AdMob-Konto auflösen

Sie können Ihr AdMob-Konto nur endgültig auflösen, wenn Sie Administrator sind. 

Wenn Sie nur AdMob verwenden, nicht aber das damit verknüpfte AdSense-Konto:

  • Nach der Auflösung des Kontos erhalten Sie die Abschlusszahlung innerhalb von 90 Tagen ab Monatsende. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Konto alle Anforderungen zum Erhalt einer Abschlusszahlung erfüllt. 
  • Auch das verknüpfte AdSense-Konto wird dann aufgelöst. 

Wenn Sie das AdSense-Konto verwenden, das mit Ihrem AdMob-Konto verknüpft ist: 

  • Nach der Auflösung des AdMob-Kontos wird die abschließende AdMob-Zahlung am Ende des Zahlungszyklus Ihrem AdSense-Guthaben hinzugefügt.  
  • Das AdSense-Konto, das mit Ihrem aufgelösten AdMob-Konto verknüpft war, bleibt weiterhin bestehen. Informationen zur Auflösung des AdSense-Kontos erhalten Sie im Hilfeartikel AdSense-Konto auflösen.  

Anforderungen zum Erhalt einer Abschlusszahlung

Wenn Sie Ihr AdMob-Konto auflösen und kein AdSense-Konto verwenden, muss das Konto die folgenden Anforderungen erfüllen, damit Sie eine Abschlusszahlung erhalten:

Hinweis: Selbst wenn Sie die Mindesteinnahmen für eine Auszahlung erreicht haben, müssen Sie zuerst Ihre Adresse bestätigen und alle in Verbindung mit Ihrem Konto vorliegenden Zahlungsaussetzungen aufheben, bevor Sie das Konto auflösen können. 

Anleitung

So lösen Sie Ihr AdMob-Konto endgültig auf:

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Einstellungen
  3. Neben dem Kontostatus finden Sie die Kontoinformationen. Klicken Sie dort auf Konto auflösen
  4. Klicken Sie auf Ja, weiter
    1. Wenn Sie die Anforderungen für die Abschlusszahlung nicht erfüllen, werden Sie gebeten, ein Kästchen anzuklicken und dadurch Ihr Einverständnis zu erklären, dass eventuell noch ausstehende Einnahmen nicht an Sie ausgezahlt werden. 
      Hinweis: Selbst wenn Sie die Mindesteinnahmen für eine Auszahlung erreicht haben, müssen Sie zuerst Ihre Adresse bestätigen und alle in Verbindung mit Ihrem Konto vorliegenden Zahlungsaussetzungen aufheben, bevor Sie das Konto auflösen können. 
  5. Wählen Sie den Grund für die Kontoauflösung aus. 
  6. Klicken Sie auf Kontoauflösung bestätigen.

Vor der Kontoauflösung zu beachten 

  • Laden Sie alle Berichte herunter, die Sie sichern möchten. Sobald Sie die Kontoauflösung bestätigen, werden alle Berichte und Firebase-Verknüpfungen gelöscht. Klicken Sie zum Herunterladen des Berichts neben dem Berichtnamen auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und wählen Sie CSV-Datei herunterladen aus. 
  • Entfernen Sie den Anzeigenblockcode aus Ihren Apps. Die Anzeigenbereitstellung wird einige Stunden nach der Auflösung des Kontos eingestellt. Dies passiert unabhängig davon, ob Sie den Anzeigenblockcode in den Apps löschen oder nicht.
  • Wenn Sie das AdSense-Konto verwenden, das mit dem betreffenden AdMob-Konto verknüpft ist, können Sie dort nach der Kontoauflösung weiterhin auf AdMob-Zahlungsinformationen zugreifen. 
  • Wenn Sie das AdSense-Konto verwenden, das mit dem betreffenden AdMob-Konto verknüpft ist, und Ihre AdMob-Daten komplett löschen möchten, müssen Sie auch das AdSense-Konto auflösen. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Auflösen Ihres AdSense-Kontos. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?