Konto verknüpfen, um Belohnungen zu erhalten

Du hast die Möglichkeit, Belohnungen zu erhalten, wenn du dein Google-Konto mit einem Konto bei einem unserer Partner verknüpfst und dir ausgewählte Inhalte auf YouTube ansiehst.

Konten verknüpfen

  1. Melde dich in YouTube an.
  2. Klicke auf dein Profilbild  und wähle Einstellungen aus.
  3. Wähle unter "Verbundene Konten" das Konto aus, das du verknüpfen möchtest.
  4. Klicke oder tippe bei dem Kontotyp, den du verknüpfen möchtest, auf KONTEN VERKNÜPFEN.
    • Wenn du noch kein Konto hast, folge der Anleitung auf der Website des Partners, um eines zu erstellen. Beginne dann bei Schritt 2.
  5. Melde dich in deinem Konto bei unserem Partner an.

Du kannst dein Konto auch über die Wiedergabeseite eines Livestreams verknüpfen, bei dem Belohnungen gesammelt werden können. Klicke oder tippe dazu unter dem Player auf BELOHNUNGEN  und führe die eingeblendeten Schritte aus, um dich in deinem Konto bei unserem Partner anzumelden.

Tipp: Wenn du auf einem Computer "Belohnungen" auswählst und nichts passiert, musst du möglicherweise Pop-ups von YouTube zulassen.

Nachdem du dein Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte Livestreams ansehen und Belohnungen sammeln. Im Abschnitt "Unsere Partner" unten erfährst du, bei welchen Streams es Belohnungen gibt.

Kontoverknüpfung aufheben

  1. Melde dich in YouTube an.
  2. Gehe zu "Konten"  und wähle Einstellungen aus.
  3. Wähle unter "Verbundene Konten" das Konto aus, dessen Verknüpfung du aufheben möchtest.
  4. Klicke oder tippe auf VERKNÜPFUNG AUFHEBEN.

Du kannst die Kontoverknüpfung auch über die Wiedergabeseite eines Livestreams aufheben, bei dem Belohnungen gesammelt werden können. Klicke dazu unter dem Player auf VERKNÜPFT  und führe die eingeblendeten Schritte aus, um dich in deinem Konto anzumelden.

Hinweis: ​Nachdem du die Kontoverknüpfung aufgehoben hast, kannst du keine Belohnungen für dieses Konto mehr erhalten, wenn du dir entsprechende Livestreams ansiehst. Es ist allerdings möglich, dass deine Wiedergaben von unseren Partnern gespeichert werden, obwohl du die Verknüpfung aufgehoben hast. Du kannst deine Daten in deinem Konto beim jeweiligen Partner verwalten.

Unsere Partner

PUBG
PUBG Corporation ist der Entwickler von PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS. Dein globales PUBG-Konto muss mit deinem Steam-Konto verknüpft sein. Nachdem du dein Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte Livestreams ansehen und Belohnungen erhalten.
Riot Games
Riot ist der Entwickler von League of Legends, Legends of Runeterra und Teamfight Tactics. Nachdem du dein Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte Livestreams ansehen und Belohnungen erhalten.
Epic Games
Epic ist der Entwickler von Fortnite. Nachdem du dein Fortnite-Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte Inhalte zur Fortnite-Weltmeisterschaft ansehen und Belohnungen erhalten.
PUBG Mobile
Tencent ist der Entwickler von PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG) Mobile. Dein globales PUBG Mobile-Konto muss mit deinem Steam-Konto verknüpft sein. Nachdem du dein Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte PUBG Mobile-Livestreams ansehen und Belohnungen erhalten.
MLBB
Moonton ist der Entwickler von Mobile Legends: Bang Bang. Nachdem du dein MLBB-Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte MLBB-Livestreams ansehen und Belohnungen erhalten.
Knives Out
NetEase ist der Entwickler von Knives Out. Nachdem du dein Knives Out-Konto verknüpft hast, kannst du dir Livestreams von offiziellen Knives Out-Streamern ansehen und Belohnungen erhalten.
Supercell

Supercell ist der Entwickler von Clash Royale. Nachdem du dein Supercell-Konto verknüpft hast, kannst du dir ausgewählte Clash Royale/Clash Royale League-Livestreams ansehen und Clash Royale-Belohnungen erhalten.

FACEIT
FACEIT veranstaltet die Esports Championship Series. Nachdem du dein FACEIT-Konto verknüpft hast, kannst du dir Livestreams der Esports Championship Series ansehen und FACEIT-Punkte erhalten.
Hinweis: Damit du FACEIT-Punkte erhalten kannst, muss dein FACEIT-Konto in deinem CS:GO-Konto registriert sein.

FAQ

Ich habe meine Konten verknüpft und mir einen teilnahmeberechtigten Livestream angesehen. Warum gewinne ich nichts?

Unsere Partner bestimmen auf Grundlage der Regeln für den jeweiligen Livestream, welche Zuschauer Belohnungen erhalten. Diese Regeln können je nach Partner unterschiedlich sein.  
Um sicherzustellen, dass du berechtigt bist, solltest du die Verknüpfung deiner Konten prüfen und Videos über einen Computer, die mobile YouTube App oder die mobile Website abspielen. Du kannst keine Belohnungen sammeln, wenn du Videos über "Bild im Bild" oder eingebettete Player abspielst.

Woher weiß ich, ob ich etwas gewonnen habe?

Wenn du zu den Gewinnern gehörst, werden die Belohnungen deinem Konto bei unserem Partner gutgeschrieben. Es kann bis zu einem Tag dauern, bis du die Belohnungen in deinem Konto siehst. Weitere Informationen erhältst du auf der Website des jeweiligen Partners.

Ist diese Funktion auf Mobilgeräten verfügbar?

Belohnungen können auf der Website für Computer, in der mobilen App und auf der mobilen Website m.youtube.com gesammelt werden. Du erhältst keine Belohnungen, wenn du dir die Livestreams mit der Funktion "Bild im Bild" oder über einen eingebetteten Player ansiehst.

Ich kann meine Konten nicht verknüpfen. Was kann ich tun?

Zuerst solltest du überprüfen, ob du angemeldet bist. Möglicherweise musst du Pop-ups in deinem Browser zulassen, um deine Konten verknüpfen zu können. Wenn du deine Konten in Safari nicht verknüpfen kannst, versuche es mit einem anderen Browser.
Hinweis: Du kannst nur private Konten und keine Brand-Konten verknüpfen. Achte daher darauf, dass du in einem privaten Konto angemeldet bist, bevor du versuchst, deine Konten zu verknüpfen.
Bei Videos speziell für Kinder ist das Verknüpfen von Konten nicht möglich.

Welche Informationen werden bei der Kontoverknüpfung zwischen Google und dem Partner geteilt?

Nachdem du dein Konto mit YouTube verknüpft hast, teilt YouTube deine Wiedergabeinformationen. Außerdem geben die Partner unter Umständen auch grundlegende Kontoinformationen an Google oder YouTube weiter. Dadurch wissen wir, welche Konten Drops sammeln können.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?