[GA4] Häufige Fehler bei der Einrichtung von Tags

Wenn Sie das Google Analytics-Tag eingerichtet haben und Ihre Berichte nach 24 Stunden noch keine Daten enthalten, liegt eventuell eines oder mehrere der unten beschriebenen Probleme vor.

Für meine Webplattform wird eine ID vom Typ „UA-“ benötigt, aber ich habe nur eine vom Typ „G-“.

Lesen Sie diesen Artikel.

Probleme mit dem allgemeinen Website-Tag (gtag.js)

Haben Sie das allgemeine Website-Tag an der richtigen Stelle eingefügt?

Das Tag muss unmittelbar nach dem öffnenden <head>-Tag eingefügt werden. So rufen Sie Ihr Tag auf:

  1. Klicken Sie auf Verwaltung.
  2. Prüfen Sie in der Spalte Property, ob die neue Google Analytics 4-Property ausgewählt ist. Klicken Sie dann auf Datenstreams und anschließend auf Web. Klicken Sie auf den Datenstream.
  3. Klicken Sie unter „Tagging-Anleitung“ auf Neues Tag auf Seitenebene hinzufügen und suchen Sie nach „Allgemeines Website-Tag (gtag.js)“.
    Das Seiten-Tag-von Analytics ist der gesamte angezeigte Code-Abschnitt. Er beginnt mit:
    <!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
    and ending with
    </script>

Verwenden Sie das richtige Tag?

Folgen Sie der Anleitung oben, um das allgemeine Website-Tag im Konto aufzurufen. Gleichen Sie das Tag, das Sie gefunden haben, mit dem auf Ihrer Website ab, insbesondere die folgende Zeile:

gtag('config', 'G-ABCDABCD');

Die „G“-ID muss mit der ID auf Ihrer Website übereinstimmen.

Prüfen Sie auch, ob Sie sich die Berichte in der Property ansehen, die zur Website gehört.  Wählen Sie über die Property-Auswahl oder unter Verwaltung das gewünschte Konto und die Property aus.

Zusätzliche Zeichen oder Leerzeichen

Das kopierte Tag muss in einem Texteditor oder Editor, bei dem die Formatierung des Codes erhalten bleibt, direkt in Ihre Website eingefügt werden. Verwenden Sie bitte kein Textverarbeitungsprogramm, da dadurch zusätzliche Leerzeichen eingefügt oder die vorhandenen Anführungszeichen verändert werden könnten. Damit das Tag funktioniert, muss die Formatierung genau stimmen.

Fehler bei der Anpassung

Achten Sie auf die folgenden Punkte, wenn Sie das Tag anpassen:

  • Bei Funktionsnamen wird die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.
  • Boolesche Werte wie true oder false dürfen nicht in Anführungszeichen gesetzt werden.

Google Analytics 4 und verbundene Website-Tags

Wenn Sie keinen Administratorzugriff mehr auf die Google Analytics-Quell-Property haben, in der verbundene Website-Tags verwendet werden, müssen Sie die Seite noch einmal mit dem Tag der Google Analytics 4-Property taggen, um weitere Änderungen vorzunehmen. Dasselbe gilt bei einer gelöschten Quell-Property.

Probleme mit Google Tag Manager

Falls Sie mithilfe von Google Tag Manager Tags in Ihre Website eingebunden haben und keine Daten angezeigt werden, kann dies folgende Gründe haben:

Unveröffentlichter Container

Achten Sie darauf, den Container zu veröffentlichen, nachdem Sie das Analytics-Tag hinzugefügt haben. Änderungen an einem Container werden auf der Website erst wirksam, wenn Sie den Container veröffentlichen. Tags, die Sie hinzugefügt oder bearbeitet haben, werden auf Ihrer Website erst aktiv, nachdem der Container veröffentlicht wurde.

Keine Tag-Auslösung

Lesen Sie den Artikel Fehlerbehebung in der Google Tag Manager-Hilfe.

Prüfen, ob das Tag funktioniert

Wenn Sie prüfen möchten, ob das Tag funktioniert, rufen Sie Ihre Website auf und sehen Sie nach, ob Ihr Besuch im Echtzeitbericht registriert wird.

Außerdem können Sie mit dem Google Tag Assistant feststellen, ob das Tag richtig implementiert wurde.

Tag Assistant herunterladen | Weitere Informationen zum Tag Assistant

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false