Bestätigung in zwei Schritten

Konto wiederherstellen, das durch Bestätigung in zwei Schritten geschützt ist

Wenn in Ihrem Unternehmen die Bestätigung in zwei Schritten erzwungen wird und Administratoren oder Nutzer die dafür nötigen Zugriffsinformationen verlieren, können sie sich nicht in ihren Konten anmelden. Beispiel:
  • Ein Administrator oder Nutzer verliert seinen Sicherheitsschlüssel.
  • Ein neuer Nutzer meldet sich nicht bis zum Ende des vorgesehenen Anmeldezeitraums über die Bestätigung in zwei Schritten an.
  • Ein Nutzer, dem ein Code zur Bestätigung in zwei Schritten auf sein Smartphone gesendet wird oder der eine Aufforderung von Google verwendet, verliert das Smartphone.

Kontowiederherstellung vorbereiten

Ersatzcodes für die Kontowiederherstellung verwenden

Wenn Sie ein Konto wiederherstellen müssen, verwenden Sie Ersatzcodes. Der Schutz durch die Bestätigung in zwei Schritten bleibt dabei erhalten und Ersatzcodes lassen sich leicht erstellen. Falls Sie Nutzer in Ausnahmegruppen verschieben, in denen die Bestätigung in zwei Schritten nicht erforderlich ist, kann der entsprechende Schutz dieser Konten verloren gehen.

Ausnahmegruppen für die Bestätigung in zwei Schritten werden zum Beispiel verwendet, wenn Sie die Organisationsstruktur ändern und viele Nutzer von einer Organisation in eine andere verschieben müssen. Weitere Informationen unter Nutzer zwischen Organisationen verschieben, wenn die Bestätigung in zwei Schritten erzwungen wird

Konto wiederherstellen

Nutzerkonto

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Nutzer.
  3. Klicken Sie auf den gewünschten Nutzer in der Liste.  
    Eine Zusammenfassung zu diesem Nutzer wird angezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie im Hilfeartikel Nutzerkonto finden.
  4. Klicken Sie auf Sicherheit.
  5. Klicken Sie auf Bestätigung in zwei Schritten.
  6. Klicken Sie auf Back-up-Codes abrufen.
  7. Kopieren Sie einen der Bestätigungscodes.
  8. Klicken Sie auf Fertig.
  9. Senden Sie den Ersatzcode in einer IM oder Textnachricht an den Nutzer.
    Nun kann dieser sich mit einem Passwort und dem Ersatzcode in seinem Konto anmelden.

Administratorkonto

  1. Bitten Sie einen anderen Administrator in Ihrem Unternehmen, wie oben beschrieben Ersatzcodes zu generieren.
  2. Wenn es keinen anderen Administrator gibt, folgen Sie der Anleitung zum Zurücksetzen des Administrator-Passworts.

Über die Verwendung eines sekundären Nutzernamens zur Kontowiederherstellung

In einigen Fällen können Sie einen sekundären Nutzernamen zur Wiederherstellung Ihres Kontos verwenden. Wir raten aber davon ab, da diese Methode nicht sicher ist. Wenn der sekundäre Nutzername nicht von der Bestätigung in zwei Schritten abgedeckt wird, kann dieser manipuliert werden und damit kann auch Ihr Administratorkonto gefährdet sein.

Wenn Ihr Unternehmen mindestens 3 Super Admins oder mehr als 500 Nutzer hat, können Sie keine sekundären Nutzernamen zur Wiederherstellung des Kontos verwenden (deaktiviert).

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?