Google-Konto-PIN erstellen oder ändern

Bei einigen Produkten wird vor bestimmten Aktionen Ihre Google-Konto-PIN abgefragt, etwa bei der Geräteeinrichtung oder einem Kauf.

Verwendungszweck einer PIN

Sie werden in unterschiedlichen Situationen zur Eingabe einer Google-Konto-PIN aufgefordert, zum Beispiel in diesen Fällen:

  • Sie genehmigen Käufe bei Google Play (optional).
  • Sie schicken jemandem Geld in Google Wallet.
  • Sie richten eine Roku-Box ein. In diesem Fall benötigen Sie die PIN, um Google Play Filme & Serien hinzuzufügen.
  • Sie kaufen über Daydream etwas bei Google Play.

Ihre Google-Konto-PIN unterscheidet sich von PINs, die Sie möglicherweise für andere Google-Produkte wie Google Voice und AdWords haben.

PIN erstellen

Wenn Sie eine PIN erstellen müssen, erhalten Sie eine entsprechende Anleitung. Dies ist oft bei Einrichtungs- oder Kaufvorgängen der Fall.

Sie können Ihre PIN auch so erstellen:

  1. Melden Sie sich auf der Seite für die Google-Konto-PIN an.
  2. Wählen Sie PIN erstellen.
  3. Erstellen Sie eine sichere PIN und folgen Sie der Anleitung.
    • Verwenden Sie nicht Ihr Geburtsdatum oder andere Zahlen, die leicht zu erraten sind.
    • Die PIN sollte nicht bereits woanders genutzt werden.
    • Verwenden Sie keine Zahlenreihen wie 1234 oder 9876.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

PIN ändern

  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Gehen Sie unter "Anmeldung & Sicherheit" zur Option Bei Google anmelden.
  3. Wählen Sie Google-Konto-PIN und dann PIN ändern.
  4. Erstellen Sie eine sichere PIN und folgen Sie der Anleitung.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
hc_author_accounts

Nick ist Google Konten-Experte und hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihm unten Feedback mit Verbesserungsvorschlägen für diese Seite.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?