Benachrichtigung

Sie arbeiten mit Kollegen vor Ort und an anderen Standorten zusammen? Dann empfehlen wir Ihnen den Artikel Erfolgreiches Arbeiten in hybriden Arbeitsumgebungen.

Tipps für überzeugende Angebote

So steigern Sie Ihre Produktivität mit Google Workspace

Auf dieser Seite

Alle maximieren  |  Alle minimieren

Vorlagen verwenden

" "

Mit den Vorlagen in Google Docs sparen Sie Zeit und vermeiden Fehler. Wählen Sie für Ihr Angebot eine bestehende Vorlage aus oder erstellen Sie eine eigene. Anschließend können Sie die Vorlage für Ihr Team freigeben – sämtliche Änderungen werden dann automatisch für alle sichtbar.

Weitere Informationen

Vorhandene Vorlage auswählen

  1. Öffnen Sie Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Formulare oder Google Sites auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Vorlagengalerie.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Vorlage.
  4. Eine Kopie der Vorlage wird geöffnet.

Tipp: Wenn neben der ausgewählten Vorlage "Add-on" steht, müssen Sie möglicherweise ein Add-on installieren, um sie verwenden zu können. Weitere Informationen zu Add-ons

Eigene Vorlagen erstellen

Sie können diese Funktion nur verwenden, wenn sie von Ihrer Organisation unterstützt wird. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator. 
  1. Wählen Sie eine Option aus:
    • Erstellen Sie ein Dokument, eine Tabelle, eine Präsentation, ein Formular oder eine Website.
    • Öffnen Sie ein vorhandenes Dokument, eine Tabelle, eine Präsentation, ein Formular oder eine Website und nehmen Sie die gewünschten Änderungen für Ihre Vorlage vor.
    Hinweis: Wenn sich Ihre Vorlage in einer geteilten Ablage befindet, prüfen Sie die Freigabeeinstellungen der geteilten Ablage. Einschränkungen zur Freigabe verhindern möglicherweise, dass Nutzer auf die Vorlage zugreifen können.
  2. Klicken Sie oben auf dem Startbildschirm von Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Formulare oder Google Sites auf Vorlagengalerieund dannName Ihrer Organisation.
  3. Klicken Sie auf Vorlage senden.
    Wichtig: Sie können eine Vorlage nicht senden, wenn Sie keine Berechtigung zum Ändern ihrer Freigabeeinstellungen haben oder wenn durch die Freigabeeinstellungen der Vorlage verhindert wird, dass Betrachter und Kommentatoren die Datei herunterladen.
  4. Klicken Sie auf Dokument auswählen und wählen Sie die Vorlagendatei aus, die Sie erstellt haben.
  5. Klicken Sie auf Öffnen.
  6. Optional: Klicken Sie das Kästchen an, um anstelle des Originals eine Kopie der Datei zu senden.
  7. Wählen Sie eine Kategorie für die Datei aus.
  8. Klicken Sie auf Senden.

    Wenn Sie die neue Vorlage aufrufen möchten, rufen Sie die Vorlagengalerie aufund dannwählen Sie die entsprechende Vorlage aus.

Vorlagengalerie ein- oder ausblenden

  1. Öffnen Sie Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Formulare oder Google Sites.
  2. Klicken Sie links oben auf das Dreistrich-Menü Menü und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen Zuletzt verwendete Vorlagen auf Startbildschirm anzeigen oder entfernen Sie das Häkchen nach Bedarf.

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe für Google Docs-Editoren.

 

Zitationen hinzufügen

" "

Sie möchten in Ihrem Angebot Quellen zitieren? Sie können schnell Zitate und eine Bibliografie hinzufügen, ohne Ihr Angebot dafür zu verlassen. 

Weitere Informationen: Zitationen und Quellen hinzufügen


 

Angebote mithilfe von Visualisierungen optimieren

" "

Wenn Sie ein komplexes Angebot erstellen, können Sie Ihre Aussage mit Bildern unterstreichen. Sie müssen dazu weder auf zusätzliche Software zurückgreifen noch Ihr Dokument verlassen. Sie fügen die Bilder einfach direkt in Google Docs hinzu und bearbeiten Sie dort.

Weitere Informationen

Bild hinzufügen

  1. Öffnen Sie auf dem Computer ein Dokument in Google Docs oder eine Präsentation in Google Präsentationen.
  2. Klicken Sie auf Einfügen und dann Bild.
  3. Wählen Sie die Quelle für das einzufügende Bild aus.
    • Vom Computer hochladen: Fügen Sie ein auf Ihrem Gerät gespeichertes Bild ein.
    • Im Web suchen: Suchen Sie im Web nach einem Bild.
    • GIFs und Sticker: Sie können Ihrer Präsentation ein GIF oder einen Sticker hinzufügen.
    • Drive: Verwenden Sie ein in Google Drive gespeichertes Bild.
    • Fotos: Verwenden Sie ein Bild aus Ihrer Google Fotos-Galerie.
    • Per URL: Fügen Sie einen Link zu Ihrem Bild oder eine GIF-Datei ein.
  4. Klicken Sie auf Einfügen oder Öffnen.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Bildern in Google Tabellen

Bilder zuschneiden

Sie können Bilder zuschneiden und so die Ränder eines Bildes oder unerwünschte Bereiche im Bild entfernen.

  1. Öffnen Sie auf dem Computer ein Dokument oder eine Präsentation.
  2. Klicken Sie auf das Bild, das Sie zuschneiden möchten.
  3. Klicken Sie auf „Zuschneiden“ Zuschneiden.
  4. Klicken Sie auf die blauen Ziehpunkte um den Bildrand und ziehen Sie diesen in die gewünschte Form.
  5. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste oder klicken Sie auf eine beliebige Stelle in Ihrer Datei.

Bildvorschläge erhalten

  1. Öffnen Sie auf dem Computer ein Dokument in Google Docs.
  2. Klicken Sie rechts unten auf „Erkunden“ Erkunden.
  3. Suchen Sie oben nach Dokumenten, Präsentationen, Bildern, Diagrammen oder Webseiten. Die Suchergebnisse werden in den folgenden Kategorien angezeigt:
    • Web: Informationen aus dem Web, die sich auf das Dokument beziehen
    • Bilder: Bilder aus dem Web, die zu Ihrem Dokument passen
    • Drive: Dokumente, die Sie in Google Drive gespeichert haben
  4. So fügen Sie ein Element aus Ihrer Suche hinzu:
    • Bild oder Diagramm hinzufügen: Klicken Sie auf das Objekt, das Sie hinzufügen möchten. Klicken Sie dann oben auf "Einfügen".
    • Fußnote hinzufügen: Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Suchergebnis. Klicken Sie auf „Als Fußnote zitieren“ Als Fußnote zitieren.
    • Link hinzufügen: Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Suchergebnis. Klicken Sie auf „Link einfügen“ Plus.

 

Änderungen unterwegs vornehmen

" "

Mit der Google Docs App können Sie Angebote auf Ihrem Smartphone oder Tablet bearbeiten. Ob auf dem Weg zum Flughafen oder direkt im Kundengespräch – es ist jederzeit problemlos möglich, Angebote anzupassen, auch wenn Sie gerade nicht am Schreibtisch sitzen. Sämtliche Änderungen werden automatisch mit allen Geräten synchronisiert, damit Sie stets die aktuelle Fassung parat haben. Falls Sie es mal eilig haben, können Sie Text auch schnell per Spracheingabe diktieren.

Weitere Informationen: Google Docs App für Mobilgeräte herunterladen


 

Gliederung für bessere Lesbarkeit hinzufügen

" "

Damit Leser Ihr Angebot leichter scannen können, kann in Google Docs automatisch eine Gliederung erstellt werden. In Google Docs wird die Gliederung anhand der Überschriften erstellt, die Sie zum Organisieren des Dokuments verwenden. Sie können das Design des Dokuments weiter optimieren, Überschriftenstile anpassen und Aufzählungslisten hinzufügen. So erkennen Ihre Leser auf Anhieb, was in Ihrem Angebot enthalten ist, und können direkt zum gewünschten Abschnitt gehen.

Weitere Informationen

Automatische Gliederung in Google Docs erstellen

  1. So schließen Sie die Dokumentstruktur vorübergehend: Klicken Sie links neben „Dokumentstruktur“ auf Dokumentstruktur schließen Zurück.
  2. So blenden Sie die Dokumentstruktur ganz aus: Klicken Sie oben auf Ansicht Und dann Dokumentenstruktur anzeigen

Tipp: Wenn neben „Dokumentstruktur“ ein Häkchen angezeigt wird, ist das Dokumentstruktursymbol Docs outline icon links oben im Dokument weiterhin zu sehen. 

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe für Google Docs-Editoren.

 

Entwürfe an einem Ort verwalten

" "

Haben Sie in der Vergangenheit mehrere Entwürfe Ihrer Dateien für den Fall gespeichert, dass Sie etwas nachsehen oder eine frühere Version wiederherstellen mussten? In Google Drive werden alle Entwürfe jetzt in einer Datei gespeichert und mit dem Überarbeitungsverlauf können Sie frühere Versionen ganz einfach aufrufen und wiederherstellen. Umfangreiche Änderungen sind also kein Problem – Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sie wieder rückgängig zu machen.

Weitere Informationen

So rufen Sie ältere Versionen einer Google Docs-, Google Tabellen- oder Google Präsentationen-Datei auf oder stellen sie wieder her:

Hinweis: Sie benötigen Zugriff als Inhaber oder Bearbeiter, um den Versionsverlauf anzusehen.

  1. Öffnen Sie eine Datei in Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Datei und dann Versionsverlauf und dannVersionsverlauf ansehen.
  3. Wenn Sie eine frühere Version der Datei öffnen möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Zeitstempel. Unterhalb des Zeitstempels sehen Sie Folgendes:
    • Namen der Personen, die das Dokument bearbeitet haben
    • Eine Farbe neben dem Namen jeder Person. Die einzelnen Überarbeitungen werden in der Farbe der Person dargestellt, die sie vorgenommen hat.
  4. Optional: Klicken Sie auf Diese Version wiederherstellen, um das aktuelle Dokument auf den angezeigten Stand zurückzusetzen.

Neue Version einer Datei in Google Drive hochladen

  1. Öffnen Sie drive.google.com auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie auf die Datei, die Sie ersetzen möchten.
  3. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dannVersionen verwaltenund dann Neue Version hochladen.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Google Drive-Hilfe.

 

In Echtzeit gemeinsam an Angeboten arbeiten

" "

Sie benötigen für Ihr Angebot Beiträge verschiedener Teams? In Google Docs lassen sich wichtige Ziele und Projektmeilensteine in Angeboten festhalten. Angebote können Sie für Ihr Team freigeben, damit alle Mitarbeiter gleichzeitig Inhalte hinzufügen und bearbeiten können. Alle Änderungen werden in Echtzeit angezeigt und jeder hat die Möglichkeit, sofort Feedback zu geben.

Dateien in Google Drive freigeben

Weitere Informationen

Dateien in Google Drive freigeben

In Drive

  1. Wählen Sie die Datei aus, die Sie freigeben möchten.
  2. Klicken Sie auf Freigeben bzw. auf das Symbol „Freigeben“ Share.
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse oder Google-Gruppe ein, für die Sie die Datei freigeben möchten.
  4. Um die Rolle der Nutzer für Ihre Datei festzulegen, wählen Sie Betrachter, Kommentator oder Mitbearbeiter aus.
  5. Wenn Ihr Konto die Voraussetzungen erfüllt, können Sie ein Ablaufdatum für den Zugriff hinzufügen.
  6. Wählen Sie aus, ob andere benachrichtigt werden sollen.
    • Wenn andere Personen benachrichtigt werden sollen, dass Sie ein Element für sie freigegeben haben, setzen Sie das Häkchen für „Personen benachrichtigen“. Wenn die Option aktiviert ist, wird jede von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse in die E-Mail aufgenommen.
    • Wenn andere nicht benachrichtigt werden sollen, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen.
  7. Klicken Sie auf Senden oder Freigeben.

 

Schnell sehen, wer was geändert hat

" "

Wenn Sie ein Dokument gemeinsam mit anderen bearbeiten, möchten Sie selbstverständlich wissen, welche Änderungen vorgenommen wurden, seit Sie die Datei das letzte Mal geöffnet haben. Mit Google Docs sehen Sie sofort, wer wann was geändert hat. Wenn Sie eine frühere Version Ihres Dokuments wiederherstellen möchten, nutzen Sie einfach den Überarbeitungsverlauf.

Weitere Informationen

Ansehen, wer eine Datei kommentiert, bearbeitet, verschoben oder freigegeben hat

Sie können die Aktivitäten für Dateien in „Meine Ablage“ oder in einer geteilten Ablage sehen.

  1. Öffnen Sie drive.google.com auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Meine Ablage.
  3. Klicken Sie rechts oben auf „Info“ Info.
  4. Klicken Sie auf Aktivität, um die letzten Änderungen aufzurufen.
  5. Wenn Sie die Aktivitäten für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner ansehen möchten, klicken Sie auf die Datei oder den Ordner.
  6. Wenn Sie sich aktuelle Änderungen ansehen möchten, scrollen Sie rechts nach unten.

 

Ablaufdatum für vertrauliche Angebote festlegen

" "

Wenn Sie Angebote an Kunden oder Agenturen senden, möchten Sie möglicherweise vermeiden, dass weiterhin auf Projekte zugegriffen wird, sobald diese abgeschlossen sind. Dafür legen Sie einfach ein Ablaufdatum fest, sodass beendete Projekte nicht mehr von anderen geöffnet werden können.

Weitere Informationen
  1. Öffnen Sie eine Datei in Google Drive, Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
  2. Klicken Sie auf Freigebenund dann suchen Sie den Nutzer, dem Sie temporäre Berechtigungen erteilen möchten.
    • Wenn Sie die Datei noch nicht für die betreffende Person freigegeben haben, fügen Sie die E-Mail-Adresse des Nutzers hinzu und klicken Sie auf Senden oder Freigeben. Klicken Sie rechts oben im Dokument noch einmal auf Freigeben.
  3. Klicken Sie neben dem Namen der gewünschten Person auf den Abwärtspfeil Nach unten und dann Ablaufdatum hinzufügen.
  4. Klicken Sie neben „Zugriff befristet bis:“ auf das Datum, das als Ablaufdatum festgelegt werden soll. Das ausgewählte Ablaufdatum darf maximal ein Jahr in der Zukunft liegen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

 

Angebote über eine Teamwebsite freigeben

" "

Sie möchten einen Angebotsentwurf für Ihr Team freigeben? Dann erstellen Sie eine interne Teamwebsite in Google Sites und fügen Sie dort die Angebote hinzu. Sie können jederzeit und von jedem Gerät aus darauf zugreifen. Außerdem werden Änderungen, die Sie in Google Docs vornehmen, automatisch auch auf der Teamwebsite angezeigt.

Weitere Informationen zum Einstieg in Google Sites



Google, Google Workspace sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der Unternehmen, mit denen sie verbunden sind.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü