[GA4] Empfohlene Ereignisse

Wenn Sie diese Ereignisse auf Ihrer Website oder in Ihre App einfügen, können Sie zusätzliche Funktionen und Verhaltensweisen messen und nützlichere Berichte erstellen. Weil dafür zusätzlicher Kontext erforderlich ist, werden sie nicht automatisch über das allgemeine Website-Tag gesendet.

Alle Produkte

Wir empfehlen diese Ereignisse allen Nutzern in allen Branchen. Im weiteren Verlauf dieses Artikels finden Sie Empfehlungen für einzelne Anwendungsfälle.

Ereignis Wird in folgenden Fällen ausgelöst
ad_impression Ein Nutzer sieht eine Anzeige (nur App).
earn_virtual_currency Ein Nutzer erhält virtuelle Währung (Münzen, Edelsteine, Tokens usw.).
join_group Ein Nutzer tritt einer Gruppe bei. So können Sie die Beliebtheit der einzelnen Gruppen messen.
login Ein Nutzer meldet sich an.
purchase Ein Nutzer schließt einen Kauf ab.
refund Ein Nutzer erhält eine Erstattung.
search Ein Nutzer sucht nach Ihren Inhalten.
select_content Ein Nutzer wählt Inhalte aus.
share Ein Nutzer teilt Inhalte.
sign_up Ein Nutzer registriert sich. So können Sie die Beliebtheit der einzelnen Registrierungsmethoden messen.
spend_virtual_currency Ein Nutzer gibt virtuelle Währung aus (Münzen, Edelsteine, Tokens usw.).
tutorial_begin Ein Nutzer startet ein Tutorial.
tutorial_complete Ein Nutzer schließt ein Tutorial ab.

Onlineverkäufe

Wir empfehlen diese Ereignisse, wenn Sie Verkäufe auf Ihrer Website oder in Ihrer App erfassen möchten. Sie sind nützlich für Branchen wie Einzelhandel, E-Commerce, Bildung, Immobilien und Reisen. Wenn Sie diese Ereignisse senden, werden sie in Monetarisierungsberichte aufgenommen.

Ereignis Wird in folgenden Fällen ausgelöst
add_payment_info Ein Nutzer reicht seine Zahlungsinformationen ein.
add_shipping_info Ein Nutzer sendet seine Versandinformationen.
add_to_cart Ein Nutzer legt Artikel in den Einkaufswagen.
add_to_wishlist Ein Nutzer fügt seiner Wunschliste Artikel hinzu.
begin_checkout Ein Nutzer startet den Bezahlvorgang.
generate_lead Ein Nutzer sendet ein Formular ab oder fordert Informationen an.
purchase Ein Nutzer schließt einen Kauf ab.
refund Eine Erstattung erfolgt.
remove_from_cart Ein Nutzer entfernt Artikel aus dem Einkaufswagen.
select_item Ein Nutzer wählt einen Artikel aus einer Liste aus.
select_promotion Ein Nutzer wählt ein Angebot aus.
view_cart Ein Nutzer sieht sich seinen Einkaufswagen an.
view_item Ein Nutzer sieht sich einen Artikel an.
view_item_list Ein Nutzer sieht eine Liste mit Artikeln bzw. Angeboten.
view_promotion Einem Nutzer wird ein Angebot präsentiert.

Spiele

Wir empfehlen diese Ereignisse für Spiele. Wenn Sie diese Ereignisse senden, werden Sie in Berichten zu Spielen aufgenommen.

Ereignis Wird in folgenden Fällen ausgelöst
earn_virtual_currency Ein Nutzer erhält virtuelle Währung (Münzen, Edelsteine, Tokens usw.).
join_group Ein Nutzer tritt einer Gruppe bei. So können Sie die Beliebtheit der einzelnen Gruppen messen.
level_end Ein Nutzer schließt ein Level ab.
level_start Ein Nutzer beginnt ein neues Level.
level_up Ein Nutzer erreicht das nächste Level.
post_score Ein Nutzer postet seine Punktzahl.
select_content Ein Nutzer wählt Inhalte aus.
spend_virtual_currency Ein Nutzer gibt virtuelle Währung aus (Münzen, Edelsteine, Tokens usw.).
tutorial_begin Ein Nutzer startet ein Tutorial.
tutorial_complete Ein Nutzer schließt ein Tutorial ab.
unlock_achievement Ein Nutzer erzielt einen Erfolg.

 

Hinweise zum Aktualisieren von SDKs auf Android 17.2.5 (oder höher) und/oder iOS 16.20.0 (oder höher)

Wenn Sie frühere Versionen eines der SDK verwendet haben und ein Upgrade auf Android 17.2.5 (oder höher) und/oder iOS 6.20.0 (oder höher) planen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Beim Upgrade und danach können Sie nur noch auf Artikeldaten im Array mit wiederholten Artikeln zugreifen. In den Standardereignisparametern sind genau wie bei früheren SDK-Versionen keine Artikeldaten mehr verfügbar.
  • Diese Änderung wurde vorgenommen, um die Analyse mehrerer Produkte zu unterstützen.
  • Eventuell müssen Sie daher Ihre Verweise auf Artikel- oder Produktdaten anpassen.

Bei diesem Upgrade ändert sich das BigQuery-Schemaformat. Artikel-/Produktdaten werden in ein wiederkehrendes Feld aufgenommen, sodass mehrere Produkte innerhalb eines einzelnen Ereignisses analysiert werden können. Sie sollten alle Abfragen anpassen, die während des Upgrades auf Artikel-/Produktdatenfelder verweisen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false