Kommentare posten und mit ihnen interagieren

Wenn der Rechteinhaber eines Videos die Kommentarfunktion aktiviert hat, kannst du eigene Kommentare posten und die Kommentare, die andere Nutzer zu einem Video abgegeben haben, mit "Mag ich" oder "Mag ich nicht" bewerten oder beantworten. Du hast darüber hinaus die Möglichkeit, deine eigenen Kommentare zu bearbeiten oder zu löschen. Die Antworten zu einem Kommentar werden diesem untergeordnet, sodass es einfach ist, der Unterhaltung zu folgen.

Kommentare zu einem Video posten

Öffentliche Videos

Kommentare zu öffentlichen Videos sind auf YouTube immer öffentlich. Andere Nutzer haben die Möglichkeit, auf die von dir geposteten Kommentare zu antworten. Wenn du ein Google Apps-Konto verwendest, ist jeder auf YouTube gepostete Kommentar öffentlich für Nutzer sichtbar, die sich außerhalb deiner Domain befinden.

Wenn du einen Kommentar hinzufügen möchtest, gib ihn in das Feld Öffentlich kommentieren… unter dem Video ein und klicke dann auf Kommentieren

In öffentlichen Videos kannst du jetzt keine privaten Kommentare mehr sehen.

Private Videos

Private Videos können nicht kommentiert werden. Wenn du Kommentare für ein Video zulassen möchtest, das nicht öffentlich verfügbar ist, kannst du das Video als nicht gelisteten Inhalt hochladen.

Nicht gelistete Videos

Bei nicht gelisteten Videos besteht die Möglichkeit, Kommentare abzugeben und zu beantworten. Kommentare zu nicht gelisteten Videos sind für alle Nutzer sichtbar, die über den Link zum Video verfügen. Weitere Informationen zu nicht gelisteten Videos und Datenschutzeinstellungen

Wenn du noch keinen YouTube-Kanal hast, wird automatisch ein Kanal erstellt, wenn du einen Kommentar postest. Klicke nach dem Posten auf dein Profilbild, wenn du deinen Kanal aufrufen und verwalten möchtest.
Auf Kommentare antworten
  1. Klicke unter einem Kommentar auf Antworten.
  2. Gib deinen Kommentar ein.
  3. Klicke auf Antworten.

Kommentare formatieren

Abonniere den YouTube-Hilfekanal, um aktuelle Informationen, Tipps und Hilfe zu erhalten.

Deinen Kommentar stilistisch bearbeiten

Du kannst Rich Text verwenden, um deine Kommentare mit üblichen Spezial-Tags zu formatieren. Beispiele:

  • *bold text*Fett
  • _italicized text_Kursiv
  • -strikethrough text-Durchgestrichen

Deinem Kommentar Links hinzufügen

Wenn du deinem Kommentar eine URL hinzufügst, wird sie als Hyperlink angezeigt.

Herzen für beste Kommentare geben

Mit einem Herz  kannst du zeigen, dass dir der Kommentar eines Zuschauers auf dem Community-Tab oder auf der Wiedergabeseite gefallen hat. 

  1. Melde dich in YouTube an.
  2. Rufe einen Beitrag auf dem Community-Tab auf.
  3. Du findest das Symbol  neben den "Mag ich"- und "Mag ich nicht"-Symbolen.

Zuschauer sehen deinen Avatar mit einem kleinen roten Herz unten links im Kommentar. Sie werden außerdem je nach Benachrichtigungseinstellung des Zuschauers auf dem Desktop-Computer oder Mobilgerät darüber benachrichtigt, dass ein Kanalinhaber ein Herz für ihren Kommentar gegeben hat.

Tipp: Du kannst Kommentare auch auf deinem Mobilgerät in der YouTube Studio App verwalten. Weitere Informationen findest du in der YouTube Studio-Hilfe.

Auf den Tab "Diskussion" zugreifen

Der Tab "Community" ersetzt den Tab "Diskussion". Du kannst über das Aktivitätsprotokoll auf Kommentare auf dem Tab "Diskussion" zugreifen. Die Kommentare bleiben 30 Tage verfügbar, nachdem der Tab "Community" für dein Konto aktiviert wurde. 

So greifst du auf das Aktivitätsprotokoll zu:

  1. Öffne die YouTube App und melde dich in YouTube an.
  2. Rufe www.youtube.com/comments auf.
Kommentare oben anpinnen

Du kannst Kommentare ganz oben im Kommentarabschnitt anpinnen, um festzulegen, welchen Kommentar deine Fans als Erstes sehen, wenn sie dein Video aufrufen. Du kannst entweder deinen eigenen Kommentar oder den Kommentar eines Fans anpinnen.

  1. Melde dich in YouTube an.
  2. Wähle in den Kommentaren unter einem Video den Kommentar aus, den du anpinnen möchtest.
  3. Klicke auf das Dreipunkt-Menü  und dann Anpinnen. Solltest du schon einen Kommentar angepinnt haben, wird er durch diesen ersetzt.
    Hinweis: Du kannst das Anpinnen jederzeit wieder aufheben. Der Kommentar wird dann wieder an seiner ursprünglichen Position angezeigt.
  4. Klicke zum Bestätigen auf den blauen Pin.

Die Zuschauer sehen den angepinnten Kommentar ganz oben auf der Wiedergabeseite mit dem Symbol "Angepinnt von" und deinem Kanalnamen.

 Du kannst diese Funktion momentan in YouTube-Kommentaren verwenden. Sie ist außerdem in Kürze auf dem Community-Tab verfügbar.
Tipp: Du kannst Kommentare auch auf deinem Mobilgerät in der YouTube Studio App verwalten. Weitere Informationen findest du in der YouTube Studio-Hilfe.
Kommentare mit "Mag ich" oder "Mag ich nicht" bewerten

Gehe zu einem Kommentar und verwende dann das "Mag ich"-Symbol oder das "Mag ich nicht"-Symbol .

Tipp: Wenn du einen Kommentar für unangemessen hältst, kannst du ihn als Spam oder Missbrauch melden. Als YouTuber hast du zudem die Möglichkeit, die zu deinen Videos abgegebenen Kommentare mithilfe von Tools für die Kommentarmoderation zu verwalten.

Deinen Kommentar bearbeiten oder entfernen
  1. Bewege den Mauszeiger auf die rechte obere Ecke deines Kommentars.
  2. Klicke auf das Dreipunkt-Menü .
  3. Wähle Bearbeiten oder Diesen Kommentar entfernen aus.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?