Synchronisierung in Chrome ein- und ausschalten

Wenn Sie Ihre Daten in Ihrem Google-Konto speichern möchten, schalten Sie die Synchronisierung ein.

Wenn Sie die Synchronisierung aktivieren, passiert Folgendes:

  • Sie können Ihre synchronisierten Daten auf allen Ihren Geräten sehen und aktualisieren, zum Beispiel Lesezeichen, den Verlauf, Passwörter und andere Einstellungen.
  • Sie werden automatisch in Gmail, YouTube, der Google-Suche und anderen Google-Diensten angemeldet. Wenn Sie angemeldet waren, bevor Sie die Synchronisierung aktiviert haben, bleiben Sie weiterhin angemeldet.
  • Wenn Sie ein neues Gerät verwenden (weil Sie zum Beispiel Ihr Smartphone verloren oder einen neuen Laptop gekauft haben), bleiben Ihre synchronisierten Daten erhalten.
  • Sie können andere Google-Produkte personalisieren, wenn Sie Web- & App-Aktivitäten aktivieren und dabei die Option für Ihren Chrome-Verlauf auswählen.
  • Chrome kombiniert möglicherweise Angaben zu Alter und Geschlecht in Ihrem Google-Konto mit unseren Statistiken, um uns dabei zu unterstützen, Produkte zu entwickeln, die für alle demografischen Gruppen geeignet sind. Diese Informationen lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu und werden nur in zusammengefasster Form verwendet.

Wichtig: Schalten Sie die Chrome-Synchronisierung nur auf Ihren eigenen Geräten ein. Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden, nutzen Sie den Gastmodus.

Lesen Sie auch die Datenschutzhinweise zu Google Chrome.

Anmelden und Synchronisierung einschalten

Wenn Sie die Synchronisierung einschalten möchten, benötigen Sie ein Google-Konto.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome.
  2. Klicken Sie oben rechts auf "Profil" Profil.
  3. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  4. Wenn Sie Ihre Daten auf allen Ihren Geräten synchronisieren möchten, klicken Sie auf Synchronisierung aktivieren und dann Aktivieren.

Wenn Sie mehr als ein Konto synchronisieren oder Ihren Computer zusammen mit anderen Personen nutzen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie ein Profil in Chrome hinzufügen.

Synchronisierung ausschalten

Wenn Sie die Synchronisierung ausschalten, können Sie weiterhin Ihre Lesezeichen, Ihren Verlauf, Ihre Passwörter und andere Einstellungen auf Ihrem Computer sehen. Falls Sie Änderungen vornehmen, werden diese nicht in Ihrem Google-Konto gespeichert und nicht mit Ihren anderen Geräten synchronisiert.

Wenn Sie die Synchronisierung ausschalten, werden Sie auch von anderen Google-Diensten wie Gmail abgemeldet.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Profil" Profilund dannSynchronisierung ist aktiviert.
  3. Klicken Sie auf Deaktivieren.

Wenn Sie synchronisierte Daten aus Ihrem Google-Konto löschen möchten, finden Sie hier weitere Informationen dazu.

Wie Sie sich auf einem Chromebook abmelden und es ausschalten, erfahren Sie hier.

Wenn Sie sich über einen Google-Dienst wie Gmail in Ihrem Google-Konto anmelden, werden Sie automatisch in Chrome angemeldet. Wenn Sie sich nie in Chrome anmelden möchten, können Sie die Anmeldung in Chrome deaktivieren.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?