Erste Schritte mit G Suite for Education für Primar- und Sekundarstufe oder höhere Bildungseinrichtungen

Unter Voraussetzungen für die Nutzung von G Suite for Education sehen Sie, ob Ihre Organisation die Anforderungen erfüllt.

G Suite for Education bietet kostenlose Unternehmensfunktionen für gemeinnützige Bildungseinrichtungen der Primar- und Sekundarstufe sowie für höhere Bildungseinrichtungen und Homeschool-Kooperativen.

Wenn Ihre Bildungseinrichtung besondere IT-Anforderungen hat, sollten Sie sich für G Suite Enterprise for Education entscheiden. Diese Version bietet z. B. Folgendes:

  • Erweiterte Steuerelemente für Administratoren
  • Erweiterte Analyse- und Suchfunktionen
  • Kommunikationstools für Unternehmen

Registrierung für G Suite for Education für Primar- und Sekundarstufe oder höhere Bildungseinrichtungen

Mitglieder von Homeschool-Kooperativen folgen stattdessen der Anleitung im nächsten Abschnitt.

Alle öffnen   |   Alle schließen

Schritt 1: Genehmigung für G Suite for Education beantragen
  1. Wenn Sie Ihre Domain bereits für die G Suite registriert haben und ein Upgrade auf G Suite for Education durchführen möchten, melden Sie sich im G Suite-Administratorkonto an und beantragen Sie das Upgrade zur Genehmigung. Weitere Informationen unter G Suite for Education – Upgradeanfrage
  2. Falls Sie noch kein G Suite-Konto haben, rufen Sie das G Suite for Education-Anmeldeformular auf.
  3. Füllen Sie es aus.
    Hinweis: Mit diesen Informationen melden Sie sich dann in Ihrem G Suite for Education-Konto an.  
  4. Lesen Sie sich die G Suite for Education-Vereinbarung durch, klicken Sie das Kästchen an, um den Nutzungsbedingungen zuzustimmen, und klicken Sie auf Akzeptieren und registrieren.
    Sie erhalten eine E-Mail mit Informationen zu Ihrem neuen Konto.
Schritt 2: Domaininhaberschaft bestätigen

Wenn Sie sich mit einer bestehenden Domain für die G Suite registriert haben, müssen Sie sie bestätigen. Erst danach können wir die Bewerbung prüfen. So ist sichergestellt, dass Unbefugte sich nicht als Ihre Bildungseinrichtung ausgeben und in Ihrem Namen Dienste verwenden oder E-Mails versenden.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Bestätigen Sie die Domaininhaberschaft. Weitere Informationen finden Sie unter Domain für die G Suite bestätigen.

Nachdem Sie die Anfrage gesendet und Ihre Domain bestätigt haben, überprüfen wir die Berechtigung Ihrer Organisation. Wir informieren Sie innerhalb von ein bis zwei Wochen über den Status der Bewerbung.

Schritt 3: Nutzer hinzufügen und Organisation einrichten (nach der Genehmigung)
Sobald Sie die Genehmigung für G Suite for Education erhalten haben, können Sie Nutzer zu Ihrer Domain hinzufügen, Apps einrichten und auf erweiterte Funktionen wie die E-Mail-Migration zugreifen.

Weitere Informationen:

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?