YouTube-Inhalte für Nutzer einschränken

Als Administrator können Sie Netzwerke oder verwaltete Geräte so einrichten, dass der Zugriff auf YouTube-Videos für Mitarbeiter und Schüler bzw. Studenten in Ihrer Organisation eingeschränkt wird.

Sie sollten diese Einstellungen nur auf Netzwerke anwenden, die von diesen Personengruppen genutzt werden. Für Netzwerke, die für Kunden eines Internetanbieters gedacht sind, wird diese Konfiguration nicht empfohlen.

Für die Einschränkung stehen die Optionen „Streng“ und „Moderat“ zur Auswahl. Weitere Informationen dazu, welche Inhalte im eingeschränkten Modus verfügbar sind

Option 1: DNS
  1. Öffnen Sie die DNS-Einstellungen Ihres Netzwerks.
  2. Fügen Sie einen CNAME für die folgenden Hostnamen hinzu:
    • www.youtube.com
    • m.youtube.com
    • youtubei.googleapis.com
    • youtube.googleapis.com
    • www.youtube-nocookie.com

    Wenn Sie den strikt eingeschränkten Zugriff festlegen möchten, setzen Sie den CNAME-Wert auf restrict.youtube.com.

    Für den moderat eingeschränkten Zugriff setzen Sie den CNAME-Wert auf restrictmoderate.youtube.com.

Vergeben Sie keinen CNAME an andere YouTube-Hostnamen wie die folgenden:

  • youtube.com
  • s.ytimg.com
  • youtu.be
  • googleapis.com

Wenn Sie den CNAME für diese Hostnamen ändern, funktioniert YouTube möglicherweise nicht richtig.

Option 2: HTTP-Header

Fügen Sie einen HTTP-Header in Anfragen zu den folgenden Domains ein:

  • www.youtube.com
  • m.youtube.com
  • youtubei.googleapis.com
  • youtube.googleapis.com
  • www.youtube-nocookie.com

Für den strikt eingeschränkten Zugriff verwenden Sie den HTTP-Header YouTube-Einschränkung: Strikt.

Für den moderat eingeschränkten Zugriff fügen Sie YouTube-Einschränkung: Moderat ein.

Hinweis: Das Filtern von HTTP-Headern wird für native mobile Apps nicht unterstützt.

Option 3: Chromebooks

Im Hilfeartikel „Chrome-Richtlinien für Nutzer oder Browser festlegen“ erfahren Sie im Abschnitt SafeSearch und eingeschränkter Modus, wie Sie den eingeschränkten Modus für YouTube aktivieren.

Bestimmte Inhalte für ein Netzwerk genehmigen

Als Administrator können Sie zusätzliche Videos für angemeldete Nutzer in Ihrer Organisation sichtbar machen, indem Sie Genehmigungsberechtigte für YouTube-Videos und -Kanäle hinzufügen oder bestimmten Nutzern uneingeschränkten Zugriff auf YouTube gewähren. Diese Einstellungen können Sie in der Admin-Konsole für Ihre Organisation vornehmen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73010
false