Kanal wurde zur Monetarisierung zugelassen – FAQ

Monetarisierungsfunktionen

Welche Möglichkeiten der Monetarisierung gibt es?

Auf welche Funktionen du Zugriff hast, kann sich abhängig von der Anzahl deiner Abonnenten ändern. Weitere Informationen zu den verschiedenen Funktionen und den Voraussetzungen für ihre Nutzung findest du hier.

Ich erfülle alle Voraussetzungen, warum kann ich eine bestimmte Funktion nicht aktivieren?

Unsere Prüfer überprüfen deinen Kanal auch dahingehend, ob die jeweilige Funktion angemessen ist. Manche Funktionen sind möglicherweise nicht verfügbar aufgrund örtlicher gesetzlicher Beschränkungen oder mangelndem YouTube-Support für dein Land oder deine Sprache.

Monetarisierungssymbol und Videobeschwerden

Was bedeuten die Symbole?

Die Symbole zeigen den Monetarisierungsstatus des Videos an. Hier findest du weitere Informationen zum Monetarisierungssymbol und zu den entsprechenden Auswirkungen auf deinen Umsatz.

Kann ich Beschwerde einlegen, wenn ein gelbes Symbol angezeigt wird?

Überprüfe, ob deine Inhalte unseren Beispielen und Richtlinien für werbefreundliche Inhalte entsprechen. Wenn deine Videos alle Kriterien für die Kategorie "Du kannst Anzeigen für diese Inhalte aktivieren" erfüllen, kannst du Beschwerde einlegen.

Zugriff auf Monetarisierungsfunktionen

Was passiert, wenn mein Kanal die Mindestanforderungen für die Monetarisierung nicht mehr erfüllt?

Dein Kanal wird nicht automatisch von der Monetarisierung ausgeschlossen, wenn die Mindestanforderungen nicht mehr erfüllt werden. YouTube behält sich jedoch vor, nach eigenem Ermessen die Monetarisierung für Kanäle zu deaktivieren, wenn 6 Monate lang keine Videos hochgeladen oder Communitybeiträge gepostet wurden.

Wenn ein Kanal gegen die Monetarisierungsrichtlinien von YouTube verstößt, können mit den Inhalten keine Einnahmen mehr erzielt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kanal die Mindestanforderungen bezüglich Wiedergabezeit und Abonnentenzahl erfüllt.

Was passiert, wenn ich meinen Kanal nicht mehr monetarisieren kann?

Wenn festgestellt wird, dass dein Kanal nicht mehr zur Monetarisierung berechtigt ist, verlierst du den Zugriff auf alle entsprechenden Tools und die damit verbundenen Funktionen.

Wenn dein Kanal aufgrund eines Richtlinienverstoßes von der Monetarisierung ausgeschlossen wurde, erfährst du auf der Seite "Monetarisierung" mehr über die Richtlinie, gegen die dein Kanal verstößt. Anschließend kannst du prüfen, ob deine Videos den Monetarisierungsrichtlinien von YouTube und unseren Community-Richtlinien entsprechen. Als Nächstes kannst du dann Videos bearbeiten oder löschen, die gegen die Richtlinien verstoßen.

Du kannst weiterhin Originalinhalte hochladen und versuchen, dein Publikum auf YouTube zu vergrößern. Wenn dein Kanal vom YouTube-Partnerprogramm ausgeschlossen wurde, kannst du dich 30 Tage nach Aussetzung der Teilnahme am Programm wieder bewerben.

Sonstige Fragen

Hat die Monetarisierung Auswirkung auf Suchergebnisse?

Der Monetarisierungsstatus beeinflusst nicht, wie Videos auf YouTube angezeigt werden. Weitere Informationen zur Monetarisierung und dem Zusammenspiel mit den Systemen für die Suche und Auffindbarkeit findest du hier

Ich kann keine Antwort auf meine Frage finden. Was kann ich tun?

Wenn dein Kanal zur Monetarisierung zugelassen ist, kannst du dich an das Creator Support-Team wenden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?