Auf der neu überarbeiteten Meine AdMob-Seite finden Sie neben individuellen Tipps zur Optimierung Ihres Kontos auch personalisierte Informationen zum Kontozustand und Hinweise zur Einrichtung.

Berichte

Übersicht zu AdMob-Berichten

AdMob-Berichte liefern Informationen zur Höhe Ihrer Einnahmen und zu den Faktoren, die Einfluss darauf haben. Sie enthalten Diagramme und Tabellen und ermöglichen es Ihnen, Trends zu erkennen und wichtige Messwerte zu vergleichen. Berichte lassen sich anpassen und speichern und ermöglichen es, Veränderungen im zeitlichen Verlauf zu beobachten.

Die AdMob-Schnittstelle mit Diagrammberichten mit Messwerten wie geschätzte Einnahmen, Impressionen, AdMob-Werbenetzwerkanfragen und AdMob-Werbenetzwerk

Sie können die Daten besser aufbereiten, indem Sie anpassen, welche Informationen im Bericht angezeigt werden:

  • Filter: Erleichtern die Auswertung der Berichtsdaten, unterstützen Sie dabei, Trends auszumachen und ermöglichen es, nur die Daten aufzuschlüsseln, die Sie wirklich benötigen. Sie können Daten zum Beispiel nach Apps, Anzeigenblöcken, Ländern und Regionen oder Formaten filtern und für einen bestimmten Zeitraum betrachten. Fügen Sie Ihren Berichten mehrere Filter hinzu, um die Daten noch weiter aufzuschlüsseln.
  • Dimensionen: Ermöglichen es, Berichtsdaten nach bestimmten Attributen aufzuschlüsseln, zum Beispiel nach Anzeigenformat oder nach der Plattform, auf der die Anzeige angesehen wurde.
  • Messwerte:: Ermöglichen es anzugeben, was gemessen oder analysiert wird. Messwerte sind quantitative Messungen von Werten in Ihren Daten, die wichtige Hinweise zur Entwicklung Ihrer Einnahmen und Zugriffszahlen liefern.
Hinweis: Wenn Sie Mitglied eines AdMob-Kontos mit mehreren Nutzern sind, werden Berichte, die Sie speichern, automatisch zu den Berichtsbibliotheken aller anderen Nutzer dieses Kontos hinzugefügt. Weitere Informationen zum Freigeben von Berichten finden Sie hier.

Berichte zu umfangreichen Datenmengen ansehen

In AdMob können für Berichte maximal 50.000 Datenzeilen dargestellt werden. Sollte Ihr Bericht mehr Zeilen umfassen, werden nur die ersten 50.000 Zeilen angezeigt. Für die im Bericht angegebenen Gesamtwerte werden jedoch alle Daten korrekt berücksichtigt, also auch die Zeilen, die über 50.000 liegen.

Wenn Ihr Bericht mehr als 50.000 Zeilen umfasst, können Sie diesen in kleinere Abschnitte unterteilen. So lassen sich beispielsweise statt eines jährlichen Berichts zwölf monatliche Berichte erstellen.

Die Beschränkung auf 50.000 Zeilen hat keine Auswirkungen auf die Anzeigenschaltung, die Datensammlung und das Tracking. Dieser Grenzwert besagt lediglich, wie viele Zeilen in mit AdMob erstellten Berichten angezeigt werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
' data-mime-type=
Mehr Inventar auf Bidding umstellen und Einnahmen steigern

Uns ist aufgefallen, dass Sie nicht Ihren gesamten verfügbaren Traffic auf AdMob Bidding umgestellt haben. Mit Bidding können Sie mit Ihren Anzeigenimpressionen den höchstmöglichen Umsatz generieren, da Anzeigenquellen in Echtzeit miteinander konkurrieren. Stellen Sie also noch heute auf Bidding um und erhöhen Sie dadurch Ihre Einnahmen sowie die betriebliche Effizienz.

Jetzt umstellen!

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
73175
false
false