Einführung

Checkliste für die saisonabhängige Optimierung

Mit unserer Checkliste können Sie Ihr Konto und Ihre App auf die nächsten großen Ereignisse der Saison vorbereiten.

Schritt 1: Sich mit der Zielgruppe vertraut machen

Jede Region auf der Welt hat eigene Festtage, die von Menschen auf ganz unterschiedliche Weise gefeiert werden. Setzen Sie sich mit Ihren Zielgruppen auseinander, um herauszufinden, welche dieser Ereignisse für Ihre App relevant sind. Über Datenanalysetools erhalten Sie dafür Einblick in die Herkunft Ihrer Nutzerzugriffe. Verwenden Sie diese Daten, um das Potenzial Ihrer App und den Umsatz zu steigern. 

  • AdMob-Berichte: In AdMob können Sie gespeicherte Berichte erstellen und Dimensionen wie "Land" hinzufügen, um eine detaillierte Übersicht der Einnahmen und anderer wichtiger Messwerte zu erhalten.
  • Google Analytics für Firebase: Eine kostenlose, unbegrenzte Analyselösung für Mobilgeräte, die in AdMob integriert ist. Dank Firebase finden Sie im Dashboard einen Zielgruppenbericht mit Informationen zum Standort Ihrer Nutzer.  Außerdem können Sie Firebase verwenden, um Anzeigen-Placements, Mindestpreise und viele andere Funktionen und Einstellungen in Ihrer App und Ihrem AdMob-Konto zu testen.

Schritt 2: Individuelle App-Designs für Feiertage und Ereignisse einsetzen

Mit saisonabhängigen App-Designs die Zielgruppe ansprechen

Lassen Sie sich von Feiertagen und Ereignissen inspirieren, die für Ihre Zielgruppe wichtig sind, und erstellen Sie passende Designs: 

  • Hintergründe und Designs: Sie können sich zum Beispiel einen besonderen App-Hintergrund für den Valentinstag überlegen oder im Winter Schneeflocken auf dem Ladebildschirm anzeigen. 
  • App-Funktionen: Mit thematisch passenden Beiträgen wie Weihnachtsrezepten in einer Koch-App oder neuen Bonusfunktionen, Münzen, Tools oder besonderen Waffen in Gaming-Apps lässt sich die Zahl der App-Interaktionen spielerisch steigern. 
  • Level oder Figuren in Spielen: Überraschen Sie Nutzer doch mit neuen exklusiven Leveln oder Spielfiguren mit Bezug zum jeweiligen Anlass.
  • Apps: Kurz vor Feiertagen kann es sich besonders lohnen, neue Apps zu veröffentlichen, da die Nutzernachfrage in dieser Zeit in der Regel ansteigt.

 
Mit saisonabhängigen Symbolen neue Nutzer gewinnen

Das Erste, das Nutzer bei der Suche nach neuen Apps sehen, ist Ihr App-Symbol. Wenn ihr Interesse dabei nicht sofort geweckt wird, ist es unwahrscheinlich, dass sie die App herunterladen. Verpassen Sie Ihrer App also ein Design, das zum Anlass passt: 

Schritt 3: AdMob-Konto optimieren  

Sie sollten sich keine Umsatzchancen entgehen lassen. Melden Sie sich daher regelmäßig in Ihrem Google AdMob-Konto an und überprüfen Sie die Einstellungen: 

Schritt 4: Mehr Nutzer mit universellen App-Kampagnen gewinnen

Mit universellen App-Kampagnen von Google Ads können Sie mehr Nutzer auf Ihre App aufmerksam machen. Je mehr Nutzer Sie erreichen, desto wahrscheinlicher erzielen Sie Einnahmen mit AdMob. 

In universellen App-Kampagnen wird maschinelles Lernen eingesetzt, um die gewünschten Zielvorhaben für Ihre App zu erhöhen. Sie können das Ziel, z. B. "Installationen" oder "In-App-Aktionen", einfach während der Einrichtung des Google Ads-Kontos angeben. Die Optimierung erfolgt dann automatisch anhand der gesammelten Daten.

Meine App bewerben

Schritt 5: Apps regelmäßig aktualisieren 

Sie sollten Ihre App ein- bis viermal im Monat aktualisieren, damit auch immer alles optimal funktioniert. 

Wenn Sie Änderungen an Ihrer App vornehmen möchten, sollten Sie die aktualisierte Version noch vor dem Ereignis veröffentlichen, damit Nutzer sie rechtzeitig herunterladen können. 

Bei einigen App-Stores kann es eine Weile dauern, bis neue Apps oder Updates freigegeben werden. Das gilt insbesondere zu beliebten Ereignissen und Feiertagen wie Weihnachten. Reichen Sie Ihre App daher unbedingt rechtzeitig ein. 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben