Sicherheitsschlüssel für die Bestätigung in zwei Schritten verwenden

Sie können Sicherheitsschlüssel für die Bestätigung in zwei Schritten verwenden und Ihr Google-Konto so vor Hackern schützen.

Hinweis: Wenn Sie Journalist oder Aktivist sind oder bei Ihnen aus einem anderen Grund das Risiko zielgerichteter Onlineangriffe besteht, sollten Sie sich über das erweiterte Sicherheitsprogramm informieren.

Voraussetzungen für das Hinzufügen eines Schlüssels zu Ihrem Konto

Sicherheitsschlüssel (Dongle)

Bevor Sie sich mit einem Sicherheitsschlüssel (Dongle) anmelden können, müssen Sie ihn Ihrem Konto über einen Computer hinzufügen. Dafür brauchen Sie Folgendes:

  • Einen Computer mit USB-Port und der neuesten Version eines kompatiblen Browsers wie Chrome
  • Einen Sicherheitsschlüssel, der in einen USB-Port eingesteckt wird und mit dem Standard "FIDO Universal 2nd Factor (U2F)" oder "FIDO2" kompatibel ist

Hinweis: Wenn Sie einen Titan-Sicherheitsschlüssel von Google verwenden, finden Sie hier weitere Informationen dazu, mit welchen Computern und Geräten er kompatibel ist.

Integrierter Sicherheitsschlüssel kompatibler Smartphones

Android-Smartphones mit Android 7.0 oder höher haben einen integrierten Sicherheitsschlüssel, mit dem Sie sich auf einem Computer in der Nähe sicher anmelden können. Weitere Informationen zum Verwenden des in kompatiblen Android-Smartphones integrierten Sicherheitsschlüssels

Schritt 1: Sicherheitsschlüssel besorgen

Schritt 2: Dem Konto einen Sicherheitsschlüssel hinzufügen

  1. Öffnen Sie einen kompatiblen Browser wie Chrome.
  2. Registrieren Sie Ihren Sicherheitsschlüssel. Eventuell müssen Sie sich anmelden.

Damit Sie sich weiterhin anmelden können, wenn Ihr Schlüssel einmal verloren geht, fügen Sie weitere Möglichkeiten zur Identitätsbestätigung hinzu

Schritt 3: Mit dem Schlüssel anmelden

Die Verwendung von Sicherheitsschlüsseln als zweiten Schritt bietet eine höhere Sicherheit. Wenn Sie andere zweite Schritte eingerichtet haben, melden Sie sich nach Möglichkeit immer mit Ihrem Sicherheitsschlüssel an. Falls der Sicherheitsschlüssel auf Ihrem Gerät oder in Ihrem Browser nicht funktioniert, wird ggf. eine Option angezeigt, über die Sie sich stattdessen mit einem Code oder mit einer Aufforderung anmelden können.

Hinweis: Sie werden nach dem Sicherheitsschlüssel oder einem anderen zweiten Schritt gefragt, wenn Sie sich über einen neuen Computer oder ein neues Gerät anmelden. Melden Sie sich jedoch von einem häufig verwendeten Gerät an, entfällt dieser Schritt gegebenenfalls.

  1. Laden Sie die Google Smart Lock App auf Ihr iPhone oder iPad herunter. Wenn Sie die App schon haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Öffnen Sie die Google Smart Lock App.
  3. Tippen Sie auf Anmelden und folgen Sie der Anleitung. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  4. Tippen Sie auf das Konto, das Sie mit dem Schlüssel verwenden möchten, oder tippen Sie auf Weiteres Konto hinzufügen. Sie müssen sich unter Umständen mit Ihrem Passwort anmelden.
  5. Folgen Sie der Anleitung, um den Schlüssel mit dem Gerät zu koppeln.

Nach der Kopplung können Sie sich wie gewohnt in Ihrem Google-Konto anmelden. Wenn wir Ihre Identität bestätigen müssen, werden Sie gebeten, die Taste auf dem Schlüssel zu drücken.

Hinweis: Derzeit sind iPhone-Apps wie Mail und Kalender nur mit Sicherheitsschlüsseln kompatibel, die im Rahmen des Erweiterten Sicherheitsprogramms verwendet werden. Wenn Sie an dem Programm teilnehmen, erfahren Sie hier, wie Sie diese Apps mit einem Sicherheitsschlüssel verwenden. Falls nicht, können Sie die Apps verwenden, indem Sie eine weitere Bestätigungsoption einrichten, z. B. Bestätigungscodes oder Aufforderungen.

Probleme beheben

Bluetooth-Schlüssel lässt sich nicht mit Smartphone oder Tablet koppeln

Gehen Sie so vor:

Schlüssel wird nicht in den Kopplungsmodus versetzt

Sorgen Sie zuerst dafür, dass Folgendes zutrifft:

  • Der Schlüssel ist vom Computer bzw. Ladegerät getrennt.
  • Der Schlüssel ist aufgeladen.

Anmeldung mit Smart Lock nicht möglich

Sorgen Sie zuerst dafür, dass Folgendes zutrifft:

  • Das private Surfen ist in Safari deaktiviert, um die Anmeldung mit einem Sicherheitsschlüssel zu ermöglichen.
  • Der Akku des Sicherheitsschlüssels ist ausreichend aufgeladen. Wenn der Akkustand des Sicherheitsschlüssels niedrig ist, können Sie sich möglicherweise nicht anmelden.

Verlust des Sicherheitsschlüssels

Wenn Sie Ihren Sicherheitsschlüssel verloren haben, können Sie anhand der folgenden Schritte wieder auf Ihr Konto zugreifen und es schützen. Wählen Sie die entsprechende Anleitung aus, falls Sie eine dieser Möglichkeiten für den zweiten Schritt eingerichtet haben:

  • Bestätigungscodes
  • Aufforderungen von Google
  • Ersatzcodes
  • Anderer Sicherheitsschlüssel, den Sie Ihrem Konto hinzugefügt haben
  • Registrierter Computer, auf dem Sie zuvor angegeben haben, dass Sie nicht nach einem Bestätigungscode gefragt werden möchten
Wenn Sie einen weiteren zweiten Schritt eingerichtet haben
  1. Melden Sie sich mit Ihrem Passwort und dem anderen zweiten Schritt in Ihrem Google-Konto an.
  2. Folgen Sie der Anleitung, um den verlorenen Schlüssel aus Ihrem Konto zu entfernen.
  3. Besorgen Sie sich einen neuen Sicherheitsschlüssel. Sie könnten sich auch einen zusätzlichen Schlüssel beschaffen, den Sie dann an einem sicheren Ort aufbewahren.
  4. Fügen Sie den neuen Schlüssel Ihrem Konto hinzu.
Wenn Sie keinen weiteren zweiten Schritt eingerichtet oder Ihr Passwort vergessen haben

Hinweis: Bei der Bestätigung in zwei Schritten ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich, um die Inhaberschaft eines Kontos nachzuweisen. Aufgrund dieser zusätzlichen Sicherheitsmaßnahme kann es drei bis fünf Werktage dauern, bis Google sich vergewissert hat, dass Sie die Person sind, die sich anzumelden versucht.

  1. Folgen Sie der Anleitung, um Ihr Konto wiederherzustellen. Ihnen werden einige Fragen gestellt, damit Sie Ihre Kontoinhaberschaft bestätigen.
  2. Sie werden unter Umständen gebeten
    • eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einzugeben, unter der Sie erreichbar sind, oder
    • einen Code einzugeben, der an Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gesendet wurde. So können wir überprüfen, ob Sie Zugriff auf diese E-Mail-Adresse oder Telefonnummer haben.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?