Klicks und Impressionen

Ungültige Klicks

Bei ungültigen Klickaktivitäten handelt es sich um Klicks oder Impressionen, die die Kosten eines Werbetreibenden bzw. die Einnahmen eines Publishers künstlich erhöhen. In diesen Fällen werden dem Werbetreibenden die Beträge nicht in Rechnung gestellt. Zu solchen Aktivitäten gehören unter anderem Klicks oder Impressionen, die durch Publisher, die auf ihre eigenen Anzeigen klicken oder die zu Klicks auf ihre Anzeigen auffordern, oder durch automatisierte Klick-Tools oder Besucherquellen, Robots oder andere betrügerische Software generiert werden.

Die Motivation, auf eine Google-Anzeige zu klicken, muss echtes Nutzerinteresse sein. Jegliche künstliche Generierung von Klicks oder Impressionen ist gemäß unseren Programmrichtlinien streng verboten.