Spezielle Öffnungszeiten festlegen

Für Tage an denen Ihr Unternehmen nicht wie üblich geöffnet hat, können Sie spezielle Öffnungszeiten angeben – beispielsweise für Feiertage oder besondere Veranstaltungen. Die normalen Öffnungszeiten Ihres Unternehmens werden an anderen Tagen wie gewohnt angezeigt.

Wenn Sie spezielle Öffnungszeiten für einen gesetzlichen Feiertag einrichten, sehen Nutzer direkt, dass diese Zeiten nur für diesen Tag gelten. Sind für einen Standort in Google My Business keine speziellen Öffnungszeiten angegeben, sehen Nutzer auf Google Maps und in der Google-Suche nur einen generellen Hinweis auf möglicherweise abweichende Öffnungszeiten an bestimmten Feiertagen.

Sie sollten die Öffnungszeiten für gesetzliche Feiertage bestätigen, und zwar auch dann, wenn sie nicht von den normalen Öffnungszeiten abweichen. So signalisieren Sie den Kunden, dass die Angaben für die Feiertage auch wirklich korrekt sind.

Möchten Sie spezielle Öffnungszeiten hinzuzufügen? Beachten Sie in dem Fall bitte, dass Sie dafür zuerst Ihre normalen Öffnungszeiten angeben müssen.

Spezielle Öffnungszeiten online hinzufügen

So legen Sie spezielle Öffnungszeiten fest:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Für einen einzelnen Standort:
    1. Wählen Sie in der Kartenansicht den Standort aus, für den Sie spezielle Öffnungszeiten festlegen möchten, und klicken Sie dann auf Standort verwalten. Wenn Ihre Standorte in der Listenansicht dargestellt werden, klicken Sie rechts über den Standorten auf das Kartensymbol , um zur Kartenansicht zu wechseln.
    2. Klicken Sie im Menü links auf Info.
    Für mehrere Standorte:
    1. Wählen Sie in der Listenansicht die Standorte aus, für die Sie spezielle Öffnungszeiten festlegen möchten. Wenn Ihre Standorte in der Kartenansicht dargestellt werden, klicken Sie rechts über den Standorten auf das Listensymbol , um zur Listenansicht zu wechseln.
    2. Klicken Sie rechts oben auf der Seite auf das Stiftsymbol 
  3. Wählen Sie den Abschnitt spezielle Öffnungszeiten  aus. Dieser Abschnitt wird nur angezeigt, wenn Sie bereits normale Öffnungszeiten angegeben haben.
  4. Klicken Sie neben einem bevorstehenden Feiertag auf Öffnungszeiten bestätigen oder auf Neues Datum hinzufügen, um ein anderes Datum auszuwählen.
  5. Geben Sie an, wann Ihr Unternehmen an diesem Tag öffnet und schließt. 
    • Schieben Sie den Kreis auf "Geschlossen", wenn Sie den ganzen Tag lang geschlossen haben.
    • Wenn Ihr Unternehmen rund um die Uhr geöffnet hat, klicken Sie auf Öffnet um und wählen Sie im Drop-down-Menü den Eintrag 24 Stunden aus.
    • Wenn Sie bis nach Mitternacht geöffnet haben, berücksichtigen Sie die Hinweise zu tagesübergreifenden Öffnungszeiten.
  6.  Wenn Sie alle speziellen Öffnungszeiten eingegeben haben, klicken Sie auf Übernehmen. Die speziellen Öffnungszeiten sind nur an den angegebenen Tagen auf Google zu sehen.

    Wenn Sie zwei Zeiträume für den gleichen Tag hinzufügen möchten, etwa für ein Unternehmen, das vormittags geöffnet, mittags geschlossen und nachmittags wieder geöffnet hat, geben Sie diese speziellen Öffnungszeiten in zwei Zeilen ein. Klicken Sie auf Öffnungszeiten hinzufügen, um eine zusätzliche Zeile für Öffnungszeiten hinzuzufügen.

Spezielle Öffnungszeiten mithilfe einer Tabelle hinzufügen

Wenn Sie lediglich vorhandenen Standorten spezielle Öffnungszeiten hinzufügen und keine weiteren Änderungen vornehmen möchten, muss die Tabelle nur die Spalten "Geschäftscode" und "spezielle Öffnungszeiten" enthalten. Die anderen Spalten können Sie ganz weglassen. Wenn die Tabelle leere Spalten, also Spalten mit Überschriften, aber ohne ausgefüllte Zellen enthält, werden vorhandene Informationen für diese Spalten gelöscht. Falls Sie auch einen neuen Standort hinzufügen, werden Sie darauf hingewiesen, dass erforderliche Spaltenüberschriften fehlen.

So fügen Sie spezielle Öffnungszeiten hinzu:

  1. Suchen Sie in der Tabelle für den Bulk-Upload nach der Spalte "spezielle Öffnungszeiten".
  2. Geben Sie die gewünschten Tage sowie die zugehörigen speziellen Öffnungszeiten im nachstehenden Format ein. Ein "x" bedeutet, dass Sie den ganzen Tag geschlossen haben. Sie können dabei das 24-Stunden-Format verwenden.

    JJJJ-MM-TT: hh:mm-hh:mm

    Alternativ können Sie das AM/PM-Format wählen:

    JJJJ-MM-TT: hh:mmAM-hh:mmPM

    Verwenden Sie Kommas als Trennzeichen zwischen mehreren Öffnungszeiten. Wenn Sie mehrere Zeiträume innerhalb eines Tages hinzuzufügen, geben Sie die Öffnungszeiten separat und mit einem Komma als Trennzeichen ein. Im folgenden Beispiel sind zwei verschiedene Zeiträume für den 26. Dezember 2015 angegeben:
    2015-11-26: x, 2015-12-25: x, 2015-12-26: 10:00-16:00, 2015-12-26: 17:00-18:00, 2016-1-1: 00:00-00:00

    Weitere Informationen zum Format von Öffnungszeiten

  3. Speichern und importieren Sie die Tabelle. Die speziellen Öffnungszeiten sind nur an den angegebenen Tagen auf Google zu sehen. 
Spezielle Öffnungszeiten auf einem Mobilgerät hinzufügen
  1. Scrollen Sie auf dem Bildschirm, auf dem Sie Ihre Unternehmensdaten bearbeiten, nach unten und tippen Sie auf spezielle Öffnungszeiten hinzufügen. Wenn für Ihren Eintrag bereits spezielle Öffnungszeiten festgelegt sind, tippen Sie neben dem entsprechenden Symbol  darauf.
  2. Wählen Sie den Tag aus, an dem die speziellen Öffnungszeiten gelten.
  3. Geben Sie an, wenn Ihr Unternehmen an diesem Tag öffnet und schließt. Alternativ stehen auch die Optionen "Rund um die Uhr geöffnet" oder, falls Sie durchgehend geschlossen haben, "Geschlossen" zur Auswahl.
  4. Tippen Sie auf OK.
  5. Um weitere spezielle Öffnungszeiten hinzuzufügen, tippen Sie auf Öffnungszeiten hinzufügen.
  6. Wenn Sie alle speziellen Öffnungszeiten angegeben haben, tippen Sie auf dem Bildschirm, auf dem Sie diese Zeiten bearbeiten, rechts oben auf Speichern.
Tagesübergreifende Öffnungszeiten hinzufügen

Wenn Ihr Unternehmen an bestimmten Tagen bis zum Mittag oder Nachmittag des nächsten Tages geöffnet hat, unterteilen Sie die speziellen Öffnungszeiten in einen Zeitraum bis zum Ende des ersten Tages und einen weiteren, der am zweiten Tag um Mitternacht beginnt. Spezielle Öffnungszeiten sollten sich nicht über mehr als 24 Stunden erstrecken.

Beispiel: Ihr Unternehmen hat von 19:00 Uhr bis 17:00 Uhr des folgenden Tages geöffnet. Geben Sie diese Öffnungszeiten folgendermaßen ein:

2015-11-26: 19:00-00:00, 2015-11-27: 00:00-17:00

In diesem Fall werden ihre normalen Öffnungszeiten am zweiten Tag ignoriert und stattdessen die speziellen Öffnungszeiten angezeigt. Wenn Zeiträume des zweiten Tages beibehalten werden sollen, geben Sie sie ebenfalls als spezielle Öffnungszeiten ein.

2015-11-27: 20:00-22:00

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?