Tag für die Mitteilung zur EU-Nutzereinwilligung hinzu.
  4. Veröffentlichen Sie die Mitteilung zur EU-Nutzereinwilligung.

Hinweise

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?