E-Mail-Adresse für Konto ändern

In einigen Fällen können Sie eine andere E-Mail-Adresse (einen anderen Nutzernamen) verwenden, um Ihr Google-Konto zu identifizieren.

Zweck dieser E-Mail-Adresse

  • Wenn Sie angemeldet sind, wird Ihre E-Mail-Adresse neben Ihrem Namen und Ihrem Profilbild angezeigt. Wählen Sie Ihr Profilbild oder Ihre Initiale aus, um die E-Mail-Adresse einzublenden. 
  • Sie kann zur Anmeldung verwendet werden.
  • Sofern Sie keine andere Kontakt-E-Mail-Adresse hinzugefügt haben, senden wir Ihnen an diese E-Mail-Adresse wichtige Informationen zu den von Ihnen verwendeten Google-Diensten.

Informationen zur Nutzung verschiedener E-Mail-Adressen im Konto

Schritt 1: Prüfen, ob Sie die E-Mail-Adresse ändern können

  1. Rufen Sie auf dem Computer Ihr Google-Konto auf.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Persönliche Daten
  3. Klicken Sie unter "Kontaktdaten" auf E-Mail.
  4. Wählen Sie E-Mail-Adresse Ihres Google-Kontos aus. Wenn Sie diese Einstellung nicht öffnen können, ist es unter Umständen nicht möglich, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Nutzernamen zu ändern.
    • Wenn Ihre E-Mail-Adresse auf @gmail.com endet, können Sie sie in der Regel nicht ändern.
    • Falls Sie Ihr Google-Konto am Arbeitsplatz, in einer Bildungseinrichtung oder über eine andere Gruppe nutzen, bitten Sie Ihren Administrator um Hilfe.

Wichtig: Wenn Sie die Funktion Über Google anmelden auf den Websites von Dritten verwenden oder versuchen, mit Chrome Remote Desktop eine Remote-Verbindung herzustellen, sollten Sie diese Informationen lesen, bevor Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern.

Schritt 2: E-Mail-Adresse ändern

  1. Wählen Sie neben Ihrer E-Mail-Adresse "Bearbeiten" Bearbeiten aus.
  2. Geben Sie eine neue E-Mail-Adresse für Ihr Konto ein, die noch keinem anderen Google-Konto zugeordnet ist.
  3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Wir senden eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre neue E-Mail-Adresse. Öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie auf den Link. Sollten Sie die E-Mail nicht erhalten, finden Sie hier Schritte zur Lösung des Problems.

Hilfe beim Ändern der E-Mail-Adresse
Optionen, wenn die E-Mail-Adresse nicht geändert werden kann
Nutzer von "Über Google anmelden" und Chrome Remote Desktop
Wenn Sie die Funktion "Über Google anmelden" oder Chrome Remote Desktop verwenden und die primäre E-Mail-Adresse für Ihr Google-Konto ändern, können Probleme auftreten.

In den folgenden Situationen kann es sinnvoll sein, Ihre primäre E-Mail-Adresse zu ändern:

  • Sie haben zuvor eine E-Mail-Adresse eines anderen Anbieters als Gmail verwendet und möchten sich für ein Gmail-Konto anmelden.
  • Sie haben bereits ein Gmail-Konto, erstellen aber ein neues, das zukünftig Ihr Hauptkonto sein soll.

Funktion "Über Google anmelden"

Wenn Sie mit "Über Google anmelden" ein Konto auf einer Website erstellt haben, die nicht von Google stammt, und Ihre primäre E-Mail-Adresse ändern, kann es passieren, dass Sie nicht mehr auf das Konto zugreifen können.
Tipp: Wenn Sie nicht auf das Konto zugreifen können, das Sie auf der Website eines Dritten erstellt haben, wenden Sie sich direkt an den Kontakt dieser Website.

Chrome Remote Desktop

Wenn Sie Chrome Remote Desktop verwenden und Ihre primäre E-Mail-Adresse ändern, gehen Sie so vor, um die Remote-Verbindungen wiederherzustellen:
  1. Rufen Sie auf dem Remote-Hostcomputer Chrome Remote Desktop auf.
  2. Klicken oder tippen Sie unter "Dieses Gerät" auf Löschen, um alle Verbindungen zu deaktivieren.
  3. Klicken oder tippen Sie unter "Dieses Gerät" auf Aktivieren.
  4. Folgen Sie der Anleitung, um die Verbindung mithilfe der neuen E-Mail-Adresse wiederherzustellen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?