Verlängerungen der Domainregistrierung verwalten

Falls Sie während der Anmeldung für Google-Dienste eine Domain über Google erwerben, ist Ihre Domaininhaberschaft für ein Jahr gültig. Anschließend müssen Sie Ihre Domainregistrierung verlängern, um weiterhin Eigentümer der Domain zu bleiben. Für Domains, die über Google erworben wurden, können Sie in der Admin-Konsole die automatische Verlängerung einrichten. Wenn Sie Ihre Domain nicht länger über Google verwalten möchten, lässt sich diese Option auch deaktivieren.

Sperrung vermeiden. Aktivieren Sie wie unten beschrieben die automatische Verlängerung für Ihre über Google erworbene Domain. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Ihre Zahlungsmethode gültig und aktuell ist. Andernfalls kann es zu einer Sperrung der Google-Dienste und zum Verlust der Domaininhaberschaft kommen.

Einstellung für die Verlängerung der Domainregistrierung festlegen

Wenn Sie Ihre Domain über Google Domains erworben haben, überspringen Sie diese Schritte und lesen Sie unten weiter.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.
  3. Klicken Sie neben Ihrem Abo für die Domainregistrierung auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  4. Klicken Sie neben Verlängerungsoptionen auf Ändern.
  5. Wählen Sie eine Option aus:
    • Automatisch verlängern (empfohlen): Ihre Domain wird automatisch sieben Tage vor dem tatsächlichen Verlängerungsdatum verlängert. Ihre primäre Zahlungsmethode wird zu Beginn des Folgemonats mit den Kosten für die Verlängerung belastet. Sie können die Google-Dienste ohne Unterbrechung weiternutzen.
    • Dienst zum Ende der Laufzeit beenden: Damit läuft die Domainregistrierung am Verlängerungsdatum aus und die Google-Dienste werden ab dann für Sie gesperrt.

Domain, die über Google Domains erworben wurde

Wenn Sie Ihre Domain über Google Domains erworben haben, verwalten Sie die Registrierung über Ihr Konto in der G Suite oder der Cloud Identity Premiumversion. In diesem Fall wird die Domain automatisch verlängert und Sie können diese Option nicht in der Admin-Konsole ändern.

Wenn Sie die automatische Verlängerung nicht möchten, müssen Sie das Abo für die Domainabrechnung über die G Suite oder die Cloud Identity Premiumversion kündigen und die Abrechnung dann direkt mit Google Domains einrichten. Im Zuge dessen können Sie die automatische Verlängerung der Domainregistrierung deaktivieren.

Wie das im Einzelnen geht, lesen Sie unter Abo für die Domainabrechnung bei Google Domains einrichten.

Haben Sie noch Fragen?

Wann wird meine Domainregistrierung verlängert?

In der Admin-Konsole können Sie die zugehörigen Daten ansehen. Klicken Sie auf Abrechnung und dann Domainregistrierung. Das Datum wird neben den Verlängerungsoptionen angezeigt.

Kann ich für mehrere Jahre auf einmal bezahlen?

Nein. Sie können weder für mehrere Jahre auf einmal bezahlen noch Ihre Domain vor dem jährlichen Datum verlängern. Wenn Sie jedoch die Option "Automatisch verlängern" für Ihre Domain aktiviert und eine gültige Zahlungsmethode angegeben haben, verlängern wir Ihre Domain und Sie können die Google-Dienste ohne Unterbrechung weiternutzen.

Kann ich auch eine abgelaufene Domainregistrierung erneuern?

Unter Umständen. Dies hängt davon ab, wie lange Ihre Registrierung schon abgelaufen ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Abgelaufene Domainregistrierung erneuern.

Kann ich meine Domain zu einem anderen Host übertragen?

Ja. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sie außerhalb der Google Admin-Konsole zu verwalten. Die Übertragung muss dafür vor dem Datum der Domainverlängerung bzw. dem Ablaufdatum abgeschlossen sein. Dieses Datum finden Sie im Bereich Abrechnung der Admin-Konsole unter Domainregistrierung. Weitere Informationen erhalten Sie unter: So übertragen Sie die Domain von einem G Suite-Partnerhost

Bekomme ich eine Rückerstattung, wenn ich meine Domainregistrierung eigentlich nicht verlängern wollte?

Das hängt von Ihrem Abo ab. Wenn für Ihr Abo die automatische Verlängerung der Domainregistrierung aktiviert ist und das Verlängerungsdatum bereits in der Vergangenheit liegt, ist keine Rückerstattung Ihrer Zahlung möglich. Haben Sie die automatische Verlängerung jedoch sieben Tage vor dem Verlängerungsdatum deaktiviert und Ihnen wurde dennoch eine Verlängerung in Rechnung gestellt, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung. Um diesen geltend zu machen, müssen Sie Ihr Abo für die Domainregistrierung kündigen und Google innerhalb von sieben Tagen nach dem Verlängerungsdatum kontaktieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben und weiterhin Fragen zur Verlängerung Ihrer Domain haben, wenden Sie sich bitte an Google.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?