Inhaberschaft eines Unternehmensprofils beantragen

Jetzt starten

Wenn ein Unternehmensprofil bei Google bereits bestätigt wurde und Sie berechtigt sind, das Profil zu verwalten, können Sie beim aktuellen Profilinhaber die Inhaberschaft beantragen.

Wenn Sie im Unternehmensprofil weder den Link "Als Inhaber eintragen" noch "Inhaber dieses Unternehmens?" sehen, sind Sie wahrscheinlich bereits Inhaber des Unternehmens. Suchen Sie in Ihrem Profil nach dem Logo "Dieses Unternehmensprofil wird von Ihnen verwaltet".

  1. Das Unternehmensprofil, für das Sie die Inhaberschaft beantragen möchten, finden Sie mit einer dieser Methoden:
    • Rufen Sie business.google.com/add auf.
      • Geben Sie den Namen und die Adresse des Unternehmens ein und wählen Sie es dann in den Suchergebnissen aus.
    • Sie können auch in der Google-Suche oder auf Maps nach Ihrem Unternehmen suchen.
      • Klicken Sie unter dem Unternehmensprofil auf Als Inhaber eintragen.
  2. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Sie sehen nun die Nachricht, dass das Profil von einer anderen Person bestätigt wurde.Wenn Sie berechtigt sind, das Profil zu verwalten, können Sie den aktuellen Profileigentümer bitten, Ihnen die Inhaberschaft zu übertragen.
  4. Klicken Sie auf Zugriffsanfrage und füllen Sie das Formular aus.
  5. Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf Senden.
Tipp: Der aktuelle Profilinhaber wird per E-Mail gebeten, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail.
Profile für Unternehmen ohne festen Standort in einem Einzugsgebiet

So beantragen Sie die Inhaberschaft eines Unternehmens ohne festen Standort beim aktuellen Inhaber des Unternehmensprofils:

  1. Rufen Sie business.google.com/add auf.
  2. Geben Sie die Informationen zu Ihrem Unternehmen ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Schließen Sie den Bestätigungsvorgang Ihrerseits ab.
  5. Die Bestätigung per Postkarte dauert einige Tage. Nachdem Ihr Unternehmen bestätigt wurde, wird ein Dialogfeld "Inhaberkonflikt" mit dem Hinweis angezeigt, dass der Standort ein Duplikat ist.
  6. Klicken Sie auf Zugriffsanfrage.
Tipp: Der aktuelle Profilinhaber wird per E-Mail gebeten, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail.
Konten, die im Bulk-Verfahren bestätigt wurden

Liegt für Ihr Konto eine Bulk-Bestätigung vor, können Sie die Anleitung oben für Unternehmen mit Ladengeschäft verwenden. Die Inhaberschaft eines bestehenden Unternehmensprofils lässt sich so beantragen:

  1. Laden Sie die Profilinformationen über eine Tabelle hoch.
  2. Öffnen Sie in Ihrem Unternehmensprofil-Konto das hochgeladene Profil.
    • In dem eingeblendeten Dialogfeld „Inhaberkonflikt“ sehen Sie den Hinweis, dass das Profil ein Duplikat ist.
  3. Klicken Sie auf Zugriff anfordern.
Tipp: Der aktuelle Profilinhaber wird per E-Mail gebeten, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail.

Was passiert, nachdem ich die Inhaberschaft eines Profils beantragt habe?

Sobald Sie die Inhaberschaft beantragt haben, hat der aktuelle Inhaber des Profils drei Tage Zeit zu antworten. Den Status Ihres Antrags können Sie im Unternehmensprofil-Konto prüfen oder auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail klicken.

  • Ihre Anfrage wird akzeptiert: Sie werden per E-Mail benachrichtigt und können das Unternehmensprofil verwalten.
  • Ihre Anfrage wird abgelehnt: Auch in diesem Fall werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Änderungen am Profil vorzuschlagen. Außerdem können Sie eventuell Einspruch gegen die Ablehnung einlegen.
  • Sie erhalten keine Antwort: Wenn Sie innerhalb von drei Tagen keine Antwort erhalten, können Sie unter Umständen selbst Anspruch auf das Profil erheben. Das geht so:
    1. Öffnen Sie die ursprüngliche Bestätigungs-E-Mail, die Sie zu Ihrem Antrag auf Inhaberschaft erhalten haben.
    2. Suchen Sie den Antrag und folgen Sie zur Bestätigung der Anleitung auf dem Bildschirm. Alternativ können Sie sich in Ihrem Unternehmensprofil anmelden und im Dashboard nach der Schaltfläche „Anspruch erheben“ oder „Bestätigen“ suchen. 

Hinweis: Die Option „Anspruch erheben“ ist nicht immer verfügbar.

Einschränkungen für neue Inhaber und Administratoren

Der neue Inhaber oder Administrator eines Unternehmensprofils muss sieben Tage warten, bevor er alle Funktionen verwalten kann. In diesem Zeitraum erhält die Person eine Fehlermeldung, wenn sie:
  • ein Profil löscht oder wiederherstellt.
  • andere Inhaber oder Administratoren aus einem Profil entfernt.
  • die primäre Inhaberschaft auf sich selbst oder einen Dritten überträgt.

Wenn der neue Inhaber oder Administrator das Konto innerhalb der ersten sieben Tage löscht, wird er aus dem Profil entfernt. Falls er es sich anders überlegt, muss er noch einmal hinzugefügt werden.

Tipp: Wenn ein bestehender Inhaber oder Administrator versucht, in den ersten sieben Tagen die primäre Inhaberschaft des Profils auf einen neuen Inhaber oder Administrator zu übertragen, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
99729
false
false
false